Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Die drei Fragezeichen - F... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,59

Die drei Fragezeichen - Folge 111: Die Höhle des Grauens

3.8 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 5,82 EUR 3,89
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
68 neu ab EUR 5,82 7 gebraucht ab EUR 3,89

Hinweise und Aktionen


Die drei ???-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Die drei Fragezeichen - Folge 111: Die Höhle des Grauens
  • +
  • Drei Fragezeichen - Folge 110: Panik im Park
  • +
  • Die drei Fragezeichen - Folge 112: Schlucht der Dämonen
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B0000AGDWP
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.283 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Die Geisterburg
  2. Überaschung im Zug
  3. Starke Nerven
  4. Der Wilderer
  5. Der schwarze Vogel
  6. Teufelsbraten mit Soße
  7. Das pure Entsetzen
  8. Bis ins kleinste Detail
  9. Wo ist Blackeye?
  10. Gespensterjäger
  11. Von der Außenwelt abgeschnitten
  12. Der schwarze Henker
  13. Sprung über den Abgrund
  14. Gut gemacht, Justus Jonas!

Produktbeschreibungen

DIE DREI ???111, HÖHLE D.GRAUE


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die Story fängt vielversprechend an, mit einem Wochenende im Gruselhotel in abgelegenster Gegend und einem (gut) überraschend gelassenen Peter.
Leider geht es von da an bergab.
Das Hotel ist weiter nichts, als ein Sammelsurium billiger Halloween Deco (dem Empfinden nach) und erinnert an eine Mottoparty.
Die seltsamen Vorfälle, die Ungewissheit, wer dahinter steckt, geben -trotz der beiden Mädchen aus LA, die wirken, als seien sie da, um Werbung zu machen/Stoff zu liefern für eine Spinoff Serie- der Geschichte kurz wieder Aufschwung, der einen allerdings ledeglich schwungvoll gegen die Wand klatschen lässt, als (achtung leichte Spoiler!)

es in der Rätselhaften "Höhle des Grauens" (die diese Leutchen "genialer" Weise in eine Disco mit verkleidetem Einlasser/DJ verwandelt haben..... ohne Worte) als eine Art Indianerklamauk herrausstellt. Schaffen sie es doch promt, durch lesen eines Verses und herumhüpfen auf Felsen einen uralten, seit Jahrzenten im Schlamm begrabenen (vor der Renovierung, bei der man natürlich nichts bemerkt hat) Mechanismus in Gang zu setzen.
Auch an einem (bösen) Professor mit dem IQ eines drei Tage alten Tostbrotes mangelt es nicht.
Nebenbei wird auch noch das verschwinden eines Jungen Mannes aufgeklärt, was allerdings auch nichts rausreißt, denn der hatte sich ja ledeglich vor Jahren entschieden in der Gegend zu bleiben, ohne das irgend wem zu sagen.

Von all dem abgesehen, ist und bleibt es natürlich dennoch immer wieder schön, von den Drei ??? zu hören/lesen. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Interessante Story, aber leider nur selten spannend.

Die 3??? gönnen sich ein Wochenende in einem Gruselschloss und bald wird klar, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Was ich an dieser Folge sehr schön fand, ist, dass man sich alles wunderbar vorstellen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Insgesamt muss ich sagen, dass ich diese Folge sehr mag, zum Anhören handelt es sich um eine meiner Lieblingsfolgen. Was aber nicht heißt, dass sie keine Schwächen hätte!

Zu den Stärken des Hörspiels gehört für mich:
+ Originelles Setting, das sehr schön und atmosphärisch zum Leben erweckt wird, insbesondere in der ersten Hörspielhälfte
+ Viele Nebencharaktere, die gut gesprochen werden und ausreichend falsche Fährten legen, ohne zu verwirren
+ Gute Sprecherleistung der Hauptdarsteller
+ In sich logischer Handlungsaufbau ohne größere Brüche oder Ungereimtheiten
+ Angemessen ausgestaltetes Finale mit Action- und Spannungselementen statt aus dem Hut gezauberter, rein erzählter Auflösung
+ Humor und Anspielungen auf frühere Geschichten

Es gibt m.E. aber auch einige Schwächen:
- Einiges an Potential wird leider nicht ausgeschöpft, so versandet der Konkurrenzkampf mit dem Mädchen-Detektivduo schnell komplett im Sande. Dieser Aspekt hätte schon im Buch mehr genutzt werden können, im Hörspiel hört man von den beiden leider so gut wie gar nichts mehr und es stellt sich die Frage, wieso sie überhaupt eingeführt wurden.
- Auch kommt der Charakter der Geisterburg als Themen/Erlebnishotel nicht so gut rüber - viel Gruseliges geboten wird außer der Deko eigentlich nicht.
- Die titelgebende Höhle spielt im Grunde für weite Teile der Handlung nur eine Nebenrolle und hätte Schauplatz für schönen Höhlengrusel à la "Geheimnis der Särge" genutzt werden können.
- Für das Hörspiel wurde m.E. ungünstig gekürzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die drei ??? gewinnen ein Wochendene in einem Gruselhotel und werden durch nicht eingeplante Vorfälle in einen neuen Fall verwickelt. Alle Fäden ziehen sich in der Höhle des Grauens zusammen und dort liegt das Geheimnis, dass es zu lüften gilt.
Endlich mal wieder eine Folge, die sich durch große Spannung und Gänsehaut auszeichnet. Mich hat der Spannungsbogen etwas an die Folge "Das Gespensterschloss" erinnert, und diese Folge gehört zu den Besten.
Zugreifen, es lohnt sich!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Krimi-Vielfraß VINE-PRODUKTTESTER am 20. November 2012
Format: Audio CD
Die ??? haben einen Aufenthalt im einsam gelegenen Erlebnishotel "Geisterburg" gewonnen. Als sie dort, begleitet von einer ganzen Reisegesellschaft, ankommen, müssen sie feststellen, das das Hotel seinem Namen alle Ehre macht. Irgendetwas scheint hier tatsächlich nicht mit rechten Dingen zuzugehen, und was hat es bloß mit der neu entdeckten Höhle auf sich, die die Hotelbetreiber als absoluten Highlight präsentieren wollen?
Sehr inhaltsstarke Detektivstory, die sehr viel Handlung zu bieten hat. So wird es nie langweilig und auch diverse Überraschungen werden parat gehalten. Die Schlußaufklärung ist dann allerdings nicht der ganz große Cloue und auf das vollkommen überzogen wirkende finale Enddesaster hätte man auch verzichten können. Hier wollte man dann doch zu hoch hinaus, aber alles in allem eine gute ???-Geschichte.
Wie bereits in seiner ???-Story Die drei Fragezeichen - Folge 98: Tal des Schreckens reichert der Autor Ben Nevis auch in dieser ???-Geschichte die Handlung mit etwas Indianer-Schnickschnack an, was weder authentisch noch glaubwürdig wirkt und das man getrost hätte anders konstruieren können. Aber dennoch ist diese ???-Folge neben Die drei Fragezeichen - Folge 104: Gift per E-Mail die bisher beste Geschichte von dem Autor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren