Facebook Twitter Pinterest
Arc of a Diver (Limited D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Pressezentrum Lübeck
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Arc of a Diver (Limited Deluxe Edition) Limited Edition, Deluxe Edition, Doppel-CD

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Deluxe Edition, Limited Edition, 2. Oktober 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,98 EUR 10,00
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
40 neu ab EUR 6,98 10 gebraucht ab EUR 10,00

Hinweise und Aktionen


Steve Winwood-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Arc of a Diver (Limited Deluxe Edition)
  • +
  • Back in the High Life
  • +
  • Revolutions: the Very Best of
Gesamtpreis: EUR 27,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Oktober 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Deluxe Edition, Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B008PPFQWO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.988 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:10
Nur Album
4
30
56:33
Nur Album

Produktbeschreibungen

Im Dezember 1980 nutzte Steve Winwood die Chance und sprang kopfüber in den Erfolg. Die Single “While You See A Chance“ aus seinem komplett selbst eingespielten Solo-Zweitling Arc Of A Diver brachte dem Briten den ersten Solo-Top-10-Hit.

Das Album erreichte Platz 3 der US-Charts (#13 in England) und markiert Winwoods kommerziellen Durchbruch als Solo-Künstler. Die wegweisende LP erscheint neu als Deluxe-Edition mit zwei CDs.

CD 2 enthält die US-Single-Version des Titelsongs, ebenso einen neuen Radio-Edit von “Spanish Dancer“. Highlight der Bonus-Disc ist eine auf CD bisher unveröffentlichte, längere Instrumental-Version von “Night Train“ mit zusätzlichen Gitarren- und Keyboard-Spuren, die damals exklusiv auf einer 12“-Single erschien.

Dazu gibt es die Radio-Doku Arc Of A Diver – The Steve Winwood Story. Die BBC-Moderatorin Kate Thornton blickt dort auf die gesamte Ausnahme-Karriere von Steve Winwood, beleuchtet seine Kollaborationen in der Spencer Davis Group, bei Blind Faith und Traffic, mit Eric Clapton, Jimi Hendrix oder George Harrison. Neue Interviews mit Steve Winwood persönlich, ebenso mit Weggefährten und Zeitzeugen reichern die Sendung an, unter anderen mit Pete York (Spencer Davis Group) und Klaus Schulze (Tangerine Dream), Jim Capaldi (Traffic), Nile Rodgers und Van Morrison.

Ausführliche Liner-Notes vom britischen Magazin-Macher und Moderatoren David Hepworth (“Q“, “Empire“, “Mojo“, BBC: “Whistle Test“) schaffen eine ganz neue Perspektive auf Arc Of A Diver: Niemals glaubte Steve Winwood ernsthaft daran, dass seine Liebe zur Musik ihm eine derart lange Karriere bescheren würde, dass er fünfzig Jahre später immer noch aufnehmen und auf Tour gehen würde. Arc Of A Diver stellte die Weiche zu dieser Bestimmung, schreibt Hepworth.

Nach bereits 16 Karriere-Jahren präsentierte sich das Wunderkind des britischen Rocks mit Arc Of A Diver neu im veränderten Musik-Spektrum der anbrechenden Dekade. Parallel mit Phil Collins (“Face Value“) und Donald Fagen (“The Nightfly“) positionierte sich der damals 32jährige Winwood als Archetyp des anspruchsvollen Erwachsenen-Pop-Rocks und “Blue Eyed Souls“ der frühen 1980er.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Arc Of A Diver von 1980 gilt oft als Winwoods Meisterwerk. Ich kann mich da nicht so wirklich anschließen. Das Album hat 4 wirklich gute Songs. Der Titelsong, Spanish Dancer, While You See A Chance (der erste Solohit) und Night Train (bester Song des Albums). Second-Hand Woman, Slowdown Sundown und Dust sind eher langweilig.
Das Problem am Album ist aber seine Produktion. Winwood hat alles selbst eingespielt. Das meiste kommt aus dem Keyboard. Ganz schlimm sind die programmierten Drums. Im Jahr 1980 hat das bestimmt alles wunderbar innovativ geklungen. Im Jahr 2013 klingen die Songs wie Demos.
Die 2010er Version von Spanish Dancer zeigt wie die Platte mit echten Instrumenten hätte klingen können. Weitere Extras auf der Deluxe-Edition sind die kurze Version des Titelsongs und eine Instrumentalversion von Night Train.
Interessant ist auch das enthaltene 50minütige Special der BBC auf CD2 über Winwoods Karriere bis zum Album About Time. Hier kommen auch Wegbegleiter zu Wort und auch Winwood äußert kritisch zum eigenen Werk, speziell zum nahezu völlig verkorksten Album Junction Seven.
Das Remastering ist eher unauffällig, was aber am Ausgangsmaterial liegt. Dem Album fehlt irgendwie der Druck. Es klingt aber besser als die Original-CD oder die Gold-CD.
Was mir bei den Bonustracks fehlt ist die kurze Version von While You See A Chance, die z.B. auf der Vinyl-Version des Chronicles-Albums war.
Zu kritisieren ist noch die geklebte Bandarole um die Deluxe-Edition, die einem fast das ganze Cover versaut. Hat die Plattenfirma kein Geld mehr für einen Plastikschuber wie er früher bei den Deluxe-Editions üblich war?
Solange das Album noch unter 10 Euro zu haben ist, lohnt sich eine Anschaffung der Deluxe Edition.
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also CD 1 ist völlig in Ordnung. Die Bonus CD find ich nicht so toll. Es wäre auch ohne gegangen. Das ist aber nur meine ganz
persönliche Meinung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich mag die Musik, aber am Ende ist ein langer Bericht über Steve, denn hätte ich jetzt nicht gebraucht - lieber mehr Musik
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Steve Winwood hat etwas fertiggebracht, was vielen Musikern nicht gelingt - dauerhaft einen eigenen, unverwechselbaren Sound zu etablieren; ich höre ihn einfach gerne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden