Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Die rote Wüste 1964 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Guiliana, die Frau eines Ingenieurs und Fabrikbesitzers in Ravenna, leidet nach einem Autounfall an neurotischen Ängsten: Mann und Kind werden ihr fremd, die künstliche Umwelt der Fabriken und Raffinerien, die neuen Technologien, die ihren Mann Ugo faszinieren, werden in ihrer Wahrnehmung bedrohlich, verwandeln sich in apokalyptische Visionen des Zerfalls. Nach einer kurzen Liaison mit einem Kollegen und Partner ihres Mannes kehrt sie jedoch ins alltägliche Leben zurück.

Darsteller:
Bruno Borghi, Lili Rheims
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 53 Minuten
Darsteller Bruno Borghi, Lili Rheims, Emanuela Paola Carboni, Giovanni Lolli, Carlo Chionetti, Beppe Conti, Xenia Valderi, Rita Renoir, Richard Harris, Monica Vitti, Hiram Mino Madonia, Valerio Bartoleschi, Giuliano Missir, Julio Cotignoli, Aldo Grotti
Regisseur Michelangelo Antonioni
Genres Drama
Studio Studiocanal
Veröffentlichungsdatum 23. Juni 2006
Sprache Italienisch, Deutsch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Il deserto rosso

Andere Formate

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieviele Male habe ich diesen schwarz-weiss Film des italienischen Neorealisten Antonioni gesehen . Und immer wieder vergesse ich die Handlung. Aber die Blicke von Monica Vitti vergess ich nie. Als ich am Lago di Lugano in Figino einen Abstecher machte und dann von dort Richtung Mailand mit dem Rennrad unterwegs war den Pass runter nach Chiasso an Melide vorbei und dem Jugendzentrum von Mendrisio und dann über die Grenze nach Italien; die Strassendecke wurde immer schlechter. Nach 10-15km kündigte sich die nächste Ortschaft mit einem Kreisverkehr an. PKW- s und über stinkende Laster fuhren rücksichtslos an mir vorbei, mehrmals musste ich absteigen und sie vorbeilassen. Dann kam ich durch Treviso, den Drehort des Films IL DESERTO ROSSO. Inzwischen sind die Wunden der Natur vernarbt, das Chemieunglück hatte viele Arbeiter das Leben gekostet und Krebs und Hautkrankheiten ausgelöst. Treviso ist wie im Film öde, die Menschen haben keine Arbeit, es gibt nur Durchgangsstraßen, es fahren die Autofahrer, die sich die Maut auf der Autobahn ersparen wollen. Hinter Treviso kommt die ortschaft Monza, bekannt durch das jährliche Formel-eins-Autorennen und den tödlichen Unfall des Fast-Weltmeisters Wolfgang Graf Berge von Trips und vieler anderer Rennfahrer. Monza hat ausser einem Bahnhof und einem Café nichts zu bieten. Dann waren es noch 30km bis zum Ortsschild MILANO. Die Rote Wüste, so der deutsche Titel , es gibt auch eine DVD-Fassung bei ARTHAUS, könnte auch heute gedreht sein in Oberhausen oder in den Städten jenseits von Liege und Lille, wo Bergbau- und Stahlfirmen in den Siebzigern geschlossen wurden und seitdem nichts Neues entstand ausser WÜSTE.
3 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden