Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2012
Sicherlich sollte man nicht erwarten, nach Lektüre des Buches direkt DBT anwenden zu können - der richtige Weg ist schon die komplette DBT Ausbildung. Auch ohne DBT Ausbildung oder Ausbildung in Verhaltenstherapie bietet mir das Buch jedoch sehr wichtige Anregungen für die Psychotherapie.Vor allem die Grundhaltung der Akzeptanz und der Wertschätzung des Klienten und seiner momentanen Perspektive, die Haltung, Hindernisse und Widerstände in der Therapie konsequent von der Seite des Therapeuten her zu lösen sind für mich eine Erlösung.
Jede Therapie, jeder Therapeut und jeder Klient (der bisher gefühlt Patient sein musste) kann davon nur profitieren.

As I have no degree in behavioural therapy I can support strongly that every therapy/therapist/client can make good use of the main principles of DBT. Most striking for me were the radical acceptance and the way to attribute obstacles and resistance in therapie not to the client but to the way the therapist has chosen in therapie. The therapist is the expert for ressources (who is also supported by a team of collegue therapists) and therefore when there is resistance, she has the means to offer new and different approaches and solutions to the client which might be more effective in his current situation.
And this is only one of the interesting ideas which were relly eye-openers for me.
I would guess that also behavioural therapists, who are not familiar with M. Linehans approaches can gain valuable new insights from this book.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)