Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,30
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die irische Prinzessin: Roman Taschenbuch – 27. März 2001

4.0 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,29
12 gebraucht ab EUR 0,29

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Es war mein erster richtiger Liebesroman und auch ich habe bisher von Büchern mit diesen kitschigen Covern nicht viel gehalten... Außer den drei schönen Werken von Rebecca Ryman, die ja auch mehr Hintergrund haben, habe ich eigentlich eher zu den Fans der Horrorbücher gehört... Aber dieses Buch hat dann wirklich alles was danach an Büchern kam - und das war eine ganze Menge! - sehr beeinflusst. Viel versprochen hatte ich mir nicht. Habe es auf einem Wühltisch mitgenommen und einfach mal im Urlaub angefangen. Zwei Wochen später hatte ich alle Fetzer-Bücher verschlungen! Die irische Prinzessin ist der erste Teil einer dreiteiligen Serie. Der zweite Teil heißt "Verzaubert für die Ewigkeit", der letzte "Magie der Leidenschaft". Lange Rede, kurzer Sinn! Das Buch ist einfach himmlisch und traumhaft romantisch. Man kann es nicht aus der Hand legen, wenn man nicht gefühllos ist. Zuviel Hintergrundgeschichte sollte man natürlich bei solchen Liebesromanen nicht erwarten, keine Frage... Zum Inhalt: Siobhan O'Rourke ist die Prinzessin von Donegal. Sie ist natürlich die Schönheit in Person und eines jeden Mannes Traum. Doch sie muss sich um ihren Clan sorgen, weil die feindlichen Truppen der Engländer schon vor der Tür stehen. Ohne es zu wissen fällt sie bei einem Ausflug auf einmal dem gefürchteten Anführer der Engländer, Gealan Pen Dragon, in den Schoß und ab da (ich sage dazu, das passiert auf den ersten 5 Seiten) ist es unmöglich aufzuhören... Anziehung pur zwischen den beiden, da sie ja auch nicht wissen, wer dem anderen da überhaupt gegenübersteht. Gealan Pen Dragon ist natürlich auch ein junger Adonis, wie es sein muss, der Siobhans Herz im Sturm erobert.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass ich solch kitschige Liebesromane bisher immer verabscheut habe.
Da ich aber ein begeisterter Fantasy-Leser bin, dachte ich, na probieren wir einmal auch so etwas.
Und ich muss sagen, dass Buch hat mich sehr begeistert, obwohl ich den Originaleinband durch einen anderen ersetzen musste...
Sioban ist die stolze Prinzessin von Donegal, und als der Engländer Gaelan in ihr Land einfällt, entschließt sich sich ihn zuheiraten, damit ihr Volk nicht unter einem Krieg zu leiden hat. Sie schwört ihm durch diese Ehe die Hölle auf Erden zu bereiten, aber dann verliebt sie sich in ihn und steht treu an seiner Seite während die benachbarten Clans das Land verwüsten.
Obwohl das Buch einen besonders kitschigen Einband hat und auch die Zusammenfassung auf dem Buchrücken nur eine ideenlose Liebesgeschichte erwarten lässt, muss ich doch sagen, dass ich von diesem Buch restlos begeistert war. Hier geht es gar nicht "nur um die Liebesbeziehung" zwischen zwei Menschen, sondern das Buch weist ebenso eine Handlung auf, die ich ihm nie zugetraut hätte. Die beiden Charaktere finden erst nach dem halben Buch zueinander und werfen sich nicht schon nach den ersten zehn Seiten wild am Bett herum, ebenso wird das Leben in den Clans in der Zeit geschildert und auch Action & Fantasy kommen nicht zu kurz.
Ein gelungendes Werk!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. November 2002
Format: Taschenbuch
ich stehe ja voll auf "historische" liebesromane und alles was mit schottland und irland zusammenhängt...wer das auch mag wird mit dem buch total bedient. man schmilzt geradezu in den armen von gaelan und ist erregt mit siobhan...die liebenden bekommen sich in diesem buch schon sehr früh, es wird aber überhaupt nicht langweilig, da die story doch sehr spannend aufgezogen ist. die liebesszenen könnten für meinen geschmack etwas weniger detailliert sein und ich muss immer einen anderen umschlag um das buch machen weil ich das cover scheußlich finde ;0) man bekommt das bild dieses dummgesichtigen affen garnicht aus dem gedächtnis.viel spaß
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
die geschichte von gaelen und siophan ist einfach wunderschön. dieses buch hat einfach alles was ein anständiger roman braucht (liebe, verzweiflung, verschörungen und ein happy-end). dies ist das erste buch, dass ich von amy j. fetzer gelesen habe, aber es wird mit sicherheit nicht das letzte sein.
und *juhuu* das buch hat mehr als 400 seiten!!!
wer geschichten aus dem mittelalter, die in schottland/england/irland spielen, mag, wird dieses buch auf jeden fall lieben!
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Geschichte hat alles, was ich mir von einem etwas ungewöhnlichen Liebesroman erwarte:
Eine starke unabhängige Frau, die nicht jungfräulich ist und über (geringe) magische Kräfte verfügt und einen starken Helden, der trotz seiner Siege und Stärke manchmal an sich zweifelt. Weiters die Beschreibung der damaligen Zeit und Bräuche. Natürlich dürfen Verstrickungen der Verwandtschaft in Intrigen nicht fehlen, diese treten allerdings in den Hintergrund. Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung der Beziehung der Beiden. Die Liebszenen sind ebenfalls nicht zu kurz geraten und äußerst erotisch beschrieben.
Kurzum ein wirklich gelunges Buch, dass trotz der doch beachtlichen Seitenanzahl nie langweilig wird - am liebsten hätte ich es in einem durch ausgelesen.
Ich habe mich verzaubern lassen vom damaligen Irland und den beiden Helden Siobhan und Galean....
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden