Facebook Twitter Pinterest
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die autoritäre Revolte: D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Ungelesen. mit Mängelstempel. Rechnung mit Mwst.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MOLUNA
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: rhein-team
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die autoritäre Revolte: Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes Gebundenes Buch – 30. März 2017

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
3.4 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Gebundenes Buch
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 7,50
 

Der neue Roman von Kindle #1 Bestsellerautorin Izabelle Jardin
"Goldfields": Packend und gefühlvoll hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die autoritäre Revolte: Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes
  • +
  • Die Angstmacher: 1968 und die Neuen Rechten
  • +
  • Angriff der Antidemokraten: Die völkische Rebellion der Neuen Rechten
Gesamtpreis: EUR 53,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Schule & Lernen
Entdecken Sie eine große Auswahl an Schulbüchern und Lernhilfen. Mehr erfahren

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Volker Weiß' Buch "Die autoritäre Revolte" ... sei jedem empfohlen, der sich ein genaueres Bild von den weltanschaulichen Prämissen und ideengeschichtlichen Herkünften der rechtsautoritären Bewegungen der Gegenwart machen möchte.«
Ijoma Mangold, Die Zeit, 23.03.2017

»Mit beeindruckenden Details seziert der Historiker Volker Weiß, ein ausgewiesener Kenner der neurechten Szene, diese in seinem Buch "Die autoritäre Revolte".«
Stefan Locke, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.03.2017

»Wer noch tiefer und analytischer in die Kultur der neuen Rechten vordringen will, dem sei die glänzende Studie des für den Sachbuch-Preis der Leipziger Buchmesse nominierten Historikers Volker Weiß empfohlen, der alle Facetten der autoritären Revolte und konservativen Revolution seziert.«
Claus Leggewie, Süddeutsche Zeitung, 21.03.2017

»Volker Weiß ist einer der besten Kenner der rechten Theorie in Deutschland. Und "Die autoritäre Revolte" liest sich wie eine Geheimgeschichte des bundesrepublikanischen Denkens.«
Tobias Rapp, Literatur Spiegel, April 2017

»Nüchtern und kenntnisreich analysiert der Historiker die Bewegung von AfD und Pegida über die Identitären bis zu Kubitscheks Institut für Staatspolitik, ihre Medien, darunter die Junge Freiheit und Compact, ihre historischen Vorbilder und internationale Verknüpfungen. Dabei räumt Weiß mit einigen Mythen auf ... lesenswert und anregend.«
Sabine am Orde, Die Tageszeitung, 22.03.2017

»Volker Weiß liefert mit seinem Buch "Die autoritäre Revolte" eine glasklare Analyse ... Dies ist ein so wegweisendes wie erhellendes Buch. Es führt mitten hinein in die aktuellen Debatten, ist aber auf Tagespolitik nicht zu reduzieren. Es befasst sich mit Geschichte, ohne sie zur bloßen Vorgeschichte von Gegenwart herabzustufen. Es schildert Entwicklungen, stellt sie jedoch nicht als einfach kausale Zusammenhänge hin.«
Dirk Pilz, Frankfurter Rundschau, 16.03.2017

»Es ist unbedingt zu empfehlen – auch weil der Autor auf die blinden Flecke vieler Linker hinweist, darauf etwa, wie sie den ultrakonservativen Kern des politischen Islam verkannt haben.«
Tania Martini, Taz

»Es ist eine gründliche und detaillierte Bestandsaufnahme einer Ideologie, die mit der Identitären Bewegung, mit Pegida und AfD Gesichter bekommen hat. Und deren Vertreter Deutschland zu einem anderen Land machen wollen.«
Stefan Maas, Deutschlandfunk, 20.03.2017

»Volker Weiß, einer der profundesten Kenner der rechtsradikalen Szene, hat ein informatives, erhellendes und zutiefst beunruhigendes Buch geschrieben. Ein aufwühlendes Buch. Eines der Bücher der Stunde.«
Günter Kaindlstorfer, Bayern 2, 09.03.2017

»Das Buch "Die autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes" ist eine sehr klare, kühle, sachliche Beschreibung der neurechten Vorstellungen, ihrer historischen Vorbilder und internationalen Verknüpfungen.«
Christian Rabhansl, Deutschlandradio Kultur, 11.03.2017

»Volker Weiß hat ein erhellendes Buch über die "autoritäre Revolte" der alten Neuen Rechten geschrieben.«
Daniel Bratanovic, Junge Welt, 23.03.2017

»Ein treffliches, fesselndes, bisweilen brillantes Buch ... Nicht zuletzt liegt dies daran, dass der Autor ohne alarmistische Entrüstung und die weinerliche Betroffenheit auskommt, die viele andere Schriften "gegen rechts" ungenießbar machen. Sein Ton ist sachlich, nur gelegentlich mild ironisch.«
Michael Bittner, Sächsische Zeitung, 12.05.2017

»Weiß' Analyse ist so klug, wie das, was sie zutage bringt, erschreckend ist, zeigt sie doch auch auf, wie schwierig es ist und immer bleibt, "die Seite der Emanzipation" gegen die "autoritäre Revolte" zu verteidigen.«
Gitta List, schnüss, Mai 2017

»Ein nötiges, ein aufschlussreiches Buch«
Wolfgang Schütz, Augsburger Allgemeine, 18.03.2017

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Volker Weiß, Dr. phil., geboren 1972. Der Historiker schreibt für DIE ZEIT und ZEIT Geschichte, Jungle World, Frankfurter Rundschau, Taz, Spiegel-Online. Er ist Autor einer international beachteten Studie zur »Konservativen Revolution« und übte (aus historischer Perspektive) scharfe Kritik an Thilo Sarrazin. Er gilt als einer der besten Kenner der neurechten Szene.


32 Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

1-8 von 32 Rezensionen werden angezeigt

20. September 2018
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
28. Juli 2018
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
20. August 2018
Format: Gebundene Ausgabe
19. September 2018
Format: Gebundene Ausgabe
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
29. Oktober 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
16. November 2017
Format: Gebundene Ausgabe
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
12. April 2018
Format: Gebundene Ausgabe
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
19. September 2017
Format: Gebundene AusgabeVerifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?