Hier klicken April Flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic longss17

Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin - Staffel 2 2008

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Doctors Diary - Staffel 2 sofort ab EUR 2,49 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

KEIN GRAMM LEICHTER. CHAOTISCH WIE IMMER. VERLIEBT WIE NIE. Dr.Gretchen Haase ist zurück! Mit Hirn, Charme und Schokolade ist sie wieder im Einsatz. Ihr Leben besteht immer noch aus kleinen Fettnäpfchen und der Suche nach der großen Liebe. Während Dr.Gretchen Haase (Diana Amft) beruflich heldenhaft glänzt - Tiefpunkte mit ihrer Doktorarbeit mal ausgeschlossen - stellt sich privat erstens die Frage, wer der Richtige für sie ist und zweitens: wird der Richtige sie auch heiraten? Doch wer kommt in Frage?

Darsteller:
Diana Amft, Peter Prager
Verfügbar als:
DVD

Neue App herunterladen

Holen Sie sich noch heute unsere App, um Ihre LOVEFiLM- Leihliste bequem unterwegs zu verwalten. Jetzt herunterladen

Details zu diesem Titel

Discs
  • Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin - Staffel 2 - Disc 1 FSK ages_12_and_over
  • Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin - Staffel 2 - Disc 2 FSK ages_12_and_over
Laufzeit 6 Stunden 0 Minuten
Darsteller Diana Amft, Peter Prager, Florian David Fitz, Kai Schumann, Ursela Monn
Regisseur Franziska Meyer Price, Sophie Allet-Coche
Genres Drama
Studio Universum Film (RTL video)
Veröffentlichungsdatum 18. September 2009
Sprache Deutsch
Originaltitel Doctor's Diary

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Danke,Danke,Danke
Ich bin bestens unterhalten mit dieser Serie!
Selten so gelacht - Dialoge zum Niederknien - Situationen die das Zwerchfell erschüttern - herzerfrischend farbig!

Während andere Ärzteserien vor schicksalhaften, schmalztriefenden und düsterdepressiven Beziehungsdramen,natürlich eingebettet in schrecklich grausige, blutdurchtränkten, gehirnspritzenden und tumorzerfressenen Krankengeschichtensupergaus, nur so triefen, wird hier das selbe Thema(die unendlichen Leiden der Liebe;-), Hierachien und Kompetenzübertritte zwischen Götter in weiß;-))) ...) mit einer schwarzgefärbten Komik gepfeffert die sich gesalzen hat.
So wie wohl sämtliche Arztserien jeder Realitätsnähe trotzen(Ich wage auch zu bezweifeln, dass es dafür ein großes Puplikum gebe) wird auch diese Serie der Krankenhausroutine in keinster Weise gerecht.
Alles in Allem:
Die neuen Folgen sind wieder ein humoristischer Genuss und an krotesken Ereignissen, Wendungen und Situationen reich. Sobald die DVD im Verkauf, wird sie auch schon zu meiner gemacht.
Das Leben ist manchmal schon grey genug, darum bleib ich lieber bei sukril, bunten Folgen von Doctor's diary.
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Erst nachdem die zweite Staffel anlief und ich erfahren hatte, dass die erste Staffel einige Auszeichnungen erhalten hatte, entschloss ich mich, mal in die zweite Staffel reinzusehen. Vorher hatte ich mich sehr gesträubt, da ich irgendwo aufgeschnappt hatte, dass die Serie starke Parallelen zu u.a. Greys Anatomie aufweist (stimmt auch, aber als störend habe ich das nicht empfunden, da die Serie dennoch eindeutig ihren eigenen Weg geht).

Ich war sofort begeistert von dem Wortwitz und den interessanten Charakteren und den erstklassigen Schauspielern. Das Sarkasmusfeuerwerk brachte mich oft zum Schmunzeln. Nach dem Ende der zweiten Staffel sah ich mir die erste an und war im Nachhinein doch enttäuscht von der zweiten. Es gab in der zweiten Staffel zu viele absurde Nebengeschichten: von dem Liebhaber der Mutter, der mit der Altersversorgung verschwindet, über den Haschischanbau im Krankenhaus, bis hin zum Betrüger in Alexis von Burens Identität. In der Bemühung neue Aspekte einzuführen, hat man eindeutig übertrieben.

Daher schwächelt die Geschichte meiner Meinung nach. Bis zur vierten Folge dreht sich weiterhin alles um Marcs Geheimnis und Mehdis Probleme und Alexis von Buren bleibt ein amüsanter, aber recht überflüssiger Nebencharakter. Ab der fünften Folge rück er plötzlich stark in den Vordergrund und verdrängt meiner Meinung die beiden männlichen Hauptcharaktere zu stark. Da sich die Geschichte um Gretchens und seine Liebesbeziehung rasant entwickelt, bleibt dem Charakter keine Zeit, sich richtig in der Serie zu etablieren. Er kann einfach nicht mit Marc Meier oder Mehdi Kaan an Gretchens Seite konkurrieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als klar war das eine 2 Staffel gibt, war auch klar das ich diese auf DVD benötige. Als Single die Geschichte von Gertchen und ihre Männergeschichten zu verfolgen und sich immer wider mit hinein zu versetzen zu können, herlich. In der Hoffnung das auch wir einen Dr. Marc Meier in unserer Nähe haben, den wir retten können :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Eszter S. am 18. Oktober 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich war von der ersten Staffel schon sehr begeistert. Ja, es ist einiges überspitzt, aber gerade das macht ja den absolut hohen Lachfaktor aus. Und überspitzt oder nicht - als Frau kann ich so einige Blödheiten nachvollziehen. Super find ich auch, dass die Serie sogar Männer anspricht. Mein Freund kugelt sich teilweise mehr als ich. Und die zweite Staffel - ja der setzt dem ersten noch die Krone auf.

Fazit: Wer den ersten Teil nicht kennt - kaufen! Das ist echt ein Spaß! Und wer Gretchens Liebesdrama schon kennt, für den ist die zweite Staffel sowieso ein Muss! Auch wenn ich es ziemlich schade finde, dass sie nur 8 Folgen hat :o(
Aber: lieber 8 Folgen als keine!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Diese 2. Staffel von Doctors Diary zeigte eine bunte Mischung aus Wortwitz, genialen Dialogen, Action und auch die Dramatik kam dieses Mal nicht zu knapp. Nach wie vor fühlte ich mich bestens unterhalten und bis auf die fast schon miserablen beiden Schlussfolgen vergebe ich volle Punktezahl. Ich hoffe sehr dass sich in der 3. Staffel der Herr Millionär ganz schnell vertschüsst und Gretchen mit ihrem Dr. Maier zusammenkommt, schließlich wurde das Publikum ja mittlerweile schon 2 Staffeln darauf hingetrimmt dass die beiden zueinander gehören! Eindeutig bester Schauspieler, von dem sehr viel vom Erfolg dieser Serie abhängt, ist Florian David Fitz. Allein um sich die bissigen Dialoge öfter anzuhören lohnt jedenfalls schon der Kauf dieser Staffel.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...im Vergleich zur wirklich ausgezeichneten ersten Staffel. Das wurde mir jetzt wieder um so stärker bewusst, als ich mir gerade beide Staffeln zum ersten Mal nach der Fernsehausstrahlung hintereinander angesehen habe.
In der zweiten Staffel ist leider alles ein Tic "too much", so dass die Geschichte oft unglaubwürdig bzw. überzogen wirkt. Zu den "too much"-Sachen gehören für mich:
- die Frau von Dr. Kaan ist plötzlich aus dem Rotlichtmilieu und haut mit der gemeinsamen Tochter ab.
- die Anzeigen des "Millionärs" nach Gretchen in der ganzen Stadt und den Zeitschriften.
- der ganze Charakter Alexis, die falsche Identität, die Leiche im Haus, die nicht blinde falsche Mutter....sehr ärgerlich.
- die Cannabis-Plantage in der Klinik.

Durchgehen lasse ich noch den indischen Lover der Mutter von Gretchen und die Hochzeit in Las Vegas, wobei auch diese beiden Handlungsstränge für die Charaktere unglaubwürdig waren.

Schauen tue ich die Serie wegen den sehr sympathischen Hauptdarstellern und den wirklich großartigen Gretchen- und Marc-Momenten. Hervorzuheben ist auch Annette Strasser als Schwester Sabine mit ihren "Dr. Rogelt"- Anwandlungen. Nur aus diesen Gründen bekommt die zweite Staffel noch drei Sterne. Hoffentlich wird die dritte wieder besser!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen