Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dinge geregelt kriegen - ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin Taschenbuch – 1. Februar 2010

4.0 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,99 EUR 3,19
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 10,77
60 neu ab EUR 8,99 15 gebraucht ab EUR 3,19

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin
  • +
  • Arbeitsblockaden erfolgreich überwinden: Schluss mit Aufschieben, Verzetteln, Verplanen!
  • +
  • Schluss mit dem ewigen Aufschieben: Wie Sie umsetzen, was Sie sich vornehmen
Gesamtpreis: EUR 38,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [74kb PDF]|Leseprobe: Jetzt reinlesen [74kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kathrin Passig, geboren 1970, ist Redakteurin des Weblogs "Riesenmaschine" und war lange Jahre Geschäftsführerin der Zentralen Intelligenz Agentur. 2006 gewann sie in Klagenfurt den Bachmann-Preis. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. "Lexikon des Unwissens" (mit Aleks Scholz). Sascha Lobo, geboren 1975, ist Strategieberater, hält regelmäßig Fach- und Publikumsvorträge und veröffentlicht auf "Spiegel Online" wöchentlich seine Kolumne "Mensch-Maschine" über die digitale Welt. 2006 erschien "Wir nennen es Arbeit" (mit Holm Friebe), 2008 "Dinge geregelt kriegen" (mit Kathrin Passig).


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Man muss schon ein gewisses Gespür haben, wenn es darum geht zu erkennen wann die Autoren Spaß machen und wann es um Handfeste Wissenschaft geht, Aber wenn man dies hat dann ist dieses Woche verdammt interessant und toll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Prokrastination ist eine Volkskrankheit der gebildeten Stände - die einfachsten Aufgaben und Tätigkeiten werden vor sich hergeschoben, anstatt sie zu erledigen, sei es die Steuererklärung, der Abwasch oder die Arbeit an dem großen Roman, den man schon so lange schreiben wollte. Während das Thema früher eher peinlich war und deshalb die Aufschieber mit schlechten Gewissen zu Hause vor dem leeren Blatt oder der vollen Spüle saßen, ist es mittlerweile in den Blickpunkt von Psychologen und Ratgeber-Autoren gerückt.

Die meisten dieser Bücher versuchen, aus den notorischen Prokrastinierern einigermaßen disziplinierte Menschen zu machen. Ganz anders das Buch von Lobo und Passig - sie zeigen mit viel Humor, dass man sich durchaus zu seinem Dasein als Aufschieber bekennen kann, um entspannter und glücklicher zu leben.

Da aber der Abwasch trotzdem gemacht werden muss, geben sie viele kleine, aber ungemein hilfreiche Tipps, wie man aus der einen oder anderen Aufschiebe-Falle entkommen kann. Einige dieser Ratschläge sind etwas befremdlich, doch viele sind erfrischend pragmatisch und intelligent, weshalb sie eine höhere Chance auf Nachahmung haben als viele Programme zum besseren Zeit- und Selbstmanagement, die andere Autoren anbieten.

Ein bisschen verklären die Autoren schon ihren eigenen persönlichen Lebensstil zum allgemeingültigen Prinzip. Sascha Lobo hat dies bereits in seinem erfolgreichen Buch "Wir nennen es Arbeit" gemacht, in dem die "digitale Bohemie" gefeiert wurde.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Bekehrende Ratgeberlektüre à la Simplify your Life sind nicht die Sache von Kathrin Passig und Sascha Lobo. Und doch ist ihnen mit Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin" ein Ratgeber gelungen, der aktuell breite Aufmerksamkeit findet. Die beiden Autoren, die nach eigenen Aussagen den schwarzen Gürtel im Verschieben" von Aufgaben haben, liefern zahlreiche Hintergründe und Sichtweisen zur Prokrastination, so der Fachbegriff (kommt aus dem Lateinischen und bezeichnet das Aufschiebeverhalten von Menschen). Das über weite Strecken süffisant geschriebene Buch stellt zahlreiche Beispiele vor, mit welchen Schwierigkeiten Menschen zu kämpfen haben und zeigt Strategien, wie man die Probleme lindern kann, indem man sich etwa zahlreichen Verpflichtungen einfach entzieht. Die Autoren gehen übrigens davon aus, dass ein Großteil der Prokrastinierer" erst unter Zeitdruck Leistung vollbringen kann - und dann richtig gut ist. Das ist eine Erkenntnis, die vielen bekannt vorkommen dürfte... Kurz gesagt: Zusammenreißen" und gute Vorsätze sind für Menschen, die zur Prokrastination neigen, in der Regel keine Lösung. Auch die reine Ursachenforschung bringt nicht viel. Wertvoll sind daher Tipps, wie man gar nicht erst in die Verlegenheit gerät, Dinge aufzuschieben. Hier nur einige davon...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 96 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nette Tipps für Leute vom Prokrastinationsgrad leicht bishin zu absolut unheilbar.
An geeigenten Stellen werden andere Technicken wie z.B. GTD kurz angerissen und deren Anwendung auf den Prokrastinierer kurz erörtert.

Man erhält hilfreiche Tipps die sich umsetzen lassen aber nicht müssen. Das kommt dem eigenen Grad der Prokrastinationsneigung sehr entgegen um Stück für Stück dennoch seinen Kram geregelt zu bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach einem Drittel entstand bei mir der Eindruck das das ganze Buch nur ein Seitenschinder ist mit dem zitieren von irgendwelchen Quellen und verwursten von schon anderswo verwendeten Ideen. Mit dem ganzen lamentieren und herumreiten auf albernen Alltagsproblemen füllen Lobo und Co ein Buch. Dabei hat man nach spätestens 20 - 30 Seiten verstanden um was es geht und quält sich mühselig durch die Seiten.
Da gibt es "echt keinen Flow" und "ganz echt" keine pfiffige Anregung. Das Geld wäre besser in einem guten Döner mit Allem angelegt gewesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer kennt sie nicht nicht, jene individuell verschieden stark ausgeprägte Angewohnheit, wichtige Aufgaben bis zum letzten Drücker vor sich her zu schieben und die eigentlich reichlich vorhandene Zeit mit allerhand Beschäftigungen zu verbringen, die nicht selten mit MySpace, YouTube oder schlichtem Einkaufengehen zu tun haben? Im Fachjargon als Prokrastination bezeichnet, beschäftigt sich das Buch mit genau diesem Phänomen. Mit ziemlich hohen Erwartungen bin ich an seine Lektüre herangetreten, da ich einerseits selbst davon betroffen bin und sich andererseits einer der Verfasser, Sascha Lobo, auch als Schreiber des Buches "Wir nennen es Arbeit" auszeichnet, welches mich wiederum mit starker Begeisterung erfüllte. Gleich zu Beginn legen die beiden Autoren ihre Ziele offen: Sie wollen keinen Weg aus diesem Zustand heraus aufzeigen und die Prokrastination beseitigen. Vielmehr möchten Sie einige Ratschläge geben, wie man damit besser umgeht und trotz seiner Angewohnheit, alles erst auf den letzten Drücker zu erledigen, die Dinge geregelt kriegt. Auf den folgenden Seiten entfaltet sich eine bunte Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Thema und eigenen Interpretationen der Autoren. Am Ende eines jeden Kapitels findet sich stets ein augenzwinkernder kleiner Katalog von konkreten Ratschlägen. Daneben wird der Text immer wieder durch verschiedene Erfahrungsberichte aufgelockert, die mich teilweise zum herzhaften Lachen gebracht haben, etwa wenn der Autor Lobo berichtet wie er es über Monate nicht schafft, seinen abgeschleppten Wagen wieder zu beschaffen.

Insgesamt ein sehr humorvolles Buch in kreativer, kurzweiliger Schreibe. Eine gewisse akademische Note ist würzend beigemischt und nicht weiter störend.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden