Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 12,21
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Doing Our Own Thing: The ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Doing Our Own Thing: The Degradation of Language and Music and Why We Should, Like, Care (Englisch) Taschenbuch – 3. November 2005


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,21
EUR 6,85 EUR 11,03
7 neu ab EUR 6,85 4 gebraucht ab EUR 11,03
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"'Fascinating... Generally persuasive and always entertainingly argued... An arresting thesis... McWhorter's...examples reflect a wide-ranging knowledge of popular culture, and he is full of odd, illuminating facts.'" (Independent)

"'Every generation believes that language is in decline, but Doing Our Own Thing argues that this time the concern is real... John McWhorter's...analysis is insightful, richly documented, and yes, eloquently written.'" (Steven Pinker)

Werbetext

Is the English language in decline? Is contemporary music a pale imitation of the musical riches of the past? Linguist John McWhorter argues in this provocative, controversial book that the legacy of the 1960's has caused us to value the verbal and the oral over the written forms of language and music, impoverishing our culture.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 3,0 von 5 Sternen 22 Rezensionen
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenThought-provoking essay
am 9. September 2013 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenA Degraded Effort
am 4. März 2010 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenDoesn't deliver
am 19. Januar 2004 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenA whole lot of words that assert nothing much
am 24. April 2008 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
3,0 von 5 SternenGreat condition and arrived in a timely fashion
am 9. September 2015 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?