Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die kreolische Küche: 160... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die kreolische Küche: 160 Rezepte Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2012

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 23. Februar 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 25,95
67 neu ab EUR 29,95 2 gebraucht ab EUR 25,95

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die kreolische Küche: 160 Rezepte
  • +
  • Zauber der Gewürze Cajun Gewürzmischung, 50g
Gesamtpreis: EUR 37,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Babette de Rozières schafft etwas, was nur wenigen Kochbuchautoren gelingt: Sie verzichtet auf Standards, gibt trotz der exotischen Küche als Einleitung nur ein einseitiges Vorwort anstatt einer ausführlichen Einführung in die Kultur und Küche des Landes und verliert auch kein Wort über die Nährwertangaben. Dennoch schafft sie mit dem herzlichen Vorwort, der lebensfrohen Aufmachung und den genialen Fotografien von Akiko Jala und Pierre Javelle eine Stimmung, die dem Leser bereits beim Durchblättern ein Stück Lebensfreude gibt und ihm das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Zwar sind die Doppelseiten immer nach dem gleichen Schema gestaltet - rechts Fotografie, links Rezept -, doch durch diverse Muster und unterschiedliche Hintergründe sieht jede Seite anders aus. Dadurch entsteht ein buntes, aber keinesfalls kitsches Design. Vielmehr vermittelt die Aufmachung einen Funken ungetrübte Lebensfreude, der durch die hervorragenden Fotografien unterstützt wird. Die Bilder der fertigen Gerichte sind liebevoll in Szene gesetzt und lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Hinzu kommen Abbildungen von landestypischen Zutaten, dem Land und der Kultur. Damit wird ein stimmiges Gesamtbild erzeugt.

Bei der Rezeptauswahl schafft Babette de Rozières eine weitere Seltenheit bei Kochbüchern: Obwohl die Rezepte exotisch anmuten und man beim Lesen der Rezepte oftmals nicht erahnen kann, wie sie fertig zubereitet schmecken, treffen sie den Geschmack vieler Gäste und lassen keine Berührungsängste mit den ungewohnten Zutaten aufkommen. Beim Probekochen zeigte sich, dass dieses Buch für jede Gelegenheit das passende Gericht bietet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch ist wunderschön gestaltet, hat tolle Bilder vom Essen (die Appetit machen) und auch sonst schöne und stimmige Bilder der französischen Antillen. Die vorgestellten Gerichte / Drinks und Süssigkeiten sind alle 100% authentisch und sind sehr geläufig in Guadeloupe / Martinique.
So weit so gut.
Kontrapunkte sind die Rezepte der Hauptgerichte. Auf den Inseln wird mit hunderten von Gewürzen, Blättern und Rinden gekocht; ebensoviele Zubereitungsarten und spezielle Gar- und Grilltechniken gibt es. Es ist natürlich klar, das nur ein Bruchteil davon in ein Buch finden kann. Ich bin aber trotzdem etwas irritiert von der Auswahl an Gewürzen und Methoden - diese wiederholen sich fast in jedem Gericht. Eine Gewürzbasis für eine Marinade ist OK, aber wenn in jedem Gericht diesselben Gewürze in denselben Mengen angegeben sind, egal ob für Fisch, Huhn, Schwein usw. finde ich das eher bescheiden. Es dient mir eher als Inspiration zum kochen, aber für mich fehlen in vielen Rezepten Gewürze die dem Gericht überhaupt den Charakter geben.

Pluspunkt ist ganz klar der Teil hinter den Hauptgerichten. Die Desserts, die "Sauces Creoles", die Konfitüren, das Eingemachte, die Rhum Arrangés... sind sensationell, einfach zu machen, authentisch und vielfältig, ein Traum!

Alles in allem ist es ein wirklich sehr lieblich und toll gestaltetes Buch, bei dem der Hauptteil eher als Inspiration dient, dafür die "Supplements" wie Desserts usw. wirklich spitze sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die "Kreolische Küche" ist ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus. Das farbenfrohe Cover entführt einen bereits in eine Welt, die nach Urlaub und Südsee schmeckt.

Die noch eher unbekannte kreolische Küche vereint Geschmacksrichtungen aus Asien, Afrika, Europa und der Karibik. Und sie ist weit mehr als scharfes Chilli.
Im Buch findet man exotische Rezepte zu Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Gemüse, Früchten, Desserts und Cocktails. Die Gerichte sind übersichtlich und verständlich geschrieben. Zu fast allen Rezepten gibt es eine anschauliche und farbenfrohe Abbildung. An Exotik mangelt es dank der ungewöhnlichen Rezeptideen nicht. Zum Teil sind die Zutaten hierzulande etwas schwer zu beschaffen. Aufgrund der Vielfalt an Rezepten muss man aber keinenfalls auf etwas verzichten, um die kreolische Küche zu kosten. Die Gerichte sind etwas ganz besonderes und ungewöhnliches und man kann sich wunderbar inspirieren lassen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch war ein Geschenk für Freunde die eine Karibik Reise planten.
Sie haben sich sehr gefreut und bereits positiv von ersten Test Rezepten geäußert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Darauf habe ich lang gewartet. Ich hatte das Glück auf Guadeloupe groß zu werden und das Buch bringt ein Stück Heimat zurück. "Colombo" koche ich schon lange aber mit dem Buch habe ich wieder Gombos/Okras und andere Spezialitäten entdeckt. In Deutschland findet man fast alles, mindestens in Großstädten aber "piment antillais" (als Habanero-Chilli übersetzt) und richtigen Rum (muß unbedingt aus den französischen Antillen kommen) sicherlich nicht. Also wenn möglich im Supermarkt in Frankreich besorgen! Es macht viel aus!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden