Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die sieben Geschichten de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von hasenpower
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schutzumschlag mit Lagerspuren, etwas berieben - Seiten sehr gut und sauber - etwas anderes Cover - Lieferung mit Rechnung inkl. MWST
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Die sieben Geschichten der sieben Prinzessinnen Gebundene Ausgabe – 1. September 1959

4.8 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 7,98
75 neu ab EUR 19,90 19 gebraucht ab EUR 7,98

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die sieben Geschichten der sieben Prinzessinnen
  • +
  • Die Konferenz der Vögel
  • +
  • Schahname: Die Rostam-Legenden (Reclam Taschenbuch)
Gesamtpreis: EUR 47,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Juwel der orientalischen Erzählkunst des persischen Dichters Nizami.« (Kurier, 31.10.2014)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nizami (um 1141–1209) wurde im heutigen Aserbaidschan, damals ein Teil Persiens, geboren und wuchs als Waise bei seinem Onkel auf. Über sein weiteres Leben, das er offenbar bis auf eine einzige Reise in seiner Geburtsstadt Gendsche verbrachte, ist kaum etwas bekannt. Nizami zählt neben Firdousi und Scheich Saadi zu den bedeutendsten Vertretern der frühen persischen Epik.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Ledereinband
Ein Klassiker der reich an Weisheit und Charme ist.
Ich habe mehrere dieser Geschichten im HR2 an Weihnachten 99 gehört. Dies hat mich so fasziniert. Jede Prinzessin hat eine andere Geschichte. Aber diese Geschichten haben es in sich. Es steckt sehr viel Lebensweisheit darin. Unbedingt empfehlenswert. Vielleicht noch intensiver, in der gelesenen Form als CD. Meinetwegen hätten es auch Zwanzig Prinzessinnen sein können. Ich hätte nichts dagegen gehabt.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Schon das gediegen gestaltete Kleinformat diese Bandes spricht an - und erst recht der Inhalt. Sieben Prinzessinen aus verschiedenen Weltgegenden erzählen ihre Geschichten. Eine fasziniert mehr als die andere. Nicht nur durch den Inhalt - auch durch die Sprache. Die Melodie der alten orientalischen Schilderung ist auch in der Übersetzung noch zu spüren. Das macht das Lesen zum Vergnügen - ohne auf Kosten des starken Inhalts zu gehen.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich möchte das Büchlein allen empfehlen die das Schöne und Wunderbare lieben.
Seit einiger Zeit lese ich Sufigeschichten, so kam ich auf diesen Weg in Kontakt mit Nazami's Kunstwerk.
Die Sprache bezauberte mich, ich denke es ist eine gelungene Übersetzung.
Die märchenhaften Geschichten transportieren einen Hauch von orientalischem "Duft" und glühender Seelenart.
Die Erzählungen sind lehrhaft und sprechen die Seele direkt und tief an, schlichtes Zeigefinger-Gehabe wird man hier nicht finden.
Ernsthafte Belehrung und süßeste Sinnlichkeit werden in genialer Weise verwoben.
Absolut empfehlenswert. Für mich eine ganze neue Welt der Schreibkunst, eine Offenbarung der ewigen Weißheit
und bejahung der Ambivalenz unserer menschlichen Existenz.
Ich erkannte mich oft im Buch wieder,und fand Trost.
Oft wurde ich über dem Lesen ernst, oft musste ich strahlend Lächeln über die Schönheit unserer Schöpfung.
Ein Mann
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. April 2001
Format: Gebundene Ausgabe
was die indische prinzessin am samstag in der schwarzen saturnkuppel erzählt... was die griechische prinzessin am sonntag in der gelben sonnenkuppel erzählt... was die maurische prinzessin am montag in der grünen mondkuppel erzählt... was die russische prinzessin am dienstag in der roten marskuppel erzählt... was die charezmische prinzessin am mittwoch in der türkisblauen merkurkuppel erzählt... was die chinesische prinzessin am donnerstag in der sandfarbenen jupiterkuppel erzählt... was die persische prinzessin am freitag in der weissen venuskuppel erzählt...
nur schon dies inhaltsverzeichnis - voller poesie - deutete darauf hin, dass nizami sehr sorgfältig länder, farben, planeten und handlungen ihrem inneren gehalt entsprechend angeordnet hat. einem inneren gehalt der von der seele des lesers intuitiv erfasst wird - während der nach logischen prinzipien suchende verstand im leeren dreht. sie werden eingeladen in die poetische welt eines der grössten orientalischen dichters einzutauchen - und erfrischt wieder aufzutauchen.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch gelesen nachdem ich Chosrou und Shirin gelesen habe während einer Reise in den Iran, wo der Autor Nizami sehr hoch geschätzt wird. Ein wunderbares Buch, empfehlenswert!
Auch "Die sieben Geschichten der sieben Prinzessinnen" hat mir sehr gefallen: ein gut stukturiertes Buch mit einem roten Faden: wir sind im alten Orient; sieben Geschichten mit Liebe, Abenteuer, Fantasie, Symbolik, Magie und zahlreichen unerwarteten, immer eleganten und unerwarteten poetischen Beschreibungen: dekoriert mit Blumen und Bildern von Gärten, immer ähnlich und immer anders wie die persischen Teppiche.
Es war eine Ueberraschung zu entdecken, dass Turandot eine der sieben Prinzessinnen von Nizami war, anche wenn anders und besser: die gescheite, gebildete schöne Prinzessin, welche einen gescheiten, gebildeten und schönen Gemahl sich wünscht.
Lesen Sie das!

PS Verzeihung: mein Deutsch ist nicht gut, da meine Muttersprache Italienisch ist
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden