Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Django - 10.000 blutige Dollar

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 46,90 EUR 19,20

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gianni Garko, Loredana Nusciak, Claudio Camaso, Adriana Ambesi, Franco Lantieri
  • Regisseur(e): Romolo Guerrieri
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 26. Januar 2009
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001ML9PAC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 128.292 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Blickpunkt: Film

Ein Kopfgeldjäger jagt einen Banditen, der einen Geldtransporter überfallen hat.

Synopsis

Django gehört zu den besten Kopfgeldjägern der Gegend und ist ein Mann fester Prinzipien. Ein Prinzip ist, dass er nur Aufträge annimmt, die ihm mindestens 10.000 Dollar einbringen. Der junge Bandit Manuel gehört nicht zu diesem Kreis. Er steht erst bei mageren 2000. Doch als Manuel die Tochter des Großgrundbesitzers Mendoza entführt, setzt dieser die geforderte Summe aus.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Skurriler Italowestern, der Einstand von John Garko, der es hier nicht nur mit Bösmann-Urgestein Fernando Sancho,
sondern vor allem mit Gian-Maria Volontes jüngerem Bruder Claudio Camaso ("Bay of Blood",1971) zu tun kriegt.
Nora Orlandis Soundtrack ist bizarr und etwas neben der Spur, wie auch der Rest des Films. Aber abraten, ihn zu
kaufen, mag ich auch keinem. Geschmackssache eben, kein Meisterwerk, aber DER Regisseur hat schon Schlimmeres auf
Zelluloid gebannt, siehe "Sancho-Dich küsst der Tod",1966.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
dieser italo ist schon einmal in einer 3er box erschienen - ist für den gelegenheitsseher wahrscheinlich weniger interessant - dafür für ware italofans eine sichere bank - auch die 3er box ist noch zu haben und ist eine volle kaufempfehlung, schade das solche boxen für die koche zu teuer sind und sie davon abstand genommen haben!!! der film selbst ist ganz ordentlich und die qualität ist bild uns soundtechnisch völlig in ordnung!!! kaufen schauen und sammeln - viel spaß!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden