Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die vertauschte Braut: Hi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die vertauschte Braut: Historischer Liebesroman Taschenbuch – 6. November 2012

3.9 von 5 Sternen 118 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,99
2 gebraucht ab EUR 5,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die vertauschte Braut: Historischer Liebesroman
  • +
  • Versprich mir den Himmel
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Connie Brockway begann ihre Karriere als Autorin im Jahr 1992 und schon bald fanden sich ihre historischen Liebesromane auf der Bestsellerliste der New York Times. Connie Brockway reist sehr gern und verbringt viel Zeit in ihrem Garten, den sie als ausgebildete Gärtnerin ständig verschönert.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhalt: Ginnese Braxton wächst in einer berühmten Archäologen Familie in Ägypten auf, sie hat das unglaubliche Pech alle Katastrophen und Missgeschicke auf sich zu ziehen, deswegen wird sie von vielen Dschinn oder Afrit (für Dämon) genannt. Nach einem selbst verschuldeten Unglück wird sie von ihren Eltern nach England aufs Mädchen Internat geschickt. Mittlerweile 21, endeckt sie Hinweise auf eine verlorene Stadt. Allein, da ihr keiner glaubt, macht sie sich per Schiff auf in ihre Heimat um die Stadt zu finden, um sich zu beweisen und Anerkennung in der Familie zu erlangen.
Hier beginnt die Geschichte: Am Schiff lernt sie die etwas ältere Mildred kennen, die auf dem Weg zur ihrem Verlobten ist. Wie sich heraus stellt, liegt die Garnison von Mildreds Verlobten (der Offizier ist) nicht weit entfernt von der Stelle, an der Ginny die verlorene Stadt glaubt. Da Mildred krank wird verlässt diese früher das Schiff, die Gelegenheit für Ginny ihren Platz einzunehmen. Denn in Kairo wartet Jim Owens auf Mildred um sie sicher durch die Wüste zu begleiten. Jim, der Mildreds Verlobten sein Leben schuldet und die Wüste wie kein anderer kennt, fällt auf Ginny's Schwindel rein und macht sich zusammen mit ihr auf den Weg.
Jim hat vor langer Zeit sein Leben als Duke gezwungener Maßen in England auf gegeben und schlägt sich in Ägypten als Söldner durch, zum Teil gesetzlos und unmoralisch. Er und Ginny geraten schnell aneinander, denn Jim hat es nicht leicht, immer wieder muss er Ginny aus den unmöglichsten Situationen retten, er wird von ehemaligen Geschäftspartnern verfolgt und natürlich ist da noch seine Vergangenheit, die ihn immer wieder einholt.....
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Von Connie Brockway habe ich inzwischen schon einige Bücher gelesen und sie gehört bei der "leichten" Lektüre zu meinen absoluten Lieblingen. Ihre Art Humor trifft meinen Geschmack zu 100 % und z.B. ihre Spion-Trilogie finde ich auch klasse.

In diesem Band geht es um Ginesse Braxton, natürlich eine starke, intelligente Frau, die auf Jim Owens trifft, natürlich ein starker, intelligenter Mann. Beide sind nicht das, wofür sie sich ausgeben und logischerweise führt das zu Verwicklungen bis zum Schluss. Aber der Weg dahin ist von Brockway äußerst amüsant in Szene gesetzt. Es geht hier nicht um anspruchsvolle Lektüre, ich denke, das erwartet auch keiner. Aber einen Anspruch, nämlich locker und leicht unterhalten zu werden, erfüllt die Autorin auf jeden Fall.

Ginesse ist eine absolut unkonventionelle Figur, die sämtliche Naturkatastrophen um sich sammelt, sprich kein Fettnäpfchen auslässt und natürlich auch keinem Unfall aus dem Wege geht. Wozu auch, wenn man rechtzeitig gerettet wird. Sie wächst in Ägypten auf und ist aufgrund ihrer "Ungeschicklichkeiten" in jungen Jahren in der dortigen Gesellschaft nicht gut gelitten. Sie hat eine liebevolle Familie, 6 Brüder und sich liebende Eltern. Allesamt großartige Persönlichkeiten in der Archäologie, in der sie sich auch auszeichnen will. Dass ein historischer Roman mal nicht in England spielt, bzw. nur ganz am Rande, sondern in Ägypten, empfand ich als sehr angenehme Abwechslung. Einfach nur unterhaltsam. Ach ja, Erotik gibt es natürlich auch, aber in einem ansprechenden und angemessenen Maße. Sehr empfehlenswert!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
1905
Ginesse Braxton möchte sich beweisen. Sie möchte auch als Ägyptologin anerkannt werden (in ihrer Familie sind es wohl irgendwie alle).
Da sie das Chaos magisch anzieht, gibt es immer wieder Unfälle und Unglücke.
Da sie irgendwie nach der verschollenen Stadt Zerzura suchen möchte,nutzt sie die Gelegenheit, die sich ihr bietet.
Ihre Mitreisende Mildred ist auf dem Weg zu ihrem Verlobten in der Wüste. Sie soll am Bahnhof abgeholt werden.Da sie aber sehr seekrank ist, beschließt sie, ihren Weg auf dem Land fortzusetzen. Statt ein Telegramm an den Verlobten zu schicken, dass Mildred später kommt,beschließt Ginesse, sich als Mildred auszugeben und sich sich so in die Wüste begleiten zu lassen.

Jim, hat einige Geheimnisse und will eine Schuld begleichen, indem er Mildred abholt und zu ihrem Verlobten bringt.
Aber auf diese "Mildred" war er nicht vorbereitet...

Ich kannte die Braxtons nicht (gab wohl schon ein Buch über ihre Eltern). Aber es war ganz amüsant zu lesen.
An manchen Stellen musste ich laut schmunzeln. ;-)
Ich fand, die Liebe kam ein bisschen zu plötzlich. Auf einmal erkannten es die beiden. Aber es vergeht ja noch einiges an Zeit bis sich alle Missverständnisse klären..

Soweit ließ es sich gut lesen und ich fühlte mich gut unterhalten. Allerdings hat es mich auch nicht vom Hocker gerissen. Obwohl ich das Ende schon sehr schön finde.

Einige Stellen fand ich ein bisschen an den Haaren herbeigezogen, zB als nachher ihr Vater plötzlich auftaucht. (Wie ist er dahin gekommen? Warum gerade jetzt??? Woher wusste er, wo er suchen musste?? Hab ich was nicht mitbekommen oder überlesen??)

Daher ziehe ich zwei Sterne ab.
Aber ich würde es nochmal lesen.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen