Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch QualityMediaSuppliesLtd und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Achtung: Bei der Zustellung des Artikels durch die DHL wird Ihre Identität geprüft und ggfs. eine Altersprüfung vorgenommen. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass bei der Zustellung bereit.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Doctor Who - Complete Series 5 [6 DVDs] [UK Import]

4.3 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 32,99
EUR 32,99 EUR 19,67
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Verkauf durch QualityMediaSuppliesLtd und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Doctor Who - Complete Series 5 [6 DVDs] [UK Import]
  • +
  • Doctor Who - Die komplette Staffel 6 [6 DVDs]
  • +
  • Doctor Who - Die komplette Staffel 4 [6 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 98,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Smith, Karen Gillan
  • Format: Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: 2entertain
  • Erscheinungstermin: 8. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 594 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003XIIW2O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.967 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Mit Staffel 5 beginnt ein neues Doctor Who Zeitalter. Die elfte Inkarnation des „Doctor“ in wird von Matt Smith gespielt, dem jüngsten Darsteller, der jemals für die begehrte Rolle ausgesucht wurde. Der Doctor und seine neue Begleiterin Amy erkunden das Venedig des sechszehnten Jahrhunderts, Frankreich während der 1890er Jahre und das Vereinigte Königreich der Zukunft, das zu diesem Zeitpunkt als Nation komplett im Weltall lebt.

Episoden:
Disc 1:
01 Fünf vor Zwölf
02 Der Sternenwal
03 Sieg der Daleks
04 Zeit der Engel

Disc 2:
05 Herz aus Stein
06 Die Vampire von Venedig
07 Amys Entscheidung

Disc 3:
08 Hungrige Erde
09 Kaltblütig
10 Vincent und der Doctor

Disc 4:
11 Der Untermieter
12 Die Pandorica
13 Der große Knall

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
ich gebe es zu, ich bin ein Tennant Fan. Umso schlimmer war es für mich, daß dieser am Ende von Staffel 4 "das zeitliche Segnete" und regenerierte. Mein erster Gedanke war: DW wird nie mehr so sein wie vorher. Das wurde es auch nicht mehr - es wurde anders. Matt Smith bringt seinen ganz eigenen Doctor in die Serie, der auf eine andere Weise einfach fantastisch ist (wie der 9. Doctor sagen würde :-)). Folge 1 beginnt bereits mit viel Charme und Witz (Fischstäbchen in Vanillesoße) und bringt den neuen Doctor perfekt in die Serie hinein. In den weiteren Abenteuern treffen wir dann auf alte bekannte wie den Weeping Angels oder den Daleks und auch River Song (bekannt aus der Library) ist nun immer wieder mit dabei.
Meine persönlich schönste Folge bzw. der schönste Moment in dieser Staffel ist ganz klar: Vincent and the Doctor - als Vincent van Gogh am Ende der Folge in die Echtzeit kommt und dort seine Werke bewundert und hört, welch großer Künstler er nach seinem Tod doch noch geworden ist. "Gänsehaut"...
Für echte Whovians sowieso ein Muss. Für SiFi-Fans der etwas anderen Art ein weiterer möglicher Einstiegspunkt in die Serie.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nach dem etwas holprigen Abschied von David Tennant als zehnter Doctor betritt nun Matt Smith die Bühne und übernimmt die Rolle des Sonic Screwdriver-schwingenden Zeitreise-Aliens - und das tut er unendlich brilliant!

Jeder, der die vorangegangenen vier Staffeln verfolgt hat, ist schon (in Grundzügen wenigstens) mit dem Erzählstil von Steven Moffat zusammengestoßen: Folgen wie 'The Empty Child/The Doctor Dances', 'Blink' oder der grandiose Zweiteiler 'Silence in the Library/Forest of the Dead' gehen auf seine Feder zurück. Nun, mit Staffel 5, übernimmt er die Führung der Serie; ein radikaler Bruch zur eher kinderfreundlicheren Leitung von Russel T. Davies. Hier merkt man von den ersten Minuten an, dass nicht nur der Doctor ein neues Gesicht erhalten hat.

Zu den einzelnen Geschichten möchte ich aus Spoilergründen nicht zu viel verraten, nur so viel sei gesagt: anders als bei den vorherigen Staffeln setzt Moffat auf einen alles überspannenden Handlungsbogen, welcher die gesamte Dauer des elften Doctors verfolgt wird (sprich: Staffel 5 bis 7+ die Specials, welche danach folgen). Wohingegen Davies auf ein 'Schlüsselwort' setzt, welches in der einzelnen Staffel behandelt wird, hat Moffat einen Masterplan, welcher nach und nach seine Wirkung entfaltet. Oftmals kann man gewisse Parallelen zu Moffats anderer Serie 'Sherlock' nicht von der Hand weisen - das meine ich im allerbesten Sinne!

Matt Smith ist absolut überragend und hat für mich Tennant als 'besten' Doctor abgelöst: er spielt sich mit einer Leichtigkeit, besonders in Hinblick auf Mimik und Gestik, in die Herzen der Zuschauer, dass man dem kaum widerstehen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von V. Dahmen VINE-PRODUKTTESTER am 3. November 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach den vergangenen Specials treten mit Beginn der 5. Staffel nicht nur sichtbare Veränderungen ein.
Zum einen hat David Tennent, für viele die beste Inkarnation des Doctors (übrigens auch mein Liebling), seine Koffer nach Abschluss der vergangenen vier Specials gepackt, zusammen natürlich mit den bekannten und immer wieder auftretenden Lieblingen aus Staffel 1-4, wie Jack Harkness, Martha Jones und Donna Noble. Zum anderen hat sich nach den Specials auch Russel T. Davis als Showrunner vom Set von Doctor Who verabschiedet. Stephen Moffat übernimmt den Taktstock und die ganze Serie verändert sich doch sehr, sehr auffällig.

Matt Smith ist ein ganz anderer Doctor als Nummer 9+10. Er ist eher albern, mit teilweise doch sehr infantilem Humor. Die Umgewöhnung von Tennent zu Smith ist mir, ehrlich gesagt, doch sehr schwer gefallen. Tennent war erwachsener und dramatischer, selbst die hochdramatischen Szenen füllt Smith mit einer ganz gewissen Naivität und Kindlichkeit. Doch auch Smith wächst im Laufe der Staffeln bis hin zum Ende (?), denn er ist ja die letzte Inkarnation, laut gallifreyanischem Gesetz gibt es ja nur 12.
12? Aber Smith ist doch 11? Jaaaaa, immer brav weitergucken. ;-)
Amy Pond hingegen ist meiner Meinung nach eine der interessantesten und liebenswürdigsten Begleiterinnen des Doctors und mein Liebling, natürlich nach Rose Tyler.

Die Geschichten von Moffat sind deutlich anders als bei Davis, was allerdings vermutlich auch an einer merklichen Kürzung des Budgets zusammenhängt. Weniger Weltraum, mehr Korridore und geschlossene Räume.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Diesmal bin ich am Ende richtig zufrieden. Die neuen Charaktere haben sich meiner Meinung nach im Laufe der Folgen sehr gut entwickelt. Die Zeit kann sich verändern, hat Fixpunkte, die nicht verändern werden dürfen und sie kann auseinander fließen und geschehenes zunichte machen.

Die ganze Schöpfung erweist sich mitunter als sehr fragil. Erinnerungen können sehr wichtig werden und der Tod muss nicht endgültig sein. Das Fehlverhalten von Menschen in Konfliktsituationen wird manchmal sehr deutlich dargestellt, es sind aber auch die Anderen, die Fehler machen. Und es gibt die Besonnenen, die Kriege zu verhindern wissen.

Der Überschallschraubenzieher des Doktors erweist sich oft als sehr hilfreich. Es gibt Besuch aus der Zukunft, der aber nichts darüber verrät. Der Doktor kämpft nicht mit der Waffe in der Hand, er löst die Probleme mit seinem Intellekt. Es gibt auch keine Defensivsysteme, dadurch geraten er und seine Freunde mitunter in tödliche Gefahr.

Der Doktor ist nicht nachtragend, er überlässt seinen Feinden die Entscheidung, ob sie nachgeben wollen oder die ultimative Konfrontation suchen und er verzeiht, wann immer er kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren