Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,89
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von roland-bremen
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuware, jedoch als ME gestempelt, da minimale Druckspur am Schnitt
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die schönsten Jahre: zwischen Wedding und Neukölln Roman Taschenbuch – 1. April 2010

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,88
6 gebraucht ab EUR 0,88

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Horst Bosetzky, 1938 in Berlin geboren und unter dem Namen -ky einer der erfolgreichsten deutschen Krimiautoren, ist emeritierter Soziologieprofessor in Berlin. Neben Kriminalromanen schreibt er Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, historische Romane sowie eine mehrteilige Familiensaga.


Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist für Leser. die Bosetzky nicht kennen, viel zu langweilig. Nur wer die Geschichte von Manfred Matuschewski kennt, kann an dem Buch Gefallen finden.
Es sind also Vorkenntnisse der Familie erforderlich, sonst wird das Buch schnell uninteressant.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mein Vorredner dürfte recht haben. Für Matuschewsky (=Bosetzky)-Fans mag das okay sein. Für alle anderen bietet sich lediglich die Simulation eines Romans. Zu einem Roman gehört Spannung, gehört die Entwicklung von Charakteren. Nichts davon findet sich in dem Buch. An der Konstruktion ist nichts plausibel, weder die Rahmenhandlung, noch die Verknüpfung von Rahmenhandlung und eigentlichem Plot. Der Plot ist die Geschichte zweier Familien während der 50er und frühen 60er Jahre in Berlin. Wer das mag, der findet sicherlich ausreichend Anknüpfungspunkte an die eigene Familiengeschichte (so wie geschildert, waren auch meine Familienfeiern, noch in der 70ern - aber es hätte auch ausgereicht, eine dieser Feiern zu schildern und nicht mehrere). Erzählerisch ist das Buch sicher auch kein Meisterstück. Dinge passieren plötzlich, ohne Auswirkungen auf die handelnden Personen zu haben. Ergo: Für die Authentizität der 50er-Jahre Erzählung drei freundliche Punkte, mehr ist beim besten Willen nicht drin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden