Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2009
in der Originalfassung. Das bedeutet: Ziebzigtausend Bildschirmseiten(!!!), gelistet nach Reiseromane, Lieferungsromane usw.! Zeitgenössische Postkartenbilder. Stichwortverzeichnis. Sehr gute Arbeitshilfe oder auch einfach zum Lesen.
Vom Verlag ist eine Software dabei, mit der man sich eine digitale Bibliothek auf dem Rechner installieren kann und über die man die vom Verlag angebotenen ebooks aufrufen kann, so man sich diese denn auch zugelegt hat.
Speziell dieses ebook empfehle ich in vollem Umfang weiter, da ich die unzensierten Zeitdokumente ausgesprochen interessant finde. Besonders die Lieferungsromane (Münchmeyer), deretwegen diese Prozesslawine ausgelöst wurde, mit den "anstößigen" Passagen im Original zu lesen - einfach interessant, wie unterschiedlich die Gesellschaftsmoral damals und heute ist. Aber auch wie ähnlich die Aulösemomente eines Skandals damals und heute.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2007
Nachdem ich lange Zeit der "grünen Reihe" verfallen war und diese auch als Karl May gesehen habe, war ich doch erstaunt, wie sehr sich die Originale von dieser späteren Ausgabe unterscheiden. Gerade im Bereich der so genannten Kolportageromane wird deutlich, dass die späteren Redaktoren nicht nur bestrebt waren, alle nicht von Karl May stammenden Bereiche zu entfernen, sondern auch diejenigen, die nicht der "religious correctness" aus Rom entsprachen. Daher sollte diese Ausgabe ein Muss für alle Karl May Fans sein. Mays schriftstellerische Entwicklung wird deutlich und sein Originalwerk lässt sich, trotz mancher orthographischer Scan-Fehler, noch wunderbar lesen. Und "rote Ohren" wegen frivoler Texte bei May, wie noch zur wilhelminischen Zeit, bekommt heute sicherlich niemand mehr!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Digitale Bibliothek zu den Werken Karl Mays ist eine hervorragende Hilfe, um in den zigtausenden Seiten des Karl-May-Werkes zu stöbern, zu suchen und Orientierungen zu finden.
Die Software bietet neben dem üblichen Lese-Lektüre-Optionen (sogar Großschrift-Modus!) und der Funktion "Suchen und Zitieren" (Volltextsuche, Platzhalter, Seitenkonkordanz und mehr) sogar die Funktionen Markieren, Kommentieren, Drucken und Exportieren. Außerdem gibt es etliche Möglichkeiten zum Umgang mit den Abbildungen.

Wer sich einen Überblick verschaffen und mit den Werken Karl Mays arbeiten möchte, wird gerne zu dieser CD-ROM greifen und dem wohl am meisten gelesenen deutschsprachigen Schriftsteller auf der Spur sein.

Überaus empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2010
Die CD ist in Ordnung, aber ich habe mir mehr versprochen. Gerade die unbekannteren Bände von Karl May hätte ich gerne gelesen.
Die bekannte Ordnung der Bände von 1 bis 73 oder mehr ist hier nicht zu finden oder nur schwer nachzuvollziehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)