Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,97
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbaer
In den Einkaufswagen
EUR 12,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: lobigo
In den Einkaufswagen
EUR 12,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die große Flatter [2 DVDs]

4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,97
EUR 8,97 EUR 16,95
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die große Flatter [2 DVDs]
  • +
  • Treffer
  • +
  • Pogo 1104
Gesamtpreis: EUR 28,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hans-Jürgen Müller, Jochen Schroeder, Adriane Rimscha, Hanna Schygulla, Günter Lamprecht
  • Komponist: Günther Fischer
  • Künstler: Gunther Kortwich, Harald Waistnage, Hans W. Müller, Leander R. Loosen, Susanne Paschen, Marianne Lüdcke
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. September 2009
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 270 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002D5LUR2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.135 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

DVD
Marianne Lüdckes Dreiteiler nach dem gleichnamigen Roman von Leonie Ossowski erzählt die Geschichte der beiden Jugendlichen Richy (Richy Müller) und Schocke (Jochen Schröder), die mit ihren Familien in einer Obdachlosensiedlung am Stadtrand von Berlin leben. Probleme mit den Eltern und Freunden sowie die Arbeitslosigkeit bestimmen ihren Alltag.Raus wollen sie alle, ausbrechen, die Flatter machen, Erwachsene wie Jugendliche, auch Schocker und Richy. Die zwei halbwüchsigen Freunde haben es mit einer Realität zu tun, in der Misstrauen und Unterdrückung, Verzweiflung und Entbehrung den Alltag bestimmen und Auseinandersetzungen meist mit den Fäusten ausgetragen werden. Da ist es kein Wunder, dass Schocker versucht, als blinder Passagier auf einem Schlepper nach Italien zu verduften und Richy davon träumt, einmal ein berühmter Pop-Star zu werden. Doch die Wirklichkeit holt sie immer wieder ein, bringt sie zurück in die zermürbende Atmosphäre ihrer Familien, treibt sie zu kleinen Gaunereien und stempelt sie in ihrem Milieu zu Kriminellen ab. Und während sich Richy immer mehr in dunkle Geschäfte verstrickt, immer einsamer wird, ist Schocker auf der Suche nach einer Lehrstelle ohne Erfolg, denn die Siedlung ist keine gute Adresse. Und wenn er auch manchen Rückschlag einstecken muss, findet er doch Halt in einer Beziehung zu einem Nachbarmädchen. So ist Richy die eigentliche bedauernswerte Figur, weil er völlig ins Abseits gerät und sich den Umgang mit Menschen nur noch als eine Art Abrechnung für alles, was ihm zugefügt wurde, vorstellen kann.Der Film spielt im richtigen Leben - nicht immer lustig, bisweilen abenteuerlich und schön, manchmal aber auch hoffnungslos. Und: Die große Flatter ist selten nur eine Lösung.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Dreiteiliges TV-Drama um zwei halbwüchsige Kleinkriminelle, die gerne aus ihrem Milieu ausbrechen würden (nach dem gleichnamigen Roman von Leonie Ossowski).

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Larissa TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich denke mir, wir sind alle entsetzt, wenn man abends im Fernsehen die Berichterstattung über die zunehmende Brutalität von Jugendlichen mit ansehen muss.

Doch wer gar keine Aussicht auf eine bessere Zukunft hat, wer zu Hause ist in den sogenannten "Siedlungen", wer mit dem Outfit der anderen nicht mithalten kann, wer kein riesiges Taschengeld zur Verfügung hat, derjenige hatte es früher und hat es auch in der heutigen Zeit sehr schwer.

"Die große Flatter", nach dem (antiquarisch erhältlichen) gleichnamigen Buch von Leonie Ossowski, ist daher m.E. heute noch mindestens genau so aktuell, wie bei der Erstausstrahlung Ende der 70er Jahre.
Der Film zeigt keine heile Welt, zeigt nicht das Leben von Kindern und jungen Menschen, die in "geordneten Verhältnissen" aufwachsen, nein, hier wird, manchmal bis an die Grenze des Erträglichen, die Lebenswelt von Menschen aufgezeigt, die viele mit dem scheußlichen Schlagwort "Unterschicht" abtun und vor der - fast - alle die Augen verschließen, nicht hinsehen. Die Hauptsache ist, Die bleiben unter sich! Vorurteile sind an der Tagesordnung.

Schocker, der sich so viel Mühe gibt, seinen Traum vom "kleinen Glück" mit Arbeit und Ehrlichkeit zu verwirklichen, bekommt keine reelle Chance. Richy, den die familiären Verhältnisse dazu verdammt haben, alleine mit einem alkoholkranken, brutalen Vater zusammen zu leben, rutscht schnell in die Kriminalität ab. Der Film hat einige wirklich zu Herzen gehende Passagen, aber seine Quintessenz ist die Hoffnungslosigkeit.

Für Schocker zeigt sich am Ende des Film ein kleiner Lichtschein am Horizont. Doch ob er seinen Traum, seine Hoffnung auf ein ganz bescheidenes Glück verwirklichen kann, bleibt offen....

Ein Film zum Nachdenken - und manchmal zum Weinen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die jungen Richy Müller und Jochen Schroeder in einem der wohl schonungslosesten Filme der 70er Jahre in West Berlin. Beide leben mit ihren Familien in einer Sozialsiedlung am Rande der Gesellschaft in Berlin und kämpfen mit Angst, Armut und Vorurteilen um am Ende doch einzusehen das die große Flatter nie die Lösung sein kann. Ein sehenswerter dreiteiler der eine Qualität besitzt, von der sich so manche Fernsehprodukte von heute mehr als nur eine Scheibe abschneiden können.
Wer einen blick zurück, ohne Weichzeichner und Verklärung wagen will, sollte diese Serie sehen, sie ist hervorragend gespielt und eindringlich gefilmt.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film selber bekommt von mir 5 Sterne, die DVD jedoch nur einen. Mal abgesehen von den fehlenden Extras gibt es noch ein weiteres Ärgernis. Und zwar wurden zahlreiche Musikstücke aus der alten TV Fassung gegen andere ersetzt. Zum Beispiel wurde bei der kleinen Fete in der Siedlung der Elvis Song gegen ein total unpassendes Rockmusikstück ersetzt. Da wartet man ewigkeiten bis der Film auf DVD erscheint und dann sowas. ich bin richtig enttäuscht. Jetzt muss ich die alten VHS Kasetten mit den TV Aufzeichnungen wohl dochnoch irgendwie digitalisieren.
3 Kommentare 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von J. Herrmann VINE-PRODUKTTESTER am 6. September 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über den Inhalt dieser 3-teiligen TV-Serie, die mittlerweile bereits 30 Jahre auf dem Buckel hat und damals für kontroverse Diskussionen in den Medien und unter den Zuschauern sorgte, muss nicht näher eingegangen werden. Jeder der mit Interesse dieser Veröffentlichung entgegenfieberte kennt den Stoff und weiß, welch durchwegs sehr hohe Schauspielkunst (selbst von Laien und Kindern verkörpert) er geboten bekommt, und wie authentisch und natürlich hier eine deutsche Literaturverfilmung konsequent umgesetzt wurde. Wenn auch der Liebe zwischen "Schocker" und seiner Freundin "Knackarsch" im 3. Teil etwas weiträumig Filmzeit geschenkt wird.

So gebe ich dennoch 5 Sterne! Der Veröffentlichung auf DVD selbst gebe ich magere 2 davon! Gründe hierfür:

-keine Untertitel!
-keinerlei Zubehör/Bonus/Extras-Kapitelanwahl bleibt der einzige Luxus!
-so auch kein Begleitheft mit nützlichen Informationen zur Entstehung der Produktion etc. beiliegend

Interviews/Anmerkungen von J. Schröder (Schocker), Richy Müller (Richy) etc. auf DVD/Begleitheft wären sicher möglich gewesen, und hätten nicht die Welt gekostet!

So bleiben also nur die 3 Teile Film auf 2 Discs verteilt, wobei Disc 1 Teil 1 beinhaltet, Teil 2&3 befinden sich auf der 2ten Scheibe. Das Bild ist 4:3, und meist guter Durchschnitt.

Trotz der Ernsthaftigkeit und der teils drastischen Szenen die die einzelnen Teile beinhalten, freute ich mich über "alte Bekannte" Schauspieler in ihren Rollen. Neben den beiden Hauptprotagonisten einen Lamprecht, eine Schygulla, einen Gottfried John erleben zu dürfen, das hat was.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein hervorragender Film, der mir (damals 14 Jahre alt, sah ich ihn im TV) vor Augen führte welch ein Glück ich mit Elternhaus, sozialem Umfeld, guten und engagierten Lehrern und Pädagogen hatte. Erfolg ist nicht immer nur eigene Leistung, Misserfolg nicht immer nur eigene Schuld. Diese Reflexion sollte vielleicht auch heutigen Kindern und Jugfendlichen nahegebracht werden, deshalb verstehe ich eine FSK16-Freigabe nicht. Sex und Gewalt (bis zu einem gewissen Grad) lässt sich wohl leichter freigeben als die Darstellung realistische sozialer Probleme und der Lebenswirklichkeit immer weiterer Teile unserer Gesellschaft !?

Kaufempfehlung !!! Und zeigt diesen Film ruhig auch euren Kindern und Enkeln und geht dabei einfach von FSK12 aus.....
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden