Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die sieben Archetypen der... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Zustand geprüft.Bei Nichtgefallen Geld zurück.Versand innerhalb 24 Stunden. Sehr gut erhalten
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die sieben Archetypen der Angst: Die Urängste des Menschen erkennen, verstehen und behandeln Taschenbuch – 9. November 2009

3.9 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 8,50
62 neu ab EUR 14,95 13 gebraucht ab EUR 8,50

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die sieben Archetypen der Angst: Die Urängste des Menschen erkennen, verstehen und behandeln
  • +
  • Archetypen der Seele: Die seelischen Grundmuster - Eine Anleitung zur Erkundung der Matrix
  • +
  • Die Seelenfamilie: Sinn und Struktur seelischer Beziehungen
Gesamtpreis: EUR 42,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Varda Hasselmann, geboren 1946, bereitete sich nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Mittelalterkunde zunächst auf eine Universitätskarriere vor. Doch sie folgte ihrer Berufung und machte ihre mediale Begabung zum Beruf. Seit 1983 arbeitet sie als Trance-Medium, gibt Seminare und hält Vorträge. Die medial empfangene Seelenlehre legte sie zusammen mit Frank Schmolke in den Büchern "Welten der Seele" und "Archetypen der Seele" dar.

Frank Schmolke, Jahrgang 1944, ging nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte zunächst in den Schuldienst. Zugleich beschäftigte er sich mit spirituellen Themen, absolvierte zahlreiche medizinische und psychologische Ausbildungen. Als "Energiepartner" von Varda Hasselmann fungiert er mit seinen strukturierenden Fragen und seinem Wissensdurst als Motor der medialen Zusammenarbeit.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wenn man die Angst-Literatur ansieht, nimmt diese genauso zu, wie die
Angst-Störungen in der Gesellschaft. Viele Ratgeber versuchen, das
Bedürfnis, die Angst ein für allemal zu überwinden, zu befriedigen. Oftmals wird
versprochen, dies könne gelingen, z. B. liest man:
"Unsere Angstgefühle erzeugen wir uns selbst. Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, seine Ängste abzubauen. Schritt für Schritt möchte ich dem Leser dabei helfen, seine Ängste zu erstehen und langsam zu überwinden." Nur ein Zitat aus einem sehr
erfolgreichen Angstratgeber. Das sind Botschaften, die man gerne hört.

Nun liegt ein Buch vor, das uns solches nicht verspricht, entstanden aus einer
Welt-Anschauung, die nachdrücklich differenziert zwischen Seele und Psyche. Der Psyche mögen bestimmte Umstände höchst unangenehm sein, der Seele sind sie eine
Erfahrung. Denn die Lehre von der Archetypen geht von der Erfahrung als Axiom
aus: der Kosmos ist Erfahrung. Erfahren werden will alles.

Deswegen nehmen sich Seelen in einer Inkarnation vor, auch mit bestimmten
Ängsten Erfahrungen zu machen, auch wenn die Psyche das
lieber vermeiden würde.Manchesmal vermag sie vorübergehend die Erfahrung zu vermeiden oder aufzuschieben, aber die Seele sollte ebenso geduldig wie gewiss sein, sie werde diese Erfahrung machen.

Ängste sind oftmals unangenehm, sie blockieren das, was uns lebenswert
oder erstrebenswert erscheint. Deswegen ist es gut, die eigene Angst-struktur zu
kennen. Ist dies nicht der Fall, wird man von ihr gelebt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thomas Schmelzer TOP 1000 REZENSENT am 22. November 2009
Format: Taschenbuch
Die Arbeit von Varda Hasselmann und Frank Schmolke dreht sich seit ca. 25 Jahren um die Vermittlung eines einzigartigen Wissensguts rund um die menschliche Seele. Durch den Kontakt mit der "Quelle", ein Seelenverbund in der "kausalen Welt", erhielt die Autorin nach und nach ungewöhnlich detaillierte, strukturierte Informationen über unsere Seele. In diesem nun siebten Buch geht es um einen speziellen Bereich - unsere Ängste.
Laut der Quelle gibt es sieben Grundängste, und jeder Mensch hat zwei davon. Ausführlich, mit vielen anschaulichen Beispielen und einer Prise Humor werden diese dargestellt - mit je drei Untertypen. Im zweiten Teil erfährt man, wie sich die Kombinationen von je zwei dieser Ängste auswirken. Am Ende gibt es eine ganze Reihe grundsätzliche Erklärung zur Wirkungsweise und zum Verständnis dieser Ängste.

Interessant ist, dass sich das Wissen von Hasselmann, Schmolke - und damit auch der "Quelle" - im Laufe der Jahre erweitert hat, so dass einige Infos nun viel genauer dargestellt werden können als noch in "Archetypen der Seele", dem Grundlagenwerk zur Lehre. So gibt es nun konkret anwendbare Empfehlungen für Therapeuten und Helfer, wie die Angststruktur des Einzelnen zu erkennen ist und man dem Menschen helfen kann.
So ist ein wertvolles Buch zur Selbsterkenntnis entstanden. Laut der "Quelle" hat jedes Leben, jede Angst, jede Struktur ihren tieferen Sinn und trägt zur Weiterentwicklung der Seele bei. Ein tieferes Erkennen der eigenen Ängste hilft, damit besser umgehen zu können.
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für jeden, der sich mit seinen Ängsten und den Ängsten anderer Menschen befassen möchte, ist dies ein hervorragendes Buch. Ich kann mich den vorherigen Rezendenten nur anschließen. Die Beschreibung der physischen und psychischen Probleme im Buch ist ebenfalls sehr hilfreich, auch wenn die Angaben nicht immer vollständig sein können. Ein Tipp füp alle, die bei der Suche nach den eigenen Urängsten nicht gleich fündig werden sollten: Der Angstmodus, der einem sehr unsympathisch erscheint, ist meist auch der eigene.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nach der Lektüre des Buches empfand ich, die ich als Ärztin und Psychotherapeutin einiges über menschliche Ängste weiß und gelernt habe, ein tiefes Mitgefühl. Es war umfassender, als ich es je erlebt habe und begleitet von einer Einsicht über die Sinnhaftigkeit von Ängsten, wie sie mir z.B. "Grundformen der Angst" von Riemann nicht hatte vermitteln können.
Natürlich kann auch dieses Buch nicht jedem einzelnen Menschen gerecht werden, aber es gibt Anregungen und schafft Zusammenhänge, wie ich sie sonst noch nicht gefunden habe. Für Professionelle, wie z.B. PsychotherapeutInnen, wird vieles nicht neu sein. Kommt man aus einer psychoanalytischen oder psychoanalytisch geprägten Richtung, findet man sicher viele Bestätigungen für dort bereits übliche Einsichten. Und doch ist der Horizont, in dem Ängste hier wahrgenommen und verstanden werden, weiter - durch die Einbeziehung des Seelischen über das Psychische hinaus.
Dieses Buch kann man mit Gewinn lesen, selbst wenn man die Vorstellung einer "transpersonalen Quelle" nicht teilt. Aber für alle diejenigen, die mit dem spirituellen Hintergrund der Seelenlehre von Hasselmann und Schmolke etwas anfangen können, wird dieses Buch eine Bereicherung darstellen.
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen