Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Mai 2016
Die größte Sorge bereitet dem Suchenden die Frage nach der Verwendbarkeit auf den Windows-Versionen nach 98. Ich habe mir gestattet, sie auf XP, Windows 7, 8 und 10 zu installieren. Es funktioniert! Ein Handbuch im Pdf-Format steht zur Verfügung.
Die Erstinstallation setzt Ihnen das Ikon auf den Bildschirm. Bei Nutzung legen Sie die CD-ROM in das Laufwerk, bestätigen den Pfad oder korrigieren Sie die Anfrage, und es erscheinen zwei Fenster. Das linke ermöglicht Ihnen den detaillierten Aufruf mit allen Funktionen, die dort angezeigt erscheinen, das rechte zeigt sich in einem bzw. zwei Seiten nebeneinander.
Wie schon bemerkt, kann man Texte beliebig herauskopieren und sich arbeitsbereit in das eigene Manuskript einbauen. Die Darstellung lässt sich zudem noch für Kurzsichtige vergrößern.
Es gab eine ganze Reihe Bände dieser Digitalen Bibliothek. Ich habe nicht geforscht, was davon noch erhältlich ist. Es lohnt sich auf jeden Fall. Sie ersparen sich das Gewicht eines schweren Bandes oder die Qual einer Mikro-Schrift, wenn Sie dieses Werk ins Gepäck legen.
Beim Lexikon der Kunst muss man sich über die Fülle der Künstlerdaten wundern, samt den Quellennachweisen. Allerdings bleiben nur die Fakten abgreifbar; der ethische Aspekt, die biografischen Besonderheiten, der schöpferische Vollzug können nicht berücksichtigt werden. Aber es ist ein idealer Einstieg, um zur Quelle zu gelangen. Man darf nur nicht aufhören, dort mit der eigentlichen Suche zu beginnen.
Wir sollten dieser Publikationsreihe die Ehre erweisen, mit einer privat erreichbaren Fülle an Informationen mit dem Studium der Quellen für sich beginnen zu können. Was die Heilige Schrift angeht, lesen sich die einzelnen Bücher der Bibel vor dem Hintergrunde ihrer Entstehung, ihres Bedarfs, ihrer Auftragssituation und der Interpretation der Naturereignisse vor der Problematik eines Verhältnisses Mensch zu Gott in einer nüchternen Distanz. Es verhindert, den Akt des Lesens als eine Art Gottesdienst zu verstehen, der damit beginnt, wie man ein solches Buch in die Hände nimmt und darin forscht. Die Aussage steht ohnehin dem christlichen Aspekt offen, der sich ihr aus dem jesuanischen Bekenntnis zu den Weisheiten der Väter dem Text und deren Verfassern nähert. Haben Sie also Mut, sich Einblick zu verschaffen, ohne sich als "Frömmler" gegen die "losen Buben" unnötig zur Wehr setzen zu müssen. Ihre Sichtweise wird Sie wieder lächeln lehren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
durch die kopierfunktion kann man sich textabschnitte ausdrucken oder in eine Worddatei kopieren und muss nicht alles immer von Hand schreiben. Außerdem ist der vergleich der ersten übersetzung von Martin Luther mit der revidierten Fassung eine tolle sache die einen verstehen lässt in wie weit hier was am Text verändert wurde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)