Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die deutsche Krankheit – German Angst Taschenbuch – 1. Juni 2008

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
10 gebraucht ab EUR 10,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Werbetext

Der Begriff 'German Angst' bezeichnete den Hang der Deutschen zum Grübeln sowie ihre merkwürdige Zukunftsangst. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Klappentext

Mutlosigkeit ist in Deutschland ein verbreitetes Phänomen geworden, das lange vor Hartz IV und den Folgen der Globalisierung sichtbar wurde. Ihr können unbewußte vagabundierende Ängste zugrunde liegen, die von unverarbeiteten Kriegserlebnisssen herrühren. Leid und Schuld wurden nicht ausreichend betrauert.

Das führte zu Irritationen, die bis in die heutige Jugendgeneration weitergegeben werden. Die unbewußten Existenzängste der Deutschen in Ost und West wurden lange durch eine kostspielige Staatsfürsorge - im Westen übrigens ebenso wie in der DDR - in Schach gehalten. Wie stark das politische Handeln der Eliten, aber auch vor allem ihr Unterlassen, ihre Furcht vor einschneidenden Reformen auf die Verluste als Kriegskinder zurückzuführen sind, ist uns nicht bewußt. Ihre Kriegserfahrungen haben die meisten kleingeredet. Wie sehr ihnen »das bißchen Krieg« in den Knochen steckte, haben sie erst im Alter gemerkt.

Die kollektiven Ängste aus der Vergangenheit sind eine Last für unsere Zukunft. Dennoch: Wir könnten eine Menge tun, um die German Angst zu überwinden. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
#
Es gibt ein deutsches Wort, welches in keiner anderen Sprache Verwendung findet: Besitzstandswahrung. Gemeint ist, dass einmal Erworbenes einen subjektiven Rechtsanspruch des Behaltens definiert, unabhängig von gesellschaftlichen Veränderungen. Dieses suggerieren Unternehmen ebenso wie der Staat bis zu einem Zeitpunkt, als die globale Wirklichkeit die gewünschte Regelmäßigkeit in Frage stellte. Unterstellt man hier eine deutsche Eigenart, dann liegt diese sicher in der Angst begründet, die aus erfahrener Willkür aus der Nazizeit ins Heute transportiert wurde.

Sabine Bode hat sich dieser Thematik bravourös angenommen. Sie unterstellt nicht einen wissenschaftlichen Anspruch, sondern nutzt in eleganter Weise die Methode der Erzählung und so werden Geschichten wirklicher Menschen zu einem fesselnden, aber auch bedrückenden Ereignis dieses Buches. Sie schafft es somit, auf Objektivität als das Maß der Dinge zu verzichten, wirkt damit niemals unseriös in der Darstellung und gewinnt durch subjektiv, persönliche Berichte den Schatten der Vergangenheit ins Heute zu übertragen. Einen Schatten, der genau diese Angst gebiert, die erstarrt wach hält und zu Verunsicherungen in der Politik wie im Leben beiträgt. Dieses Trauma wird solange präsent sein im Gefühl der Deutschen, wie in der Meinung im Ausland über die Deutschen, wie das Vergangene nicht tot, solange das Vergangene nicht einmal vergangen ist. Dieses Dauertrauma der lebendigen Vergangenheit wird durch das nicht enden wollende Schweigen erreicht, solange die Opfer der Leiden und Verluste nicht sprechen können, weil sie als Nation gleichzeitig die Täter waren.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Buch für die Mitte des Lebens?
Sabine Bodes Interviews und ihre Überlegungen dazu beruhen auf dem Erfahrungsschatz der heute mindestens 40-Jährigen und Älteren. In diesem Buch klingt auch der Versuch einer gesamtdeutschen Betrachtung an. Ihre Anregung zur Geschichtsbetrachtung anhand der eigenen Familiengeschichte kommt mir sehr entgegen. Persönliche, auch emotionale, Bezüge machen den eigenen und den Lebensweg der Vorfahren nachvollziehbar, führen zu einem reiferen Selbstverständnis. Für mich (Jg.1957)und in der DDR aufgewachsen, bieten ihre Informationen einen neuen menschlichen Blickwinkel auf Personen, die unsere gegenwärtige Politiklandschaft prägen, und bringt sie mir näher.
Ich hoffe, dass Frau Bodes Ausführungen eine breite Leserschaft finden und ihre Handlungsanregungen auf einen fruchtbaren Boden fallen.
15.12.10
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es erschließen sich viele Fragen und Ungereimtheiten aus der eigenen Kindheit. Trauma und Folgen werden an die folgenden Generationen weitergereicht und so versteht sich vielleicht auch ein altes Bibelwort in dem es heißt "verflucht bis ins 5. Glied"
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
... anstatt in Besitzstandswahrung zu verharren.
" German Angst ist keine unheilbare Krankheit. Aber sie kann nur behandelt werden, wenn wir als Deutsche sie annehmen."
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es wird Zeit, sich mit der Vergangenheit und seinem unterdrücktem Schmerz zu beschäftigen. Dieses Buch ist vielleicht ein wichtiger erster Schritt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden