Facebook Twitter Pinterest
EUR 26,51 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von maximus2014

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Spectrobes - Der Ursprung

Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
4.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Preis: EUR 26,51
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • 138mm x 19mm x 192mm
5 neu ab EUR 26,51 18 gebraucht ab EUR 4,49

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

  • Spectrobes - Der Ursprung
  • +
  • Spectrobes - Jenseits der Portale
  • +
  • Spectrobes
Gesamtpreis: EUR 83,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B002EBV1N8
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 17. September 2009
  • Bildschirmtexte: Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Anleitung: Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.073 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Monsterkampf. Weiterentwickelt.

Kämpfe in Echtzeit und verwende dein Arsenal an Spectrobes, um die Krawl zu bekämpfen und die Galaxie zu retten.

Features:
* 2-Spieler-Teamangriff mit Drop-In / Drop-Out
* 3D-Fossilienausgrabung
* Über 100 einzigartige Kreaturen
* Lesekenntnisse erforderlich
* Spiel in Deutsch

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
10
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 22 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Schon etwas verwunderlich, dass es bisher kaum typisches Japano-Rollenspiel-Futter für Nintendos Wii gibt. Es gibt zwar einige Spiele im Anime-Look, diese sind aber oftmals Prügler- oder Action-Adventure-Umsetzungen von bekannten TV-Lizenzen. Nintendos Hausmarke Pokemon - Erfolgsgarant vor allem auf den Handhelds - hat den Wii bisher links liegen gelassen. In diese Lücke springt jetzt Spectrobes - Der Ursprung. Es ist der erste Teil des Action-RPGs für eine stationäre Konsole. Auf dem Nintendo DS erschienen bereits zwei Teile. Doch wer jetzt Angst hat, er hätte den Anschluss verpasst, wenn er die Handheld-Vorgänger nicht kennt, muss sich keine Sorgen machen. Beim Wii-Debüt werden wie der Namenszusatz "Der Ursprung" schon erahnen lässt - keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Aus welchen Bestandteilen setzt sich das Spiel zusammen?

1.Die Spectrobes: Die namensgebenden Kreaturen mit besonderen Kräften, die sich in Werten wie Angriff, Verteidigung, Element-Zugehörigkeit und Spezialattacken unterscheiden. Beim Design, dem "Sammelwahn" und der Möglichkeit, die Spectrobes auf unterschiedlichste Weise zu entwickeln, zeigen sich klare Parallelen zur Pokemon-Serie. In der Art, wie man die Spectrobes findet und im Kampfsystem gibt es aber Unterschiede zu Nintendos Taschenmonstern.

2.Das Ausgraben: Die Spectrobes sind als Fossilien überall in den Gebieten versteckt. Geortet werden sie durch die Jugendstadien der Spectrobes. Hat man ein Fossil gefunden, muss man das darin enthaltene Spectrobe erst in einem Minispiel freilegen. Dafür stehen einem zahlreiche Werkzeuge wie Bohrer, Hammer oder Gebläse zur Verfügung, die alle per Remote gesteuert werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
... die bei unseren Kids positiv ankam. Die Altersbeschränkung mit 6 Jahren finde ich zu niedrig, da Kinder in diesem Alter ev. Probleme mit dem Spiel haben können, da es doch einigermaßen anspruchsvoll ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 25. September 2009
Ich bin schon total lange ein Fan der Spectrobes-Reihe und hab mir auch vor der Erscheinung total viele Trailer angesehen. War sofort ziemlich begeistert und habs mir natürlich gleich gekauft.

Die Spectrobes und die Kampfszenen sehen richtig geil aus, total viel Action und Effekte. Natürlich viel besser als auf dem kleinen DS. Man kann jetzt mit den beiden Charakteren spielen, also Rallen und Jeena, man kann auch mit beiden zusammen kämpfen.

Die Spielwelt ist riesengroß und frei begehbar, man kann immer wieder was Neues finden. Es gibt über 100 Spectrobes und alle sind komplett unterschiedlich. Man gräbt sie aus und findet auch noch andere Sachen wie Mineralien. Ich hab zwar noch nicht alle Spectrobes gefunden, bin aber auf einem guten Weg. :D Das Game ist echt zu empfehlen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Action-RPG "Spectrobes: Der Ursprung" ist ein absoluter Knaller geworden. Ich hab mir das Spiel sofort nach dem Release gekauft, denn mich hatten die Trailer ziemlich überzeugt. Außerdem hatte ich schon früher immer ein Faible für Games, in denen man mit seinen Pets kämpft, wie früher Pokémon und Digimon. Hier sind es halt die Spectrobes.

Die Story ist eine völlig alleinstehende, die sich jedoch zeitlich vor den ersten beiden Teilen abspielt. Man steuert diesmal nicht nur Rallen, sondern kann auch mit seiner Partnerin Jeena spielen. Wie auch schon bei den Vorgängern, gräbt man Fossilien aus, die dann nach erfolgreichem "abbauen" zu den Spectrobes werden. Umso geschickter man sich dort anstellt, desto besser und stärker werden die Spectrobes dann am Anfang sein. Es ist aber positiv zu erwähnen, dass die Fossilienausgrabung in 3D stattfindet. Das sieht ziemlich cool aus und macht auch nochmal doppelt soviel Spaß. Die Kämpfe finden dann in Echtzeit statt. Man entscheidet sich mit welchem der Hauptcharaktere man spielen will und legt dann los. Die Kamera ist dabei dynamisch und interagiert sehr gut mit dem Benutzer. Die Spectrobes kämpfen automatisch für einen, man selber hat aber einige Spezialfähigkeiten, die durch Spezialeffekte wirklich sehr geil in Szene gesetzt sind. Alles blitzt und leuchtet und es sieht einfach sehr mächtig aus. Die Wahl des kämpfenden Specs sollte sorgsam und gut gewählt sein. Denn natürlich haben sie wieder bestimmte Elementfähigkeiten (Wasser, Luft, Erde, Pflanze und Feuer), die man klug gegen die Crawls einsetzen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 21. September 2009
Bei Spectrobes der Ursprung handelt es sich um ein Action Adventure.
Die anderen Spectrobes Spiele gab es bisher nur auf dem Nintendo DS und ich habe sie beide gespielt. Als ich erfuhr dass es ein Spectrobes Spiel für die Wii geben würde habe ich gleich zu geschlagen. Habe jetzt schon einige Stunden gespielt und bin echt begeistert. Die Grafik ist mit dem Mangalook für Wii-Verhältnisse sehr gut.
Es geht in dem Spiel darum mit Hilfe seiner Spectrobes verschiedene Aufgaben zu lösen, die zahlreichen Level zu erforschen und gegen Monster zu kämpfen. Um die guten und starken Spectrobes zu erhalten, muss man Fossilien sameln, aus denen man dann die Spectrobes wieder beleben kann. Das Freilegen und zum Lebenerwecken ist meiner Meinung nach sehr schön gemacht und garnicht so leicht, mein erstes Spectrobes Fossil ist bei der Angelegenheit leider gleich kaputt gegangen.
Auch muss man sich um seine Spectrobes kümmern, damit sie größer und stärker werden.

In das Gameplay hat man sich schnell reingefunden. Die Bewegungsfunktionen der Wii werden gut genutzt. Meiner Meinung nach genau richtig. Die Story ist bisher spannend, neben den Kämpfen kann man auch mit den Dorfbewohnern sprechen und man bekommt viele Aufgaben gestellt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden