<Einbetten>
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Die dritte Sünde: Roman (EDITION CARAT/Liebe und Leidenschaft) Gebundenes Buch – 28. September 2012

4.2 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Gebundenes Buch
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Der neue Roman von Bestsellerautorin Mina Baites
"Der weiße Ahorn": Der Auftakt einer fulminanten Familiensaga hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hilf mir – jetzt! - Unsere Kinder sind es wert
Das neue Sachbuch von Bernd Siggelkow, Einblicke aus der wertvollen Arbeit der Arche e.V. hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eva-Ruth Landys hat sich erst im dritten Anlauf der Schriftstellerei zugewandt. Zunächst studierte sie Sozialarbeit und arbeitete einige Jahre in diesem Berufsfeld. Nebenher startete sie eine erfolgreiche musikalische Karriere und ist inzwischen als Sängerin, Komponistin und Produzentin tätig sowie als Radio- und Musicalautorin. Da diese künstlerische Arbeit auch schriftstellerische Betätigung beinhaltet, drängte es sich auf, endlich dem lang gehegten Wunsch nachzugeben, sich dem Bereich Literatur intensiver zu widmen. Bereits ihr Debütroman 'Pflicht und Verlangen' zeichnete sich durch berührende Einblicke in die Beweggründe und seelischen Stürme von Menschen in besonderen Situationen aus.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aaron erschrak regelrecht, als plötzlich die Tür zur Sattelkammer aufging und Isobel eintrat. Demonstrativ machte sie die Tür hinter sich fest zu und legte den Riegel vor. Aaron starrte sie an. Was um alles in der Welt sollte das werden?
'Guten Tag, Aaron! Bist du überrascht? Nicht doch! Du freust dich doch sicher, dass ich dich besuche?', fragte sie und lächelte süß.
Aaron nickte vorsichtig. Seit ihrer Hochzeit war sie nicht mehr im Stall gewesen. Und jetzt, da ihr frischangetrauter Ehemann kaum aus dem Haus war, tauchte sie schon bei ihm auf. Das war, besonders angesichts des Riegels, den sie gerade vor die Tür geschoben hatte, ziemlich beunruhigend. Er hatte genug
Erfahrung mit hungrigen Weibsbildern, jedoch weiß Gott keine Neigung, die gefährlichen Spiele mit der neuen Hausherrin fortzusetzen. 'Gewiss, Mrs Havisham. Kann ich Ihnen behilflich sein? Wollen Sie ausreiten?', fragte er unsicher. Nervös leckte er sich die Lippen. Herrgott, musste sie ihm so nahe kommen? Zudem schienen ihr seine förmlichen Worte gar nicht zu behagen. Ihr Blick wurde um eine Spur unwilliger.
'Nein, aber ich habe dir etwas mitzuteilen. Mein Mann und ich haben eine Entscheidung getroffen hinsichtlich
deiner Anstellung auf Whitefell.'
Gespannt wandte Aaron ihr seinen Blick zu. Würde er hierbleiben können, hier in Cathys Nähe?
'Du wirst Fredericks Nachfolge antreten.'
'Oh!'
Das war wirklich eine gute Nachricht. Er hätte sich allerdings deutlich mehr über die Nachricht gefreut, wenn er sie nicht aus dem Munde Isobels zu hören bekommen hätte. Die sah ihn spöttisch an und meinte dann, beiläufig mit dem Zaumzeug, das an der Wand hing, spielend: 'Ich denke, du schuldest mir Dank. Mr Havisham hatte eigentlich vor, jemand Erfahreneres einzustellen, aber ich konnte ihn davon überzeugen,
dass du der richtige Mann für diese Stellung bist.'
Was sollte er darauf erwidern? Er ahnte nur zu deutlich, dass sie mit ihrer angeblichen Güte ein ganz anderes Ziel verfolgte als nur dies, ihm eine gute Stellung zu verschaffen. Sein Eindruck trog ihn nicht.
Wieder kam sie ihm sehr nahe. 'Wie sieht es aus, mein hübscher Stallmeister? Willst du mir nicht ein wenig Dankbarkeit erweisen, die du mir schuldest?', fragte sie, gefährlich lächelnd. Begehren flackerte unübersehbar in ihren Augen.
Er wich zurück. 'Mrs Havisham, Ma’am! Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Fürsprache.' Verzweifelt griff er erneut auf die förmliche Anrede zurück, die angesichts der Dinge, die er mit ihr zu seinem tiefsten Bedauern unter den Pappeln getrieben hatte, mehr als seltsam schien. Er hoffte vergeblich, dass es sie in ihrem nur zu offensichtlichen Verlangen bremste.
Isobel war weit davon entfernt, ihn aus ihren Fängen zu lassen. Sie drängte ihn noch weiter zurück zwischen die an der Wand aufgehängten Sättel. Er saß in der Falle! Wenn er noch aus dieser Kammer hinauswollte, musste er sie zur Seite stoßen. Das war völlig unmöglich. Wie hätte er es wagen können, handgreiflich gegenüber der Herrin von Whitefell zu werden?
Schon glitten ihre Hände unter sein Hemd und strichen begierig über seine Brust. Aaron hob abwehrend die Hände, scheute sich aber davor, sie nur irgendwie zu berühren. Sie war sich ihrer Macht über ihn offenbar nur zu gewiss. Was sollte er nur tun? Ihre Zunge drängte sich in seinen Mund. Sie stöhnte gierig und ihre Finger wanderten in Richtung seiner Lenden. Mit einem kühnen Ruck öffnete sie den derben Gürtel
seines ledernen Beinkleids. Aaron erstarrte. Sie konnte es doch nicht ernstlich hier mit ihm treiben wollen?


37 Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

9. März 2017
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
18. März 2018
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
16. März 2016
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
15. Oktober 2017
Format: Kindle EditionVerifizierter Kauf