Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. August 2015
Nachdem der erste Türspion leider nur schwarz-weiß anzeigte, wurde prompt der Zweite bestellt und geliefert. Für den Defekten kam das Geld zurück. Voller Spannung die Batterien eingesetzt, den Knopf gedrückt und siehe da..., hurra... es erschien ein buntes Bild!! Die Bildqualität, in Farbe, ist vollkommen ausreichend. Man kann die hinter der Tür stehende Person klar und deutlich erkennen. Die Kaufentscheidung für dieses Modell, war die einzigartige und super gelöste Möglichkeit, durch ein zusätzliches Audio Klinke Kabel, eine Verlängerung zu schaffen, um das Display rechts neben den Türrahmen, an der Wand zu montieren. Ein klares Plus vergliechen mit allen anderen Geräten, die "nur" durch ein dünnes Flachbandkabel zwischen elektron. Türspion und Display verbunden werden können. Eine Verlängerung ist da sicher auch irgendwie machbar, jedoch nicht so kinderleicht, wie hier!!! SUPER!!! Das Kabel ist robust, so dass man keine Angst haben muss, dass es gleich brechen oder reissen könnte. Ich würde mich jederzeit für diesen tollen und technisch gut durchdachten Türspion wiederentscheiden. Daumen hoch!!!
review image review image
44 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Das Gerät funktioniet bisher tadellos. Die Montage ist leicht zu erledigen, auch für ungeübte Heimwerker. Für mich war nur das Bohren des 14er Loches in die Türe etwas problematisch. Aber das kann man nicht dem Gerät anlasten und als das Loch endlich gebohrt war, ging der Rest praktisch von alleine! Das Bild ist tagsüber sehr gut, in der Dämmerung nicht mehr ganz so gut. Ich habe vorher noch einen Vergleichstest mit dem bisherigen "analogen" Türspion (einfache Optik) gemacht. Wenn es dämmert, sieht man mit dem auch nichts mehr. Also für mich ist alles o.k. Das bereits beschriebene "Klick"-Geräusch beim Einschalten des Gerätes ist auch bei meiner Türe von außen (leicht) für geübte Ohren hörbar. Für mich jedoch nicht schlimm, da das Geräusch von außen nicht unbedingt einer "Person" zugeordnet werden kann (es soll ja Türen geben, die mal von alleine "knacken"). Da war der alte Türspion deutlich problematischer, wenn man innen Licht anhatte. Hier konnte man deutlich die sich ändernde Helligkeit wahrnehmen! Durch die Kamera sieht man jetzt natürlich von außen absolut nicht mehr, was innen vor sich geht...
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Das ist ein Produkt, wie man es sich vorstellt. Total einfach bei der Installation, keine problematischen Flachbandkabel und eine sehr gute Bildwiedergabe.
Da wir auf der Innenseite der Tür einen Spiegel haben, musste ich oberhalb des Schlüsselloches installieren. Hat keinerlei Problem gemacht und der Weitwinkel reicht aus, trotzdem alles vor der Tür zu sehen.
Klare Kaufempfehlung von mir.
review image review image
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2014
Die ausschließlich positiven Kritiken machen mich noch immer stutzig. Denn wie sagte schon Karl Valentin? "Gar nicht krank ist auch nicht gesund". Hier nun ist eine weitere, aber nur ein wenig positive Beurteilung.
Vorweg: das Gerät ist sehr gut durchdacht und macht einen ebenso schönen wie soliden Eindruck. Hervorragend gelöst ist die die Halterung mittels der Montageplatte und vor allem auch die Kamera-Steckverbindung mittels Klinke. Das alles geht kaum besser.
Für die Montage des Geräts musste ich das Loch in der Türe kräftig aufbohren, weil ich einen 'Minispion' hatte. War aber kein Problem. Die Ausrichtung der Kamera erfordert - vor allem dann, wenn man das Montageblech innen nicht mit den Schrauben befestigt, sondern nur über die zentrale Mutter anklemmt - einige Geduld bis oben wirklich oben ist. So weit, so gut.
Aber wenn man berücksichtig, welch tolle Kameras selbst in den preiswertesten Smartphones heutzutage verbaut sind, muss man die optische Leistung der Kamera doch eher als schwach bezeichnen.
Ich benutze das Gerät an meiner Hauseingangstüre. Bei Tageslicht gibt es nichts zu beanstanden. Da kann man erkennen, wer draußen steht. Aber im Dunkeln bei Haustür-Außenbeleuchtung ist es geradezu katastrophal: das Bild ist total überbelichtet. Statt eines Gesichts sieht man nur einen hellen Fleck. Bei ausgeschalteter Beleuchtung ist es etwas besser: da sieht man wenigstens gar nichts... Bei der Kamera besteht ganz erheblicher Verbesserungsbedarf.
Mehr als drei Sterne kann ich derzeit nicht geben.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2012
Superteil! Läßt sich einfach montieren (alten Türspion entfernen, neuen einsetzen [Pfeil für oben-unten beachten, mit angeschlossenem Display Lage überprüfen, evtl durch Verdrehen korrigieren], Displayhalterung mit beigefügten Schrauben oder Klebestreifen an der Tür befestigen, Batterien einsetzen, Kabelverbindung, komplettieren, fertig). Funktioniert einwandfrei. Gut einsichtbares großes Display mit Aufhellung des Vordergrundes (bei Gegenlicht im Flur bzw im Außenbereich). Alle, denen wir es vorgeführt haben, waren begeistert. Warum ich einen Stern abziehen mußte: leider keine deutsche Anleitung - aber mit wenigem technischen Verständnis kein Problem bei Montage und Batteriewechsel. Die Bedienung ist absolut - äh - leicht - Knopf drücken und das Display inkl. Kamera schaltet sich ein und nach ca 10 Sekunden automatisch wieder aus. Spitze!!! Was will man mehr?
22 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Enormer Sicherheitsgewinn! Ist leicht einzubauen. Leuchtet mit Tages-Restlicht noch immer vollkommen ausreichend den langen Flur vor meiner Wohnungstüre aus; mit eingeschalteter Treppenhausbeleuchtung sowieso. Die Bestellung erfolgte auch wegen des großen Displays. Damit ist tatsächlich eine gute, 10 Sekunden dauernde, geräuschlose Ausleuchtung bzw. Überwachung des Vorraumes möglich. Ohne Verzögerung kann im Anschluß erneut die Kamera eingeschaltet werden, die übrigens mit 4 Batterien ausgestattet ist. Preis von knapp 80 € ist vergleichsweise sehr in Ordnung.
Spion ( Durchmesser mit 14 mm und Länge von 38 - 72 mm angegeben ) ist bei mir bei einer Türstärke von 41,5 mm mit überhaupt keiner Rest-Toleranz mehr festzuziehen gewesen.
Von anderen Käufern bemängelte, ausschließliche englische Einbau- und Bedienungsanleitung ist durch Deutsche ersetzt.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2016
Die Montage ist recht simpel, wenn man den, bzw. die passenden Bohrer und Bohrmaschine hat. Gute Türen haben noch ein Stahlblech, d. h. nur mit einem Holzbohrer alleine kommt man dann nicht durch. Das Loch braucht mindestens 14mm Durchmesser, in der Länge ist der Zylinder mit der Kamera ziemlich variabel.

Die Bildqualität ist ordentlich, benötigt aber bei Dunkelheit noch ziemlich starkes Licht, sonst ist das Bildrauschen recht stark. Den abgedeckten Bildwinkel würde ich auf ca. 120° schätzen, die Verzerrungen halten sich in vernünftigen Grenzen. Die Kamera wird mit einem Stereoklinkenkabel an das Display angeschlossen und sollte sich bei Bedarf damit leicht verlängern lassen (nicht getestet).

Die lt. Anleitung mitgelieferten 4x AA-Batterien waren leider nicht hilfreich, da durch Abwesenheit nicht einsetzbar ;-). Ein etwas merkwürdiges Hebelwerkzeug wurde nicht weiter vorgestellt und nicht benötigt. Nur einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher benötigt man zum Öffnen der Rückseite, in welche die Batterien und das Kamerakabel hineinkommen. Das Klebepad dient zur Fixierung des Displays auf der Tür gegen etwaiges Verdrehen. Das Gewicht selbst wird durch die Verbindung der Kamera mit der Displayrückplatte gehalten.

Zur Haltbarkeit kann ich noch keine Aussagen machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Dachte nicht dass es so gut ist. Eine leicht gewölbte Sicht, ermöglicht eine sehr weite Sicht (der Fischaugenlinse ähnlich) nach links und rechts vor der Tür .Nachtsicht gibt es nicht, aber selbst bei Dunkelheit (aus geschaltetes Treppenhauslicht), verarbeitet es jedes Restlicht (von Straßenbeleuchtung aus den Treppenhausfenster) ganz ordentlich, so dass man ungewöhnliche Schatten trotzdem erkennt.Update 01/2016: 1 Foto Abends mit Treppenhausbeleuchtung und ein Foto ohne Treppenhausbeleuchtung.
review image review image
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2016
Lieferung erfolgte prompt.
Die Installation war da vorher schon ein einfacher Türspion verbaut war sehr einfach und schnell erledigt. Alten Spion rausgeschraubt, den neuen rein und die Montageplatte auf der Türinnenseite dagegen verschraubt, Kabel angesteckt, Monitor samt Batterien mit zwei Schrauben fixiert fertig.
Kein Bohren, keine Installation. Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Batterien ebenfalls nur durch lösen der zwei Schrauben getauscht werden können und es keine Batterie-Restspannungsanzeige gibt.
Das Bild ist qualitativ ausreichend und der Blickwinkel groß genug.
review image review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Das Produkt selbst erfüllt alle Anforderungen an ein solches Gerät.Das Bild ist auch in der Dämmerung bzw. bei nicht allzu heller künstlicher Beleuchtung gut. Die Installation ist einfach, zumindestens wenn ein alter Spion vorher bereits installiert war. Ansonsten sind Bohrarbeiten erforderlich, die je nach Tür natürlich unterschiedlich aufwendig sein können.
Die Abwertung erfolgt aufgrund der nicht dokumentierten Notwendigkeit der Verwendung von sehr teueren Nichtstandard-Batterien
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 51 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken