Facebook Twitter Pinterest
Diverse+EQ-3+MAX%21+Wandthe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 27,95
+ EUR 5,95 Versandkosten
Verkauft von: ELV Elektronik AG
In den Einkaufswagen
EUR 38,31
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: wolfonlineshop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Diverse EQ-3 MAX! Wandthermostat WT+

4.0 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
| 55 beantwortete Fragen

Preis: EUR 34,95 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf durch komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 27,95

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Diverse EQ-3 MAX! Wandthermostat WT+
  • +
  • MAX! Fensterkontakt, 99023A0
Gesamtpreis: EUR 50,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / Artikelnummer105679
Produktabmessungen11,2 x 11,2 x 4 cm
Modellnummer105679
Artikelmenge im Paket1
Batterieart Alkaline
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00AG8PSGC
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.0 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 49.904 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung181 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit1. Dezember 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

So steuern Sie ganz komfortabel bis zu 8 MAX!-Heizkörperthermostate in einem Raum mit nur einem Tastendruck. Raumregelung auch ohne MAX! Cube möglich.

Mit dem neuen MAX!-Wandthermostat WT+ können Sie entscheiden, ob Sie eine Ein-Raum-Lösung oder eine Zentralsteuerung für Ihre Wohnung bzw. Haus realisieren möchten.

1. Raumregelung mit MAX!-Wandthermostat WT+

  • Bis zu 8 MAX!-Funk-Heizkörperthermostate und bis zu 8 MAX!-Funk-Fensterkontakte anlernbar (beim Betrieb über MAX! Cube LAN-Gateway maximal 50 Komponenten über alle Räume anlernbar)
  • Einstellung der Temperatur-Schaltpunkte über den MAX!-Wandthermostat WT+ – kein PC erforderlich
  • Ausbaubar auf komplette Heizungssteuerung im Haus/in der Wohnung mit MAX! Cube LAN-Gateway

2. Heizungssteuerung im ganzen Haus/Wohnung mit MAX!-Wandthermostat WT+

  • MAX! Cube LAN-Gateway erforderlich
  • Einstellung der Temperatur-Schaltpunkte via MAX! Local Software auf Ihrem Computer
  • Fernsteuerung via Smartphone und Internet möglich
  • Bis zu 8 MAX!-Funk-Heizkörperthermostate und bis zu 8 MAX!-Funk-Fensterkontakte pro MAX!-Wandthermostat WT+ anlernbar 

Die Ausstattungsmerkmale im Überblick

  • Komfortable Wärme beim Betreten eines Raums mit nur einem Tastendruck
  • 2 Betriebsmodi: entweder in MAX! Cube LAN-Gateway einbuchbar oder Funk-Raumregelung ohne PC- und Internetsteuerung mit maximal 8 MAX!-Funk-Heizkörperthermostaten
  • Keine Verkabelung dank Batteriebetrieb
  • Großes LC-Display
  • Einfache Montage im mitgelieferten Wechselrahmen oder integrierbar in gängige Schalterserien
  • Einfache Integration in gängige Schalterserien folgender Hersteller: Berker (S.1, B.1, B.3, B.7 Glas), Gira (System 55, Standard 55, E2, E22, Event Espirit), Merten (1-M, Atelier-M, M-Smart, M-Arc, M-Star, M-Plan), Jung (A500, AS 500, A plus, A creation) und Eslo (Joy)
  • Abmessungen



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich reguliere die gesamte Herizungsanlage in unserer Wohnung mit dem EQ-3 Max System.

Dazu benutze ich den Cube den ich in unser W-Lan eingebunden habe.

Positiv:
- Betrieb durch Batterien daher muss keine Stromleitung gelegt werden
- Gute Optik
- Ich kann in der App die aktuelle Temperatur in unserem Wohnzimmer sehen, dass geht nur bei dem
Wandthermostat und nicht mit den Herizungsthermostaten
- Ich kann mehrere Heizungen in einem Raum damit regulieren.
- Man kann es kleben .... daher keine Bohrlöcher in der Wand

Die Temperatur wird damit perfekt kontrolliert, ich habe lediglich Abweichungen von +/- 0,3 Grad gemessen,

Noch ein Tip, möglichst weit von den Heizkörpern anbringen, dann hat man auch die tatsächliche Raumtemperatur und kann
perfekt regulieren.

Negatives ist mir bisher nicht aufgefallen und der Thermostat läuft jetzt schon ca. 14 Monate mit den ersten Batterien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Elke am 22. April 2017
Verifizierter Kauf
Absolut schrecklich. Ich vermute das dieses Portal im Internet nicht gewartet wir von Betreiber.
Ständige übertragungs fehler.
App ist übersichtlich aber nicht zu gebrauchen.
Wenn ich könnte würde ich das ganze System zurück senden.
Verlorenes kapital.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Thermostat funktioniert wie versprochen. Er wird seit Jahresanfang in einem 35 qm großen Raum mit Fensterfront und zwei Türen eingesetzt und regelt einwandfrei. Abweichung rund 1,5°C zum tatsächlichen Wert an gleicher Stelle (1,5m über Boden, Türnähe, Abzug eines Sterns). Diese Abweichung ist aber konstant und kann daher in der Max!-Software per Offset ausgeglichen werden. Der Preis ist dem Gerät und seinem Nutzen angemessen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe schon mehrere Steuerungen von Conrad und anderen Anbietern installiert und alle funktionieren mehr oder weniger zufriedenstellend. Aufgrund des gelungenen Designs bestellte ich nun diese Steuerung mit einem MAX! basic Heizkörperthermostat. Erster Negativpunkt ist die fehlende Anleitung die man sich erst mühsam im Internet suchen muß. Zweitens habe ich es nicht geschafft das System so zu programmieren das es funktioniert. Rausgeworfenes Geld.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zu Bewertung kommt hier das Set, da nur in Kombination mit wenigstens einen Heizungsregler Basic auch der Wandthermostat wirklich Sinn ergibt.

Nachdem einer der mehrfach in unserem Haushalt eingesetzten Conrad FHT8R+V in größeren Abständen immer wieder etwas herumsponn und den Heizkörper im Schalfzimmer mitten in der Nacht knallig warm werden ließ, dachte ich mir mal nach einem brauchbaren Ersatz Ausschau zu halten.
Nicht das ich den "Vorgänger" aus 2005 entsorgen wollte; aber zum Einsatz in einem anderen Raum erfüllt er immer noch sehr gute Dienste.

Relativ schnell stieß ich also auf das ELV-SET Max! für einen recht guten Preis inkl. Porto unter 50,- €, da es oben beschriebenes Set nur noch sporadisch zu stark überzogenen Preisen gibt.

Der Vorteil ist, das der Heizkörperregler zwar nicht völlig autark, aber immerhin in der wichtigsten Funktion wie Temperaturwahl am Heizkörper selbst eingestellt werden kann. Die Umschaltung auf Tag,- Nachttemperatur sowie Auto und Manuell ergibt eben nur mit dem Funk-Raumthermostat Sinn, zumal dort die Temperaturwerte abgelegt sind.

Etwas Unverständnis kam aber mit der Unsitte auf, nur Kurzanleitungen bei beiden Geräten beizulegen, dann aber mit mehreren Heftchen in verschiedenen Sprachen!
Das ich für genaue Informationen zu den Bedienmöglichkeiten und Anlernung erst ist die PDF-Datei unter ELV schauen und diese ggf. auf meinem Papier und Tinte herunterladen muss, finde auch ich äußert unverschämt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wir haben den Thermostat in der MAX-Hauslösung in 2 von 5 Räumen im Einsatz. Die Programmierung erfolgt ausschließlich über MAX!Cube, was sehr komfortabel, gut und einfach von statten geht. Wir haben bewusst die "PLUS"-Version gewählt, um eine Rückmeldung der IST-Temperatur in der Anzeige der Steuerungssoftware zu ermöglichen.
Der Wandthermostat ist (mindestens) in 3 Situationen sehr praktisch. Bei Räumen mit mehreren Heizkörpern, bei schwer zugänglichen Heizkörperreglern und dort, wo der Heizkörperregler einem Wärmestau ausgesetzt ist; also durch Anordnung unter massiven Fensterbänken oder Küchenarbeitsplatten o.ä. in der Nähe des Heizkörpers deutlich andere Temperaturen herrschen, als in Raummitte.
Wir starteten zunächst ohne Wandthermostat und kamen prompt in die Situation des Wärmestaus unter der Küchenarbeitsplatte. Wandthermostat im Handumdrehen nachgerüstet ... Thema erledigt.
Einen zweiten Wandthermostat mussten wir in einem Raum mit mehreren Heizkörpern nachrüsten. Wie vom Hersteller unter "Raumlösung" beschrieben, wurden die Heizkörperregler zwar bei der Programmierung zu einem Raum zusammengefasst, was mit dem Vorteil verbunden ist, dass manuelle Änderungen an einem der Regler unmittelbar auf alle Regler übertragen werden. Sehr zu unserem Erstaunen galt dies jedoch nicht für den Abgleich der IST-Temperaturen, wodurch es bei uns zu einer permanenten Schalthysterese kam, also Ventile um den SOLL/IST-Abgleich ein wenig verrückt spielten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen