Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
6
2,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:18,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2015
Wir haben das Buch gekauft, da wir den Höhenweg 10 von Bozen zum Gardasee gehen wollten. Das Buch liefert wenig brauchbare Hinweise zur Vorbereitung in Bezug auf welches Zusatzmaterial wirklich benötigt wird, da dieser Weg sich auf Grund seiner Länge stark von den anderen Höhenwegen unterscheidet. Besonders gravierend waren allerdings die Karten, die oft unzureichend für Wanderer wichtige Informationen liefern. Es fehlen Maßstabsangaben und die Höhenlinien sind schwer zu entziffn. Ob die Karten genordet sind wird leider ebenfalls nicht gesagt. Die Bezeichnung der Wege anders als vor Ort, was für viel Verwirrung sorgt.
Die Beschreibung der Wege in Prosa ist etwas detaillierter, aber unzureichend als einzige Quelle.
Ein Höhenprofil der Etappen und bessere Karten wie zum Ende (die letzten 2 Etappen) wären hilfreich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Das Buch ist nicht schlecht. Die Bilder sind schön, die Wegbeschreibungen stimmen in der Beschreibung und in der Zeitangabe nicht so genau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2016
Zur Vorbereitung sehr viele und gute Infos. Sehr klein in der Ausführung. Karenmaterial dementsprechend sehr klein. Für die Wanderung zu viele Infos und zu kleine Karten. Hat mich noch nicht überzeug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Ich war begeistert vom Rother Wanderführer für München-Venedig und habe mich deswegen vor der Wanderung auf dem Höhenweg Nr. 9 für diesen Führer (Neuauflage 2014) entschieden. Die Qualitäten unterscheiden sich aber leider relativ deutlich.

An zahlreichen Stellen sind die Wegbeschreibungen ungenau, die Orientierung vor Ort ist stellenweise schwierig bis nicht möglich, die Zeitangaben werden oft über- oder unterschritten.

Die Schwierigkeiten des Weges werden nicht klar genug beschrieben, sodass man vor Ort häufiger auf unerwartetes Gelände stößt, was durchaus heikel werden kann.

Bei anderen Rother Wanderführern mögen diese als alleiniges Material ausreichen - in diesem Fall rate ich dringend (!) dazu, zusätzliches Kartenmaterial mitzunehmen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Wir sind die 2. Hälfte des landschaftlich großartigen Höhenwegs 9 (Cortina bis Santo Stefano) im Juli 2015 mit der überarbeiteten Fassung des Wanderführers (2014) gewandert. Der Autor sagt im Vorwort, dass verschiedene Personen die Wege erfasst haben - das merkt man auch an den Touren. Während wir für einige Passagen (A13, 17, 18) weniger Zeit brauchten als im Rother angegeben, haben wir für andere Touren deutlich mehr Zeit gebraucht (z.B. A 16, 19). Die Beschreibungen waren immer treffend und aktuell, aber die Karten sind nicht als alleinige Grundlage ausreichend, da die schlechte Druckqualität und die fehlende Nummerierung der Wanderwege im Buch die Orientierung vor Ort sehr schwierig machen (an einigen Stellen des Weges fehlen Hinweisschilder). Wir waren sehr froh, dass wir entsprechende Karten (Tabacco 03 und 017) sowie einen Kompass dabei hatten, damit war es leicht, die Wege zu finden. Mein Tipp: Die entsprechenden Wanderkarten kaufen und anhand des Rother die Wege markieren, dann kann man sich die Mitnahme des Buches (und zusätzliches Gewicht) bei der Wanderung ersparen. Für den Alpinisteig und vor allem den weiteren Übergang zur Berti-Hütte (A 19) sagt der Autor, dass ein Klettersteigset "dringend empfehlenswert ist", hier würde ich sagen, dass es unbedingt notwendig ist: Einige Kletterpassagen, die der Autor als "anregend" beschreibt, waren für uns (geübte Wanderer, aber nicht kletter-erfahren) doch eher aufregend, da Klettern in luftiger Höhe auf ein paar Tritteisen für uns Neuland waren. Wir wären ohne unser Klettersteigset dort nicht weitergegangen und haben auch niemanden getroffen, der ohne diese Sicherung auf dieser Passage unterwegs war. Auch ist die Mitnahme eines Helms sehr empfehlenswert, da es ab und zu Steinschlag gab.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Zwischen "Neu" und Neuwertig" kein Unterschied: sehr gute Ware, preiswert, schnell erhalten, das sind die Kriterien die ich bei einem Online- Kauf schätze
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden