Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die perfekte Immobilienma... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die perfekte Immobilienmakler-Homepage: Band 1 aus der Reihe 'Permanent erfolgreich im Immobiliengeschäft' Gebundene Ausgabe – 14. Mai 2010

4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 14. Mai 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,95 EUR 15,69
20 neu ab EUR 39,95 6 gebraucht ab EUR 15,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Dies ist eines der wenigen Bücher, die ich für den Auf- und Ausbau eines Maklerbusiness uneingeschränkt empfehlen kann. Es ist randvoll gepackt mit wertvollen Informationen und zahlreichen Aha-Effekten ("...stimmt genau, das habe ich bisher falsch gemacht..."), um eine vernünftige Homepage auf die Beine zu stellen: Eine Homepage, die nicht nur Besucher anlockt, sondern auch verkauft (bzw. dabei hilft. Aufschreiben muss der Makler den Kunden schon selbst).
- Wie kann man sein Maklerbüro für Immobilienkäufer und -verkäufer attraktiver machen?
- Wie wird man in seiner Region zum gefragten Ansprechpartner?
- Wie verringert man deutlich seinen Aufwand zur Gewinnung von neuen Verkaufsaufträgen?
- Wie bringt man Besucher der Seite dazu, Kontakt aufzunehmen?
Diese und weitere Fragen werden ausgiebig beantwortet, und vor allem:
- Wie hebt man sich von seinen Mitbewerbern (positiv) ab?
- Was interessiert die Menschen wirklich?
Ich kenne den Autor nicht persönlich. Dem Einband entnehme ich, dass Dirk Illenberger Informatik studiert und jahrelang Banken im Bereich Risikomanagement beraten hat. Seit 2004 hilft er Immobilienmaklern bei der Akquise von Klienten. Ich gehe davon aus, dass er ein Tüftler ist, der sich den ganzen Tag lang überlegt: "Wie kann ich etwas besser machen?"
Das gelingt ihm. Das Buch platzt fast vor lauter cleverer Ideen und unbezahlbarem Insider-Wissen.
Es passiert selten, dass ich so begeistert bin, denn ich bin normalerweise ein sehr kritischer Mensch, der nicht an "Wundermittel" glaubt. Dieses hier ist auch keines, aber das fundierte Wissen, aufbereitet in logische Schritte, haben mich überzeugt, so dass ich mich gleich daran begeben habe, die Ratschläge praktisch umzusetzen. Letztendlich zählt das Ergebnis und ich bin sicher, dass es nicht enttäuscht.
Prädikat: Unbedingte Kaufempfehlung.
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieses Buch ist absolut unbrauchbar für Makler, die glauben, schon immer alles gewusst zu haben und sich gegenüber unkritisch sind. Es ist auch absolut untauglich für Makler, die täglich mit glänzenden Augen vor ihrer eigenen Homepage sitzen und sie absolut toll und unübertrefflich finden, weil sie viel Zeit haben, denn kein Kunde ruft an. Das Buch ist jedoch absolut nützlich für alle Immobilienmakler und Immobilienunternehmen, die ihre eigene Homepage täglich vor Augen haben und darüber intensiv nachdenken, wie sie diese verbessern können, wie sie dem potentiellen Kunden nützen kann, und die mit ihrer Homepage auf "Kundenfang" gehen wollen - will sagen: die ihre Homepage nicht "just for show" entwickelt haben, sondern als Handwerkszeug einsetzen - denn nichts anderes ist sie: ein - neudeutsch - "TOOL". Das Buch liest sich äußerst flüssig (ausgelesen mit Textanmerkungen in 2 Stunden, 30 Min. während einer Bahnfahrt mit 3x Umsteigen zwischen Hanau und Aachen) - es ist durchaus "spannend" geschrieben (was man bei Fachliteratur nicht immer voraussetzen kann) und man begreift sofort, was gemeint ist. Das hängt unter anderem damit zusammen, daß wenig Anglizismen und Fachausdrücke verwendet werden. Als Fachmann mit 33-jähriger Immobilienmarkt-Erfahrung, der sich in den letzten Jahren mit dem Thema "Homepage" unter Marketing-Gesichtspunkten und als Dozent für Immobilienwirtschaft und -marketing auseinandersetzen musste, habe ich mir natürlich sehr viele Homepages angesehen. Herr Illenberger, den ich persönlich kenne und schätze, hat seine Formulierungen bei der unerbittlichen Beurteilung von Maklerhomepages eher "frühlingsmild" gewählt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch hat viele wertvolle Tipps, ist gut geschrieben und sehr informativ.

Wenn Sie paraktische Hinweise für die Verbesserung Ihrer Immobilienmakler-Hoempage suchen lohnt es sich dieses Buch zu lesen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein bisschen gebärdet sich der Autor, als sei er der selbsternannte Robin Hood für die schwachen Immobilienmakler. Womit er Recht hat: Viele Makler-Websites sehen tatsächlich überholungsbedürftig aus. Das erstaunt umso mehr, als dass man der Branche gemeinhin nachsagt, hier wären ganz gute Renditen zu erzielen. Die muss man ja nicht zwangsweise in die Außenwirkung investieren.

Wer's doch tun will, bekommt von Dirk Illenberger einige praktische Tipps. Die gelten für Maklerwebsites fast uneingeschränkt genau so wie für Friseur-Homepages (die meistens auch furchtbar aussehen) oder andere Branchen. Da wird viel Selbstverständliches erzählt. Illenbergers Botschaft lautet denn auch: Lasst den Schnickschnack bei der Webgestaltung weg, generiert aussagekräftige Texte und achtet auf einen Google-konformen Inhalt. Auch eine gute Seitenstruktur der Online-Firmenpräsentation empfiehlt der Autor seinen Lesern. Aha.

Wie schon von meinen Mitrezensenten bemerkt, ist das gängiges Webdesign-Allgemeinwissen - abrufbar zum Nulltarif auf tausenden von anderen Seiten. Den Maklerbezug knüpft der Autor immer dann, wenn er auf seine eigene Dienstleistung hinweisen will (Illenberger bietet Dienstleistungen an, die Makler dabei unterstützen, den Markt zu beobachten).

Rund 40 Euro für gut 100 Seiten Inhalt waren mir dann aber doch "too much", auch wenn sich eine solche Investition, wie Illenberger schreibt, natürlich flott amortisiert. Da Illenbergers eigene Dienstleistungen erklärungsbedürftig sind, eignet sich dieses Buch für ihn jedoch in ganz besonderer Weise, sein Portfolio der Kernzielgruppe transparent zu präsentieren.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden