Facebook Twitter Pinterest
EUR 28,00
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Divine ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Divine Gebundene Ausgabe – 9. Juni 2016

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 9. Juni 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 28,00
EUR 28,00 EUR 18,00
62 neu ab EUR 28,00 4 gebraucht ab EUR 18,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • The Divine
  • +
  • Drifter 2: Die Wache
Gesamtpreis: EUR 53,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Die Geschichte hinter der düsteren "The Divine"-Geschichte basiert auf einem Foto, das die Brüder Asaf und Tomer Hanuka bei einem Artikel über das Thema thailändische Kindersoldaten entdeckten. Darauf ist ein etwas 12 Jahre altes Zwillingspärchen zu sehen, die mit kalten desillusionierten Augen in die Kamera blicken, während eines der beiden Kinder eine Selbstgedrehte raucht. Diese verpasste Kindheit und die Kälte in den Gesichtern der porträtierten Kinder erschüttert (und man kann sich am Ende des Comic-Albums ein eigenes Bild davon machen, da das ideengebende Foto abgedruckt wurde) - und ließ in den Hanukas den Wunsch keimen, diese Kinder als Comic-Charaktere zu zeichnen. Für die Story haben sie als Autor Boaz Lavie gewinnen können, und dieser hat eine düstere knallharte Story zu Papier gebracht.

Mark, ein ehemaliger Sprengstoffexperte des Militärs, will sich beruflich verändern, auch, weil ihm seine schwangere Frau im Nacken sitzt. Doch heimlich nimmt er einen hochgeheimen militärischen Auftrag an und reist nach Quanlom, ein südostasiatisches Land, in dem ein Bürgerkrieg tobt. Ihm zur Seite steht der muskulöse Hühne Jason, der - im Gegensatz zu Mark - komplett skrupellos und ohne Rücksicht auf Verluste zu Werke geht. Als sie bei ihrem Einsatz einen verletzten einheimischen Jungen treffen, will ihm Mark helfen, während Jason das Kind seinem Schicksal überlassen will. Die beiden Freunde zertstreiten sich - und Mark will den Jungen zurück zu seinen Eltern bringen. Doch alles kommt anders, als geplant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT am 7. Dezember 2016
Mark steht kurz davor Vater zu werden. Dennoch lässt er sich von seinem alten Kumpel Jason dazu überreden, eine gefährliche Reise anzutreten. Im (fiktiven) südostasischen Land Quanlom sollen um an seltene Mineralien heranzukommen, Höhlen gesprengt werden Dass es sich bei den Geistern, die angeblich darin hausen sollen, keineswegs um Aberglauben handelt, müssen Mark und Jason schon recht bald feststellen...

Auslöser der Geschichte war ein preisgeköntes Foto von 12-jährigen Zwillingen, die in Burma als Kindersoldaten kämpften. Diese “Augen, so erschöpft, als wären sie fünfzig Jahre älter“, inspirierten die israelischen Zwillinge Asaf und Tomer Hanuka sowie den Autor Boaz Lavie zu einer Geschichte, die allen Ansprüche eines Hollywood-Blockbusters genügt.

Doch wer Asaf Hanukas höchst ungewöhnlichen Comic-Geschichten der Serie “Der Realist“, die ebenfalls bei Cross Cult erschienen ist, gelesen hat, den würde es ganz sicher wundern, wenn es sich bei “The Divine“ um nicht mehr als einen hochspannenden Abenteuer-Trip handeln würde. In der Tat überzeugt der Comic auf zahlreichen Ebenen. Die Konfrontation zwischen dem idealistischen Mark und dem skrupellosen Jason, ist überzeugend angelegt. Dies gilt auch für die Begegnung mit einer fremden Welt und ihren nicht wirklich zu fassenden Mythen. Auch durch die detailreichen Zeichnungen, das immer wieder überraschende Seitenlayout, sowie die ungewöhnliche oft recht grelle Farbgebung wird “The Divine“ zu einem echten Comic-Erlebnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden