Facebook Twitter Pinterest
6 Angebote ab EUR 96,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Divinity: Original Sin - Collector's Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC/MAC]

Plattform : Windows 7, Windows 8, Mac OS X
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • Sehr selten! Bis zum 31.08.2014 günstiger!
5 neu ab EUR 222,00 1 gebraucht ab EUR 96,99

Hinweise und Aktionen

Version: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Version: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Version: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
  • ASIN: B00KAZ2544
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,5 x 15 cm
  • Erscheinungsdatum: 30. Juni 2014
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.913 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)

Während man die Welt erkundet, mit Menschen, Fantasy-Wesen oder Tieren redet, Rätsel löst oder sich dem ausgefuchsten Handwerk widmet, läuft Divinity: Original Sin in Echtzeit. Gerät aber einer oder beide Spieler in ein Gefecht, wird nahtlos ein rundenbasierter Taktikkampf initiiert, der ein hohes Maß an Planung erfordert. Alle Kämpfer verfügen über Initiative, die Reichweite ist zu beachten und der besondere Clou bei Divinity: Original Sin ist das Zusammenspiel der Elemente. Rivellon steckt natürlich voller Magie und diese kann sich der Spieler untertan machen, indem er etwa einen Feuerball schleudert, Gegenstände per Telepathie bewegt oder Wasser per Blitzschlag auflädt. Diese Kombinationen reichen weit: Man zaubert etwa eine Eiswand vor seine Feinde, um diese aufzuhalten. Nun schmilzt man diese per Flammenspruch zu Wasser und nutzt die sich bildende Pfütze (auf der Feinde auch aus ausgleiten können) als tödliche Falle, indem man per Blitzschlag das gesamte nasse Areal unter Strom setzt. Es liegt am Spieler, alle möglichen Kombinationen zu entdecken und clever zu nutzen.

Für alle Freunde des sogenannten Moddings bietet Divinity: Original Sin starke Unterstützung. Dem Spiel liegt ein mächtiger Editor bei, der es erlaubt, unkompliziert eigene Aufgaben, eigene Monster oder Zauber zu erschaffen und sogar die ganze Spielwelt komplett nach eigenen Gutdünken umzubauen. So ist es gar möglich, eigene Grafiken oder Sounds ins Spiel zu integrieren und seine Kreationen mit anderen Spielern weltweit zu teilen. Dadurch bietet Divinity: Original Sin selbst nach Abschluss der mitgelieferten Quests und Kampagnen nahezu endlosen Spielspaß.

Divinity Collectors Edition
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

Spezielle Inhalte der Collector’s Edition

  • Divinity: Original Sin – Duo-Pack: Käufer der Collector’s Edition bekommen zwei Versionen von Divinity: Original Sin. Spielen Sie mit Mann, Frau, Freunden, Kindern oder Eltern gemeinsam den Coop-Modus des Rollenspiels
  • Karte von Rivellon: Eine Stoff-Karte der Spielwelt
  • Maradinos Karten der Alchemie: Mit dieser Rezept-Sammlung für Handwerker haben Sie stets einen Überblick, was man aus welchen Gegenständen so allerhand herstellen kann
  • Zandalors Kartenspiel: Klassische Skat-Spielkarten im einzigartigen Design von Divinity: Original Sin
  • Din-A2-Poster
  • Der offizielle Soundtrack auf CD-Rom vom bekannten Komponisten Kirill Pokrovsky
  • Ein gedrucktes Handbuch
  • Aufkleber-Set
  • Exklusive digitale Inhalte:
    • Der goldene Gral: Er überzieht jeden Gegenstand mit purem Gold, sodass dessen Wert beim Händler um 10 Prozent steigt
    • Zandalors Unterhosen des epischen Intellekts: Diese Unterwäsche hat manchmal ihren eigenen Willen, also Obacht…
    • Das Divinity Classic Pack – Sie erhalten die Vorgänger Divine Divinity und Beyond Divinity gratis als Download-Version
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features

  • Über 50 Stunden Spielzeit in einer epischen Story-Kampagne voller Dunkler Magie, überraschender Wendungen und jeder Menge schwarzem Humor.
  • Eine riesige, abwechslungsreiche Fantasy-Welt voller versteckter Mysterien und garstiger Monster wartet auf mutige Abenteuer.
  • Taktisch anspruchsvolle Rundenkämpfe mit einem ausgeklügelten Element-System, das auf Kombination von Zaubereffekten setzt und hoch flexibel ist.
  • Die Spielwelt ist höchst reaktiv: Die Taten und Entscheidungen des Spielers werden von den Bewohnern registriert und bewertet, dadurch bekommt das Verhalten des Spielers ein großes Gewicht und verändert den Verlauf der Geschichte drastisch.
  • Tausende von Gegenständen können in Rahmen des komplexen und gleichzeitig zugänglichen Handwerkssystems erschaffen und kombiniert werden.
  • Der kooperative Spielmodus kann jederzeit im laufenden Spiel gestartet oder beendet werden.
  • Hunderte Zauber, Fertigkeiten, Attribute und Eigenschaften stehen in der Charakterentwicklung zur Wahl – so generiert man genau den Helden, den man sich wünscht.
  • Der mächtige, mitgelieferte Editor erlaubt, nahezu jeden Aspekt des Spiels zu verändern und steigert so die Langlebigkeit des Spiels drastisch.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Pressestimmen:

"Der Koop-Modus und der im Paket enthaltene Editor für Mehrspielerabenteuer dürften die finale Version auf den RPG-Olymp katapultieren […] Dafür liebe ich Divinity: Original Sin." (Eurogamer.de)
"Riesig, altmodisch, fantastisch." (Gamestar.de, 87/100)
"Divinity: Original Sin ist verfeinerte Old-Cuisine: Die Härte vergangener Tage mit neuen Möglichkeiten durch heutige Technik. Ein Werk, das einem zu hart sein oder den Horizont erweitern kann." (Onlinewelten.com)
"Endlich mal mit etwas mehr Köpfchen spielen zu müssen, ist extrem erfrischend." (Gameswelt.de, 9.0/10)
"Vor allem freue ich mich aber auf das gemeinsame Erleben mit einem Mitspieler und das Entwickeln unserer Helden zu eigensinnigen Charakterköpfen mit unterschiedlichen Moralvorstellungen." (4players.de)
"Fans von klassischen Rollenspielen machen hier jedenfalls sicher nichts verkehrt." (Gamers.de)
"Schon lange gab es kein Rollenspiel mehr, das mich derart lange in seinen Bann gezogen hat." (Spieletipps.de, 86/100)
"Divinity: Original Sin nimmt sich viel Zeit, die Facetten einer vielseitigen Fantasywelt aufzubauen." (4players.de, 83/100)
"Der Traum eines jeden Fans klassischer Rollenspiele." (PC Games, 83/100)

Systemanforderungen:


PC MAC
Windows XP/Vista/7/8 OS X 10.8/10.9
2.5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core) 2.5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core)
2 GB RAM Arbeitsspeicher 4 GB RAM Arbeitsspeicher
OpenGL 2.0 kompatibel mit 512 MB RAM (Nvidia 8800 GT / Radeon 2900 XT) Intel Iris (Iris Pro) oder Nvidia GeForce GT 750M
Festplatte:10 GB HD frei Festplatte:10 GB HD frei
DirectX: 9.0c, DirectX kompatible Soundkarte
Online-Aktivierung und kostenloses Steam-Konto erforderlich. Online-Aktivierung und kostenloses Steam-Konto erforderlich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von W.S. am 27. August 2014
Edition: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Ich habe die Vorgänger der Divinity-Reihe nicht gespielt, daher war mir das Szenario fremd. Zudem hatte mich das Cover abgeschreckt. Aber die ersten Gameplayvideos haben mich dann doch überzeugt, dass das Spiel interessant ist.

Eine Sache, die ich in Rollenspielen wichtig finde, ist die Erstellung eines eigenen Charakters. Das ist hier möglich, man kann sich die Klassen beider Hauptcharaktere selbst aussuchen und auch ihr Aussehen und Geschlecht, sowie einen Charakterzug (z.B. ob der Charakter eher egoistisch ist) selbst bestimmen. Die Variation des Aussehens ist nicht mit einem Skyrim oder Elder Scrolls Online vergleichbar, aber absolut ausreichend (für mich).

Kämpfe im Spiel laufen rundenbasiert - bei vielen Beteiligten kann sich das also auch mal etwas in die Länge ziehen. Ansonsten kann man sich frei in der Spielwelt bewegen. Es gibt vielerlei Dinge im Spiel, mit denen man interagieren kann (Erzadern schürfen, Kräuter sammeln, Fässer und Kisten aufheben und bewegen - oder eben auch kaputtmachen, Fallen verschiedener Art, Türen und Truhen, deren Schlösser geknackt werden wollen...). Auch der Schleichmodus ist sehr humorvoll/visuell unterhaltsam umgesetzt. Technisch funktioniert das alles ganz ordentlich.

Manch eine Quest lässt sich auf unterschiedliche Weise lösen. Das Besondere an diesem Spiel ist das Dialogsystem - die bei der Charaktererstellung ausgewählten Charakterzüge wirken sich hier auch aus. Denn die Charaktere sind nicht immer einer Meinung, wenn es darum geht, wie mit einem NPC umgegangen werden soll. Um den anderen Charakter (oder einen NPC) von seiner eigenen Meinung zu überzeugen, wird ein Schere-Stein-Papier-Spiel gespielt - wer gewinnt, gewinnt auch die Diskussion.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
Ich begnüge mich mit einer altmodischen pro- und contra Liste.

PRO
+ Es gibt keine klassische Einteilung von Charakterklassen, so kann man zu Beginn des Spieles zwar unter verschiedenen Charakterklassen wählen, im Spiel selbst können die Figuren aber vollkommen frei geskillt werden, sodass einem eigentlichen Dieb Attribute eines Magiers zugewiesen werden können. Die Entwicklung der Charaktere ist vollkommen frei, das ist toll.

+ Interaktive Umgebung. Die Umgebung kann super genutzt werden. Ölflächen können durch Feuer in Brand gesetzt werden, Wasser leitet Elektrizität, Eis schmilzt durch Feuer, Wasser wird durch Wind zu Eis. Es wahnsinnig viele Kombinationen wie man die Umgebung im Kampf nutzen kann oder die einzelnen Zauber miteinander kombinieren kann.

+ Handwerk. Es gibt viele Gegenstände und Zutaten zu finden, aus welchem man neue Gegenstände herstellen kann. Besonders gut beim Herstellen gefällt mir, dass man wissen muss, welche Zutaten zu kombinieren sind um etwas herzustellen. Anders als in vielen anderen Spielen gibt es keine Auswahlliste an herzustellenden Gegenständen, die dann per Knopfdruck hergestellt werden. Man findet vielmehr Rezepte und muss diese zwibgend LESEN um zu wissen welche Zuateten welchen Gegenstand erschaffen. Kurz gesagt, mann muss mitdenken.

+ Der Weg ist das Ziel. Genau wie beim Herstellen von Gegenständen ist es auch für das erfüllen von Quests wichtig genau durchzulesen was die NPCs einem erzählen. Man muss aufpassen und in Dialogen auf Details achten. Teilweise gestalten sich Quests als recht kniffelige Angelegenheit und sind dann noch mit anderen Aufgaben verknüpft.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de) Verifizierter Kauf
Als Divinity-Fan seit Jaaaahren habe ich alle Spiele der Reihe gespielt und natürlich auch diesen Teil haben müssen.
Es wurde schnell geliefert und der Inhalt entsprach auch dem, was in der Beschreibung stand.
1 Code für das Spiel (es werden ja 2 geliefert) habe ich in bestem Wissen meinem damaligen Freund weitergegeben, etwa 10 Minuten nachdem ich das Spiel installiert hatte.
Spielvergnügen für Süchtler war hier etwa 40 Stunden für die Hauptquest und noch etwa 20 für die einige Nebenquests.
Dann habe ich nochmal von vorne angefangen um einige Quests anders zu lösen.

Als Jäger und Sammler habe ich auch viel Zeit damit verbracht jeden möglichen Gegenstand zusammenzutragen, alles aus Häusern zu entwenden während die Bewohner zugeschaut haben *hehe* oder Händler zu bestehlen oder verschiedenste Herstellungsmöglichkeiten auszuprobieren.

Original Sin reicht m.M.n. nicht an Divine Divinity (den 1. Teil der Divinity-Reihe) heran, obwohl es die bessere Grafik hat. Die Spielwelt ist nicht so groß und manche Quests konnte ich nicht ohne Online Hilfe lösen… vielleicht bin ich auch nur bequem geworden, weil man jetzt Lösungen schnell googlen kann und beim 1. Teil musste man sich noch alles hart erarbeiten und selbst rausfinden :D

Aber ich fand es trotzdem ein überaus gut gemachtes Spiel und finde, dass ich mein Geld gut angelegt habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)
Ich gehöre schon seit je her zu den Divinity Fans,

daher war ich schon seit der Erstankündigung vor über 2 Jahren spitz auf das Spiel.

Nach dem es wieder und wieder und wieder verschoben wurde.. is es nun endlich soweit.

Ich hatte es mir letztes Jahr während der Kickstarter Kampagne als Doppellizenz zu Eigen gemacht und bin samt Frau seit der Alpha mit von der Partie.

Die kleinen Startschwierigkeiten hab ich gern in Kauf genommen, ich meine wenn man schon 2 Jahre warten konnte, dann kommt es auf die Paar Stunden nun auch nicht drauf an.

Hab es schon mal in englisch gestartet und bin schlicht und ergreifen hin und weg. Das Kampfsystem ist ja mal das geilste was ich je gespielt habe. Man muss dazu sagen, das ich ein Faible für diese Art von Runden Taktik habe.

Mein Highlight des Tages: Erster Boss im Tutorial, man kommt in einen Raum in dem ein großer Sarg steht der plötzlich auf geht und heraus kommt.. na ja ein Boss halt (die Larian Studios bedienen sich gern an Klischees). In jedem Anderen Spiel würde die Spielfigur in aller Ruhe drauf warten müssen, bis sich der Kamerad aufgerichtet hat und den ersten Zug macht.. nicht hier. Schnell den Öl Zauber der Magierin gestartet und schön auf den Fleck geworen, wo meiner Meinung nach der Typ dann auferstehen würde.. Kampf Beginnt.. *schnips* Feuerzauber auf das Öl.. paar Schritte zurück gegangen, den Krieger vor dem Zauberer als Schutz positioniert.. Boss brennt, bewegt sich 1 Schritt.. nächste Runde, noch ein Ölzauber... *kabumm*... Sieg!

Und das Spiel steckt voller solcher Momente.. ums kurz zu fassen: GEIL!
4 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Collector's Edition (exkl. bei Amazon.de)