Facebook Twitter Pinterest
The Dirty Boogie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,32
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MEDIA-MOST-WANTED
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49

The Dirty Boogie Import

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 29. Juni 1998
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 3,44 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
62 neu ab EUR 3,44 42 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,99

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • The Dirty Boogie
  • +
  • Vavoom!
Gesamtpreis: EUR 17,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Juni 1998)
  • Erscheinungsdatum: 29. Juni 1998
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B000007SAV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.398 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
3:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
6:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
5:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: Interscope Records.Published: 1998/?© 1998 Interscope Records Made in the EU On inner ring: Made in

Amazon.de

Einen Großteil seiner Karriere verbrachte Brian Setzer damit, heißen Retro-Stilen den letzten Schliff zu erteilen. Was in seinen frühen Jahren, als er noch im Stile des Rockabilly mit den Stray Cats Musik machte, meist ganz gut klappte, scheitert mit seinem Swing-Orchester weitestgehend. Louis Prima, dessen "Jump Jive an' Wail" auf diesem Album getreu gecovert wird, war zwar selbst nicht gerade die Personifizierung des Subtilen, bei dem Schmettern und Geplärre, das der schrille Bläsersatz und Setzers (zugegebenermaßen scharfes) Gitarrenspiel hier von sich geben, hätte sich wahrscheinlich aber selbst er die Ohren zugehalten. Ein paar der Stücke, die noch aus seinem Album The Dirty Boogie stammen, sind zwar ganz nett ("You're the Boss", ursprünglich ein Duett von Elvis Presely und Ann Margret, wird hier von Setzer und der Frontfrau Gwen Stefani neu interpretiert), die Fans von den Cherry Poppin' Daddies und Big Bad Voodoo Daddy könnten sich den Kauf dieses Albums aber vielleicht zweimal überlegen. --Rickey Wright

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
....mit tattoo`s zugekleisterter wahnsinniger 15 (fünfzehn) musiker>
5 saxophone, 4 trompeten, 4 posaunen, 2 bässe( 1 upright, 1 guitar)
und 1 drummer (percussionist) < um sich versammelt, entsteht, was ich
an anderer stelle "organisierten lärm" genannt habe. aber wie! diese jungs
knallen mir meine geliebten 50iger - mit heutigen mitteln und aufnahme-
technik um die ohren, dass mir schwindlig wird.es ist der pure genuss,
sich einmal abseits von elitärem jazz, so etwas reinzuziehen! und da
schmerzt nicht einmal so ein slow-goer wie "hollywood nocturne" (12).
das ganze ist im prinzip völlig sinnfrei - vor allem die texte - aber laut
und ein mordsvergnügen! 5*****, gerne von michael-rienitz@web.de
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. Dezember 1999
Format: Audio CD
Was andere Näschen verschnupft, kommt mir als Freund auch der härteren Gangarten entgegen: Die Kniechen zucken im Swing, das Näschen schnüffelt freudig erregt angesichts der fetten Bläsersätze und die Öhrchen wackeln, wenn Brian Setzer seiner Gitarre flotte Tonsalven entlockt. Schö-hön!
Setzer und das hochkarätige Orchester mixen aus Swing und schnellem Rock'n Roll einen heißen Cocktail, der dazu noch perfekt aufgenommen ist. Im Vergleich dazu klingen die guten alten Stray Cats direkt etwas dünn. Muss auch mal gesagt werden.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 27. November 2002
Format: Audio CD
Brian Setzer, ein klangvoller Name aus den rockigen 80ern, liefert hier eine Scheibe, die jeder Rock'n'Roll Liebhaber
sein Eigen nennen sollte.
Bei der Produktion dieser Cd wurde besonders auf authentischen
Sound wertgelegt, so dass man das Gefühl hat die beste CD der 50er Jahre in seinen Händen zu halten.
Brian Setzer lässt es hier mit seiner 59er Gretsch und seinem Fender Bassman richtig krachen. Stilistisch is die Cd als Rockabilly mit vollgas Big Band einzuordnen und lässt absolut keine Wünsche offen.
Fazit: ein Meilenstein!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Rockabilly-Bassist hab ich natürlich jede Menge Sachen von Brian Setzer und den Stray Cats. "Dirty Boogie" gehört für mich aber zu den besten Veröffentlichungen seiner Laufbahn. Hier spielt eine hervorragende Bigband Party-Rock'n'Roll. Die Produktion ist perfekt und Brian spielt sich nicht zu sehr in den Vordergrund, sondern lässt auch den anderen Virtuosen seines Orchesters viel Platz. Bis auf "Sleepwalk", das ich in der Stray Cats Version viel besser finde, gibt es nur Highlights auf diesem Album.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von E-Max VINE-PRODUKTTESTER am 7. Mai 2014
Format: Audio CD
Das volle Brett! Swing und Rock`n`Roll haben endlich richtig zusammengefunden! Bläser ja, aber eben auch diese Gitarre. Das ist Mucke für Swingfans, die auch die härtere Gangart lieben und Rocker, die ein wenig Swing zuschätzen wissen. Hier gibt es voll auf die Ohren. Das Orchester bläst einen weg und Setzer lässt die Gitarre reingrätschen (oder -gretschen?;-) ), dass es nur so eine Art hat. Background-Sängerinnen setzen den I-Punkt....eingrandioses Werk für die Party des Lebens!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. November 1999
Format: Audio CD
Brian Setzers drittes Album mit seiner Big Band zeigt, daß "alte" Musik nicht alt klingen muß. Er schafft es der Musik die Dynamik und Coolness zu verleihen die notwendig ist, eine junge Hörerschaft für diesen Stil zu gewinnen und zu begeistern. Wer seinen Auftritt bei Woodstock 99 gesehen hat, weiß was ich meine. Außerdem sind seine Arrangements und Soli eine wahre Freude für einen jeden ambitionierten Gittaristen, auch für solche der härteren Gangart. ROCK- die einzig wahre Musik.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
als ich diese cd im geschäft gesehen habe wusste ich nach 5 minuten am cd player, dass ich sie haben musste. das ist im moment eine meiner absoluten lieblingsscheiben.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren