Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 1,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Die gute Seite (Limited Edition) [DIGIPACK] Limited Edition

4.3 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Die Gute Seite
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 2. April 2002
EUR 14,90 EUR 1,74
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 14,90 7 gebraucht ab EUR 1,74

Hinweise und Aktionen


Sportfreunde Stiller-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Motor (Universal Music)
  • ASIN: B000063DK0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.913 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Wie lange sollen wir noch warten
  2. Komm schon
  3. Ein Kompliment
  4. Sportbeat
  5. Auf der guten Seite
  6. Independent
  7. International
  8. 7 Tage, 7 Nächte
  9. Tage wie dieser
  10. Der Fortschritt
  11. 10:1
  12. Hurra, wir fliegen
  13. Chiffre

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Die Sportfreunde Stiller haben mit ihrem zweiten Album an Professionalität gewonnen und an Ursprünglichkeit verloren. Die gute Seite fällt um einiges poppiger aus als der Vorgänger So wie einst Real Madrid, die Arrangements sind runder, die technischen Spielereien wesentlich ausgeprägter. Vorbei scheint die Zeit der eckig schraddelnden Klampfen und der liebenswürdig gestaksten Texte, fast könnte man meinen, der alte Schwung ist hin. Exemplarisch für die Grundstimmung der Scheibe heißt es in der etwas nachdenklichen Powerpop-Nummer "Independent": "Und ich frage mich gelegentlich: bin das ich? -- oder bin ich schon so wie die im Fernsehen?"

Der Hurrapunk aus all den wunderbaren Jahren ist einem Pop gewichen, der dem an und für sich nicht wirklich schlechten Album in keiner Weise gut tut. Bestes Beispiel ist der potentielle Hit "Tage wie dieser", ein textlich ausgezeichnetes, eher melancholisches Liebeslied mit einer frischen Melodie, welches durch die Überladung an Effekten leider viel verliert. So bleibt die Feststellung, weniger wäre hier mehr gewesen. Massentauglichkeit kontra Straße, wir wollen hoffen, dass das gut geht. --Felix von Vietsch -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

INTRO

So wie einst Real Madrid eilten sie in den vergangenen Jahren dank ihres angenehmen Debüt-Albums und exzessiver Tourneen von Erfolg zu Erfolg. Kaum jemand konnte sich euphorischer Pop-Hymnen wie "Wellenreiten" entziehen. Schnell hat sich die Münchener Band einen Top-Tabellenplatz "zwischen den Ärzten und den Toten Hosen" (so das Label) gesichert. "Du und ich und sonst noch ein paar Leute, wir sind auf der guten Seite", heisst es im titelgebenden Song. Wir sind die Guten? Das hört man gern. Die Band pflegt noch immer einen engagierten Offensiv-Stil, allerdings sichert man inzwischen nach hinten gut ab. Gepflegtes Kurzpasspiel ohne Risiko, hier wird kein Schritt zu viel gemacht. Was lange Erfolge versprach, bedarf keiner Veränderungen, so denkt man. Die Songs leben noch immer von der einfachen Struktur, vom Mitsing-Faktor und von ihrer Unverbindlichkeit. Das ist diesmal aber nicht mehr als solides Mittelfeld-Gekicke mit ein paar schönen Vorlagen, aber auch mit so manchem Fehlpass. Ein paar akzeptable Songs wie "Komm schon" oder "Ein Kompliment", aber nicht die großen Melodien, dafür etliche Lückenfüller. Manchmal wird man auch ein wenig verlegen, wenn Peter Brugger plötzlich Heidi und Major Tom zitiert oder sich in banalen Songwriter-Floskeln verzettelt: "Ich bin so vernetzt, das ich gefangen bin / Das ist der Fortschritt, hoffentlich komme ich da mit." Das möchte man dann doch nicht hören und wünscht dem sympathischen Trio nach dieser überraschungsarmen Platte für den nächsten Kick neue Impulse.

Michael Brandes / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 3. April 2002
Format: Audio CD
Also,ein dickes Kompliment an die Sportfreunde!!!
Der Vorgänger "so wie einst Real Madrid" war ja schon sehr überzeugend,aber das sie das alles nochmal toppen könnten...???Wer hätte das gedacht!?
Eine rundum wunderbare Platte mit schönen Melodeien!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die Sportfreunde Stiller. Wir haben sie wohl alle zunächst bei der Fußball-WM 2006 wahrgenommen. Der Name der Gruppe ist etwas irreführend, schließlich singen sie ja längst nicht nur über sportliche Dinge. Die Musik macht einfach Spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ja, ja die Sportis...legten sie einst mit „So wie einst Real Madrid" ein absolut geiles Debüt hin. So kamen sie hier mit „Die gute Seite" zum Höhepunkt ihrer Karriere...Burli ist zwar auch gut aber nicht mehr so gut.
Die Sympathischen Münchner zeigen sich auf „Die gute Seite" genau von dieser Seite. Ein nettes Pop-Punk Album, dass einfach nur gute Laune versprüht.
Den Sportis gelingt es auf ihren zweiten Silberling fantastische Melodien zu bannen, die man gerne mitsingt...Was kann's besseres geben, als am See zu liegen und Sportfreunde zu hören. „Die gute Seite" hat für mich eigentlich keinen einzigen Tiefpunkt zu bieten, zu genial sind Songs, wie „Wie lange sollen wir noch warten", „Komm schon", „Ein Kompliment" oder auch das grandiose „Tage wie dieser". Wer die Platte noch nicht hat sollte schnellstens eintreten aus „Die gute Seite". 5 Sterne keiner weniger!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. August 2002
Format: Audio CD
Nachdem ich die Sportfreunde live auf einem Festival miterlebt hatte, war ich hellauf begeistert von ihnen. Es kam eine absolut mitreißende Fröhlichkeit und Partystimmung von der Band herüber und damit haben die Jungs mich überzeugt, mir mal „die gute Seite" zuzulegen und ich muss sagen, dass die Mucke wirklich erfrischend ist und auf irgendeine bestimmte Weise auch wahnsinnig cool ist. Die Sportis machen zwar nicht die „Sachen, die die wilden Rocker machen" (Zitat), aber das müssen sie ja auch gar nicht und rocken stattdessen, was das Zeug hält. Die Hauptbestandteile des Sportfreundesounds sind wunderschönen Melodien, Keyboard bzw. Fußorgel-80er-Jahre Teufelszeug, natürlich kombiniert mit Gitarrenbreitwänden und naiven, lustigen, intelligenten Texten. Die Songs sind zwar größtenteils trivial, aber trotzdem und auch gerade deshalb ist „die Gute Seite" eine so charmante und aufheiternde Platte. Selbst die kritischeren und etwas melancholischeren Songs strahlen trotzdem Lebensfreude aus. Eigentlich würde ich 4einhalb Sterne für eine angemessene Bewertung halten, aber weil das nicht geht gibt's eben 4 Sterne. Den 5 Stern würde ich geben, wenn die CD noch eine Ecke abwechslungsreicher wäre und ein paar mehr Gitarrensoli hätte der Platte sicher auch gut getan. Weil ich „So wie einst Real Madrid" (noch?) nicht habe, kann ich keine Vergleiche dazu ziehen. Dass die Jungs sich auf der „guten Seite" befinden möchte ich ihnen gerne abkaufen und es könnte eigentlich niemandem schaden einfach mal mitzukommen! :-)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. April 2002
Format: Audio CD
Wie lange sollen wir noch warten?
Die Frage stellten sich viele Sporties-Fans nach dem vor 2 Jahren erschienen Meisterwerk "So wie einst Real Madrid". Nach der Studioschaffenspause und einigen Livekonzerten waren die Münchner wieder im Studio um "Die gute Seite" aufzunehmen. 2 Jahre Warten, die sich gelohnt haben. Von Beginn an überzeugt die CD mit dem typischen "Sportbeat", die Stimme von Sänger Peter kratzt manchmal, ist nicht lupenrein, aber wen kümmerts bei dem Ergebnis, anders wären die Sportfreunde Stiller nicht die Sporties. Heraus kommt ein rundes Stück mit 12 bzw. 13 Tracks, nach deren Hören man auf Repeat drückt und es am Ende heißt: Hurra wir fliegen. Wahre Worte.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. April 2003
Format: Audio CD
"Die Gute Seite" war meine erste CD von den Sportfreunden Stiller und ich muss sagen, schon der erste Song hat mich fasziniert. Was das schöne an "Wie lange sollen wir noch warten" ist, das weiß ich immer noch nicht. Man wird einfach in der Stimme des Leadsingers gefangen. Doch die weiteren Songs tun diesem Gefühl keinen Abbruch: Nach 42 Minuten schaut man traurig auf den CD-Player und wundert sich wo die Zeit geblieben ist. Das soll nicht heißen, dass die CD zu kurz geraten ist. Es zeigt einfach nur, wie befangen man von den Melodien sein kann.
Die Jungs sind zwar noch relativ jung, aber auf keinen Fall lediglich eine Jugendband. Man kann spüren, dass sie ein gutes Gefühl mit ihrer Musik übermitteln Dieses legitimert sie auch als eine hochkarätige Rockband, in denen auch ältere Generationen ihren Reiz finden.
Auf die Diskussion, welches Album der Sportfeunde Stiller nun besser sei möchte ich an dieser Stelle nicht drauf eingehen. Ich möchte lediglich sagen, dass beide Alben ihre persönlichen Qualitäten besitzen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. April 2002
Format: Audio CD
Da stand ich direkt heute Morgen vor meinem Cd-Laden des Vertrauens und verlangte das neuste Werk der Sportfreunde Stiller, "Die gute Seite". Ich hatte sogar einen tragbaren CD-Spieler eingepackt und schnell fand die neue CD ihren Weg dorthin.
Und es wird wieder richtig gerockt! Die Fortsetzungs-CD von "So wie einst Real Madrid" steht dem letzten famosen Album in nichts nach. Die Songs sind melodisch und die Texte, verfasst von Peter, Rüde und Flo, sind wie aus dem Leben gegriffen. Songs wie "Tage wie dieser" und die bekannte Single "Ein Kompliment" laden zum Mitsingen ein. Mein persönlicher Favorit auf "Die gute Seite" ist allerdings "7 Tage, 7 Nächte" - man achte auf den Anfang des Liedes.
Ein richtig rockiges Album, das auf jeden Fall laut gespielt werden sollte.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren