Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Django Unchained 2012

Um den berüchtigten Brittle-Brüdern auf die Spur zu kommen, befreit der als Zahnarzt getarnte Kopfgeldjäger Dr. King Schultz einen Sklaven, der ihm den Weg weisen kann.

Darsteller:
Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio, Christoph Waltz
Laufzeit:
2 Stunden, 38 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Ansehen. Bewerten. Mitbestimmen.

Amazon Studios präsentiert die neusten Amazon Originals Serien: Streamen Sie jetzt alle Pilotfolgen hier und entscheiden Sie mit, welche Serie die nächste Amazon Originals Show werden wird.

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Kaufen in HD für 9,99 €

Alle Preise inkl. MwSt.

Ausleihen

Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Film Ausleihen in HD für 3,99 €
Film Ausleihen in SD für 2,99 €

Kaufen

Film Kaufen in HD für 9,99 €
Film Kaufen in SD für 7,99 €
Kauf- und Leihoptionen
Sie können Prime-Titel sowie gekaufte und geliehene Titel auf kompatiblen Geräten ansehen, zum Beispiel über die Amazon app für Android Smartphones.
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Western, Action & Abenteuer
Regie Quentin Tarantino
Hauptdarsteller Jamie Foxx, Leonardo DiCaprio, Christoph Waltz, Jonah Hill
Nebendarsteller Samuel L. Jackson, Amber Tamblyn, Kerry Washington, James Remar, Zoe Bell, Don Johnson
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen Details
Format Amazon Video Streaming

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
INHALT:

Der deutschstämmige Kopfgeldjäger Dr. King Schultz, früher Zahnarzt, befreit den Sklaven Django aus der Gewalt zweier Sklavenhändler. Nicht ganz selbstlos, denn King Schultz braucht Djangos Hilfe bei der Jagd nach ein paar flüchtigen Gesetzesbrechern. Dabei erweist sich Django als echtes Naturtalent. Doch um Djangos Frau Brunhilda aus den Händen des sadistischen Calvin Candie zu befreien, müssen Django und King Schultz raffinierter vorgehen …

KRITIK:

Noch immer hebt sich Quentin Tarantino von all den bescheiden talentierten modernen Filmemachern angenehm ab. Dennoch finde ich seine ersten Filme aus den 1990ern besser als seine modernen Filme. Das liegt besonders an den Darstellern:Glänzten seine Filme zu Beginn durch Genregesichter wie Steve Buscemi, Lawrence Tierney, Eddie Bunker, Robert Forster, Pam Grier, so passen Schauspieler wie Brad Pitt oder in ‚Django Unchained’ Jamie Foxx und Leonardo DiCaprio einfach nicht in einen Quentin-Tarantino-Film. Christoph Waltz liefert mal wieder eine wunderbare Leistung ab:Sein King Schultz ist den Pappfiguren moderner Filme weit überlegen, ohne plakativ oder klischeehaft zu wirken - solche Originalität wünsche ich mir von Hollywood öfter. Christoph Waltz zeigt, wie weit man es als deutschsprachiger Schauspieler auch in Hollywood bringen kann, wenn man zuvor sich nicht in peinlichen Komödien und anderem Klamauk verheizen läßt. Ein anderer, der ebenfalls ausgezeichnet in einen Quentin-Tarantino-Film passt, ist Walton Goggins aus ‚The Shield’ und ‚Justified’. Ähnlich wie Michael Rooker oder Ray Winstone ist auch Walton Goggins ein Genregesicht, wie es im modernen Kino viel zu selten zu sehen ist. Dagegen ist Samuel L.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Django Unchained hatte es bei mir eigentlich gleich dreifach schwer. Zum einen bin ich kein großer Tarantino-Fan, zum anderen kein großer Western-Fan und zuletzt haben es gerade Neo-Western bei mir extrem schwer.
Was mich letztlich dazu bewog, mich doch mal an Django Unchained zu wagen, war der grossartige Cast aus Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio, Samuel L Jackson und Don Johnson.
Zu sagen, dass mich Django Unchained positiv überrascht hat, wäre noch stark untertrieben, ich find ihn richtig genial.
Die Darsteller liefern, wie erwartet, richtig gute Leistungen ab. Zwar bekam nur Waltz nen Oscar, aber Tarantino hat wirklich aus jedem ne tolle bis grossartige Leistung rausgeholt. Den Filmlook finde ich extrem gelungen in seiner Detailverliebtheit beim Setdesign des Jahres 1858. Die Story wird in 165 Min. niemals langweilig, weil der Mix aus flüssiger Erzählweise, richtig dynamischen, bisweilen ganz im Tarantino-Stil, blutigen Shootouts aber auch passendem Humor extrem gut harmoniert. Und besonders das Finale zeigt, wie cool Foxx als Django letztlich geworden ist. Erwähnenswert ist auch die Filmmusik, in der man auf viele bekannte Stücke aus Western stößt. Doch gerade die Musik aus verschiedenen Ennio Morricone Werken passt besonders zum erwähnten Finale und Coolness-Faktor von Foxx dort absolut perfekt.
Zum Glück ist die BluRay bei Bild und Ton ebenfalls perfekt, dass es den Unterhaltungswert mit dem Film noch vergrößert.
Für mich letztlich der Western mit dem höchsten Unterhaltungswert seit Silverado.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit "Inglorious Basterds" prägte Quentin Tarantino die Filmlandschaft endgültig und wurde schon fast zum "Mainstream" im Business, ähnlich wie Christopher Nolan. Steht Tarantinos Name auf einem Filmplakat oder in einem Trailer, steht die Kinowelt Kopf und man kann das Warten schon nicht mehr ertragen. Das ist ein Ruf, den nur wenige Regisseure sich erkämpfen konnten, allein deshalb ist er für mich schon jetzt eine Legende. Und seit "Kill Bill" warte ich wie verrückt darauf, dass Quentin mal einen Western machen würde und dann letztes Jahr, als ich den Trailer zu "Django Unchained" sah, dachte ich: "Yeah!"
Die Erwartungen waren demnach hoch, wie bei so vielen Filmen in letzter Zeit, aber "Django Unchained" ist nicht nur ein Film, der meine Erwartungen bei Weitem übertroffen hat, sondern für mich auch einer der besten Filme, wenn nicht sogar der beste Film der letzten Jahre! Ich werde versuchen meine Meinung zu erläutern, aber kommen wir erstmal zur Story (natürlich ohne Spoiler):

Der Sklave Django wird vom Zahnarzt/ Kopfgeldjäger Dr. King Schultz befreit, weil er ihm bei einem Fall helfen soll, im Gegenzug hilft er Django bei der Befreiung seiner Frau aus den Händen des teuflischen Calvin Candie...

Gleich vorweg: Wer einen netten, kleinen Tarantinofilm mit Westernatmosphäre erwartet, der sollte sich vorsehen. Knapp drei Stunden verschlingt dieses Monstrum, ganz, wie alte Spaghettiwestern, a la "Spiel mir das Lied vom Tod"! Und im ersten Moment war ich etwas verwirrt, weil ich an einigen Stellen dachte: "Jetzt kommt das Ende...", aber nein, ein Twist jagt den nächsten, wie das in klassischen Tarantinos halt so der Fall ist, trotzdem bleibt das große Filmfinale nicht aus!
Lesen Sie weiter... ›
93 Kommentare 478 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen