Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Die geheimen Tagebücher der Anne Lister 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

In ihren geheimen Tagebüchern gibt sie sich als moderne, aufgeschlossene Lady zu erkennen, die aus ihrer Liebe für Frauen keinen Hehl macht: Miss Anne Lister (1791-1840). Anne Lister lebte in einer Zeit, in der eine offene gleichgeschlechtliche Beziehung nicht einmal ansatzweise denkbar war - und doch wollte sie nichts anderes. Die Grundbesitzerin aus Yorkshire verweigerte sich einer Vernunftehe und suchte stattdessen nach einer weiblichen Gefährtin. Vor der Öffentlichkeit musste sie ihre Lebensweise verbergen - anvertrauen konnte sie sich nur ihrem Tagebuch, das sie mit einem Geheimcode verschlüsselte. Fast zwei Jahrhunderte dauerte es, ehe der Code geknackt und ihre gut geschützten Aufzeichnungen veröffentlicht werden konnten.Anne Listers intim-geheime Tagebücher sind die Grundlage für dieses fesselnde BBC-Drama, das die außergewöhnliche Lebensgeschichte einer mutigen und modernen Frau erzählt. Die britische Presse stellte die Produktion auf eine Stufe mit den besten Jane-Austen-Verfilmungen und feierte Hauptdarstellerin Maxine Peake für ihre brillante schauspielerische Leistung.

Darsteller:
Susan Lynch, Anna Madeley
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 30 Minuten
Darsteller Susan Lynch, Anna Madeley, Christine Bottomley, Gemma Jones, Maxine Peake
Regisseur James Kent
Genres Drama
Studio polyband Medien GmbH
Veröffentlichungsdatum 27. Januar 2012
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel The Secret Diaries of Miss Anne Lister

Andere Formate

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die BBC hat mit "Die geheimen Tagebücher der Anne Lister" die Reihe beeindruckender Verfilmungen lesbischer Geschichten fortgesetzt. Nach Filmen wie "Tipping the Velvet", "The Nightwatch", "Fingersmith", etc. stellt "Anne Lister" erneut die Expertise in diesem Bereich unter Beweis.

Ich las vorab bereits bei einer Rezensentin, dass sie bedauert, so in's Geschehen geworfen worden zu sein. Dies ging mir ebenso, daher ein Stern Abzug. Historische Geschichten brauchen Zeit. Hektische Schnitte und uneingeleitete Handlungsstränge wirken oft überstürzt und stören den Erzählfluss nachhaltig.

Nichtsdestoweniger ist es ein unglaublich schön und liebevoll gemachter Film. Auch wenn Anne Lister mir als Person nicht sonderlich sympathisch ist (bei Interesse empfehle ich die 4-teilige BBC-Dokumentation über Anne Lister von Sue Perkins)finde ich es wichtig, dass ihre Geschichte endlich erzählt worden ist.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin ein grosser Fan von BBC Produktionen, denn sie haben diese Nähe und den Charme, dem Zuschauer die eigene Wesensart als Geschenk zu überreichen. Die Figuren werden schnell zu Freunden, und das ist in diesem Film auch so. Die Darsteller sind gut ausgesucht, und schlüpfen so geschmeidig in ihre Rollen. Nichts wirkt hölzern oder steif, es sei denn, dass es die Rolle wirklich abverlangt. Für mich sind es schöne, lange Augenblicke, die mir Spaß machen anzuschauen. Eine sehr tolle Ergänzung für diejenigen, die Tipping the Velvet, Fingersmith und Affinity mögen. Es ist eine Biographie und somit hat die Handlung nicht diese Dichte von Sarah Waters. Es ist die Stärke von Anne Lister, die hier imponiert, und die Bonus Features auf der DVD bringen noch weitere interessante Facetten von ihr ans Tageslicht.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Hätte ich den Film noch nicht gesehen, hätte ich jetzt vielleicht laut NEIN geschrien. ;)

Ich kann diesen Film jedem empfehlen, der sich generell für Geschichte interessiert oder ein Interesse hat ein wenig Biographie zu sehen. Eine der ersten offen lebenden Lesben, Anne Lister, deren Leben nach ihren eigenen Tagebüchern verfilmt wurde. Diese Tagebücher hat sie in Code geschrieben, der natürlich auch Jahrzehnte lang entziffert werden musste. BBC ist wiedermal ein Film gelungen, der verzaubert, verstört und sich sehr nah an der Realität hält.

Wenn Dir Anne Lister nichts sag, dann google sie mal und staune. Beeindruckend, genauso wie dieser Film, der ihr ein Denkmal setzt.

Absolute Kaufempfehlung.
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was ich etwas schade fand, dass man gleich ins Geschehen geworfen wird. Man kann mit Anne Lister noch gar nicht richtig mitfühlen, wenn sie ihre große Liebe an einen Mann verliert. Aber das ändert sich schnell und Anne Lister ist eine sehr, sehr interssante Persönlichkeit. Der Film ist toll und in den Extras kann man auch hören bzw. lesen (deutscher Untertitel), wie Anne Lister wirklich war. Vieles wird davon im Film sehr unterhaltsam dargestellt, aber ich fand es ebenso interessant mir das Extra zu Gemüte zu führen. Wer sich mit Geschichte mal anders außeinandersetzen will, sollte es hiermit tun. Diese Frau schafft so einiges, was wir Frauen in dem Zeitalter nicht zugetraut hätten. Mal eine ganz andere Sicht als die Jane Austen Filme, aber ebenso brilliant.
Diese Frau ist es wert, kennen zu lernen! Viel Spaß dabei!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist ohne Frage einer der besten seines Genres und ein wirklicher Hochgenuss in jeder Hinsicht:

Zum einen ist er historisch spannend und informativ, zum anderen kommen aber auch alle auf ihre Kosten, die sich gern Frauenliebes- und Familiengeschichten anschauen. Der Film ist äußerst vielschichtig, er bietet Spannung, Humor, Drama, Liebe, schöne Bilder und überhaupt alles, was einen guten Film ausmacht. Die Schauspieler machen ihre Sache super und wirken sehr authentisch. Der Zuschauer erhält einen interessanten Einblick in die Zeit des 18./19. Jh., einer Zeit der beginnenden industriellen Revolution und tief greifenden gesellschaftlichen Veränderungen.

Aufgrund seiner historischen Echtheit macht der Film gleich noch mehr Spaß beim Schauen und zu empfehlen ist in diesem Zusammenhang auch die Dokumentation auf der DVD über die echte Anne Lister.

Also das hat die BBC wieder ganze Arbeit geleistet!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin nicht dafür geborenen, ein Leben lang alleine zu sein. Ich liebe diese eine und ich weiß, dass sie auch mich liebt. - Mit diesen zwei Kernaussagen beginnt der Film THE SECRET DIARIES OF ANNE LISTER. Anne Lister, eine junge Frau (zu diesem Zeitpunkt schätzungsweise zw. 20 und 25 Jahre alt), steht auf einem Hügel und betrachtet mit dem Fernrohr eine Picknickgesellschaft, in der sich ihre Herzensdame Mariana befindet. Wenig später sind die beiden alleine, und zwischen den Büschen geht es zur Sache. Doch bereits als Anne Mariana unmittelbar ihre Vorstellung von einer gemeinsamen Zukunft schildert, ist dem skeptischen Zuschauer - anders als Anne selbst - schnell bewusst: Mariana sieht das ganz anders. Tatsächlich gibt sie kurz darauf ihre Verlobung mit einem alten Landlord bekannt, und Anne stürzt in ein tiefes Loch.

Lesbische Liebe in einem Zeitalter, das so voller steifer gesellschaftlicher Schablonen und Zwänge war und in dem Emotionen allenfalls in Jane-Austen-Romanen zu Papier gebracht wurden - das klingt erst einmal völlig absurd. Anne Lister, die es ja wirklich gab und die in ihren Tagebüchern detailliert und in einer Freizügigkeit, die selbst heute erstaunt, ihr Leben inklusive ihrer sexuellen Abenteuer und Affären festgehalten hat, ist der Beweis dafür, dass es auch während dieser konservativen Epoche lesbisches Leben gab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen