Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Doing Germany (English Edition) von [Paletta, Agnieszka]
Anzeige für Kindle-App

Doing Germany (English Edition) Kindle Edition

3.6 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 197 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Dieses Buch war Teil der Kindle AusLese
Jeden Monat vier ausgewählte Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

DOING GERMANY is a series of books for those who are looking for an easy read and to laugh. This is the first book.

Agnieszka Paletta did what most of us only dream about doing – she quit her job, family and friends and travelled to live in a foreign country. And what’s more, she did this more than once. Call it reckless or fearless, that is she.

This laid-back, entertaining book is the story of this Polish-Canadian-lover-of-Italy’s move to Germany, a new frontier. Through her eyes, discover the curiosities of her surroundings; love some and gape at others, yearn for home, try to buy one, laugh with her and at her.

DOING GERMANY is travel writing at its best: a funny, irresistible portrait of Germany, set against the backdrop of Paletta’s relationship and vigorous loyalties as well as her devotion to Poland, Canada and Italy.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2041 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 197 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00GMIPM5M
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #125.447 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist ja eigentlich spannend, den "Blick von außen" kennen zu lernen. In diesem Buch allerdings unmöglich, denn die Autorin lässt den Blick vielleicht noch in ihr Sehnsuchtsland Italien schweifen (von dem sie, wie ich dem Buch entnehme, aber letztlich auch keine Ahnung hat oder sich die Mühe machte, die Sprache wirklich zu lernen. Komunikation schadet schließlich den Stereotypen...) und in Supermarkregale mit Schokoladeprodukten - wirklich unterhaltsam ist das nicht, und wer sich das Buch besorgt hat, um etwas über die deutsche Gesellschaft oder die Einwandererperspektive zu erfahren, dürfte enttäuscht sein. Statt dessen ist daraus ein weiteres, ziemlich überflüssiges Selbstdarstellungsbuch geworden nach dem Motto: "In die Fremde, der Liebe wegen". Nur dass es diesmal nicht die "weiße Massai" ist, sondern die Polnisch-Kanadierin, die es ins unexotische Deutschland verschlagen hat. Dass jemand, der nach eigener Aussage mehrfach die Länder und Jobs gewechselt hat, derartiges Desinteresse für ein neues Land aufbringt und über Klischees und Stereotypen nicht hinauskommt, ist schon seltsam. Herausgekommen ist eine Lektüre, auf die ich auch gut hätte verzichten können.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
So, Frau Paletta, you really look like one of those Army wives that lives in my town. Married to their soldier and never out of the house by themselves. Because they don't know the language, because they're afraid, because they don't have any means of transportation. They just spend their days at home. I had an example right next door, begging me to drive her to H&M... Really, that's not what I want my married life to be.

Frau Paletta. you reminded me of her. Never learning German, spending your days at home (OK, you had lots of trouble with your ankle, I can give you that) and always depending on someone else to life your life in a foreign country.

You know, sometimes I have the feeling that North Americans are somehow more naïve than Europeans. More prone to being enthusiastic about simple things and usually convinced that every country in the world looks like North America. And by reading this book I really saw that in the narrator.

I read the book because I wanted to read something about Germany. I've studied German for 9 years of my life. I've studied Polish for two years at the university though I haven't been to Poland yet; I've spend some two months in Germany also attending a local high school. But his book is not about Germany. Maybe 40% of it is dedicated to Germany but the rest of it it's just about Frau Paletta's life in the Vaterland, which I find slightly less interesting than the party about Germany itself.

I don't know what to say about this book. It presented itself as «travel writing at its best» but it's more of an autobiography than travel writing.

Sorry for being so rude about it but I felt somehow cheated.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht warum, normalerweise bin ich nicht so, aber dieses Buch hat mich total aufgerieben. Es kommt einem fast so vor, als würde in Kanada rein gar nichts in der Schule gelehrt werden. Das Buch heißt zwar "Doing Germany", aber die Autorin schwafelt die ganze Zeit nur davon , wie toll Italien nicht ist und wie furchtbar die Architektur in Deutschland und vor allem München.

Nicht Wert, es zu lesen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
A rather silly and immature 32 year old Polish-Canadian woman documents her experiences as she moves to and lives in Germany. This might have been a better read if Ms. Paletta had more depth not only in her writing but also in her character. Instead, it comes across as a 13 year old girl writing in her diary. Moving to and living in a new country should stir some rather deep emotions and feelings in someone over 30. Sadly this book doesn't do it.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
I really wanted to enjoy this book but no matter how hard I tried the further I got into it it just became worse. It is structured like a series of blog entries (is that how it started?) with loose snippets and comments on life in Germany. Except that is exactly what it is not about.

The author followed her boyfriend (later husband) into Germany and spent the first year sitting in an apartment in Munich nursing an ankle injury. She ventures out on occasion and is astounded by mundane topics such as the variety of chocolate in supermarkets, the German postal system, nordic walking and cotton socks for sale at Christmas markets. In fact one is never really convinced that she even likes being in Germany. She has a multitude of flashbacks to six months she spent in Italy (obviously a much better place to Germany), emphasises that her husband is not really German (he is like her Polish born) and she makes a point of resisting to learn to speak German almost as if this alone establishes her independence.

It is also not written very well (to the point above of it resembling a blog.) It has a terribly bland and has repetitive style and she really struggles to bring the chapters to a close.

In fairness, I have not finished the book and there is a part of me that hopes it was better the the end. There is also a part of me that hopes she and her husband found a house. With the amount of time (and chapters) spent on this topic alone one can only just hope...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover