Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,97
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von besonderesbuch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 21,4 x 13,6 x 2,8 cm, Broschiert KBV, 01.02.2010. 470 Seiten - besonderesbuch - gut erhaltene Ausgabe, Buch im guten Zustand ISBN: 9783940077851 Versand und Kundenservice erfolgen durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Zeichen der Finsternis: Phantastischer Thriller Broschiert – Februar 2010

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00 EUR 0,70
3 neu ab EUR 12,00 10 gebraucht ab EUR 0,70

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Im Gegensatz zu den teils hervorragenden anderen Werken des Autors reißt hier leider bald nach dem Anfang die Spannung ab. Die weitere Handlung besteht dann in der Hauptsache aus einem ständigen Hin- und Herrennen der Protagonisten zwischen verschiedenen Orten und der ständigen Jagd nach Artefakten, die, kaum dass sie eines ergattert haben, ihnen auch schon wieder abgenommen werden - bis sie nach einer endlosen Odyssee wieder an dem Ort anlangen, an dem die ganze Sache begonnen hat.
Fazit: Einzelne Passagen des Buchs sind exzellent, aber insgesamt ist der Spannungsbogen überdehnt. Am Ende bleibt der Leser unbefriedigt zurück. Vielleicht hat Siefener versucht, eine neue Richtung zu beschreiten (meine Vor-Rezensenten erwähnen Dan Brown) und hat sich dabei verzettelt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Es gibt wohl keinen Schriftsteller in Deutschland (und nicht viele weltweit)', die sich so gut in Katholizismus, Kirchengeschichte, Hexenwesen, Dämonologie und okkulten Büchern auskennen wie Michael Siefener. Das macht sich auch in diesem Roman bemerkbar, der allerdings etwas mainstreamiger daherkommt als Siefeners frühere Romane und als es die Fans dieses Autors gewohnt sind (ein wenig in Richtung Dan Brown oder Jörg Kastner). Was Siefener den beiden Genannten allerdings voraus hat, ist ein ausgesprochener Sinn für das Unheimliche.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden