Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Wanderhure ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sun-books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: leichte lesespuren,sonst gut bis sehr gut erhalten !
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Wanderhure Taschenbuch – April 2005

3.9 von 5 Sternen 528 Kundenrezensionen

Alle 23 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 9,65 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 3,35
56 neu ab EUR 9,65 283 gebraucht ab EUR 0,01 12 Sammlerstück ab EUR 2,99

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Wanderhure
  • +
  • Das Vermächtnis der Wanderhure (Die Wanderhuren-Reihe)
  • +
  • Die Tochter der Wanderhure: Roman (Die Wanderhuren-Reihe)
Gesamtpreis: EUR 32,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Eigentlich kann Wina stolz sein auf Marie. Als Maries Mutter im Kindbett starb, hatte sich die Haushälterin des Säuglings angenommen: Nach einer kurzen Sturm- und Drangphase ist das Mädchen nun zu einer "gehorsamen und gottesfürchtigen Jungfer" geworden. Seit Marie aber weiß, dass sie an Graf Ruppert verheiratet werden soll, schleicht sie sich immer öfter verstohlen aus der Küche fort. Wo "andere Mädchen jubelten, wenn sie erfuhren, dass ein Mann aus angesehener Familie um sie warb", macht das Kind von Meister Matthis ein miesepetriges Gesicht.

Es war schon ein unfreies Leben in Konstanz zu Anfang des 15. Jahrhunderts -- und unfrei soll es für Marie auch in der Folge weitergehen. Denn der Graf entpuppt sich als intriganter, krimineller Mitgiftjäger, der es nur auf das Geld des Vaters abgesehen hat. Schließlich bleibt Marie nur die Alternative zwischen Selbstmord und einem Dasein als Wanderhure, die zum Vergnügen der Männer unstet durch die Lande zieht. Marie wählt letztere Variante -- auch und gerade, um sich an jenem Menschen rächen zu können, der sie auf diese Lebensbahn gestoßen hat.

Im Hauptberuf ist die Münchner Autorin Iny Lorenz Programmiererin bei einer Versicherung, und ein wenig programmiert auf möglichen Erfolg wirkt auch Die Wanderhure hin und wieder. Das aber tut der genüsslichen Lektüre keinen Abbruch. Wer historische Schmöker liebt, der ist bei Lorenz bestens aufgehoben. Denn hübsch und spannend geschrieben ist die Geschichte der "Hübschlerin" allemal. --Isa Gerck -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Marie ist eine brave Bürgerstochter aus Konstanz. Als ein junger Graf um sie freit, ist ihr Vater überglücklich. Doch eine böse Intrige zerstört alle Hoffnungen und Maries Zukunft ... -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von GDNo5 am 4. Juni 2017
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich befand mich beim Lesen dieses Buches tatsächlich im 15. Jhd. Es ist wirklich spannend und fesselnd geschrieben und ich freue mich schon auf andere Bücher von Iny Lorentz
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch nun endlich durch und muss sagen, dass es mir gut gefallen hat. Man kann es sehr gut und flüssig lesen, was ich sehr wichtig finde, vor allem je dicker die Bücher werden. Darüber wie viele Fakten und Wahrheit in diesem Buch stecken lässt sich tatsächlich streiten, aber eine spannende Lektüre (wenn man sich darauf einlässt) ist es auf jeden Fall. Allerdings muss ich zugeben, dass ich einige Passagen zu Oberflächlich fand und dafür andere viel zu weit ausgebaut wurden. Wer hier einen fundierten Historischen Roman erwartet wird wohl enttäuscht sein. Wer allerdings einen guten Roman für Herbstabende sucht, der kann hier ruhig einen Blick riskieren und selber entscheiden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Historisch sehr interessant. Empfehle dieses Buch jeder Freundin weiter. Das Buch konnte ich nicht mehr aus der Hand legen. In einer Woche war es ausgelesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon-Kunde am 23. November 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Spannend und interessant geschrieben im entsprechenden historischen Umfeld
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr gut geschrieben, unterhaltsam und spannend bis zum Schluß. Ein wertvoller historischer Roman um eine Frau, die wieder zum Leben zurückkehrt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
den trubel um die lorentz bücher kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

die wanderhure war ein buch welches ich; schlecht recherchiert, sprachlich unzureichend und inhaltlich sehr fragwürdig fand. für mich gab es nicht viel mehr her als ein groschenroman das tun würde.

regelrecht entsetzt hat mich allerdings mit welcher liebe und hingabe, zum noch so schmutzigen detail, "frau lorentz" die erduldeden qualen ihrer protagonistin schildert.
verzeihen sie wenn ich das so sage, aber ich hatte den eindruck das die autorin einen sexuellen kick daraus zieht der nicht nur mich seltsam berührte.

danke, aber iny lorentz überlasse ich zukünftig gerne anderen zum lesen.....
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sommerlese TOP 1000 REZENSENT am 21. September 2015
Format: Taschenbuch
Konstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Doch der zwielichtige Graf ist ein krimineller Mitgiftjäger. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaus treibt. Um zu überleben, muss sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf …

Iny Lorentz ist der Name eines deutschen Autorenpaares. Sie bedienen das historische Genre und dieser Roman bildet den ersten Band einer Reihe um "Die Wanderhure".

In diesem Roman wird mit ausschweifenden Szenen ein derbes Leben im Mittelalter dargestellt, bei dem die Rolle der Frau nicht nur die einer unterwürfigen Person zeigt, sondern sie auch noch als willenloses Sexobjekt abstempelt.
Marie wird anfangs als zartes schüchternes Wesen beschrieben, doch ihre Vergewaltigungen und die Gefängnisstrafe lässt sie zu einer anderen Person werden. Es wird schnell deutlich, dass Marie fast schon problemlos in ihre aufgezwängte Rolle hinein wächst. Mich hat es sehr verwundert, wie sie sich damit abfindet, eine rechtlose Hübschlerin zu sein. Dennoch habe ich ihren starken Charakter bewundert, sie verfolgt ihre Ziele und lässt sich nicht unterkriegen.
In ihrer Rolle versucht sie, eine sichere, gewaltfreie Auswahl unter den Männern zu treffen und die Liebschaften zu ihren Gunsten zu nutzen.

Der historische Hintergrund ist nicht sehr detailliert wiedergegeben. Lediglich Kleidungsstil, Einrichtung und Lebensstil von verschiedenen Gesellschaftsschichten werden wiedergegeben. Die geschichtliche Recherche ist nur ein Handlungsrahmen dieser Schicksalsbeschreibung Maries, die man gespannt mitverfolgt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das ist eine wirklich schwierige Rezension, muss ich gestehen, und ich hoffe ich werde dem Stoff gerecht.
Mir ist es sehr schwer gefallen bis zum Ende durchzuhalten, was fast ausschliesslich mit der für mich abstossenden Brutalität der Geschichte zu tun hat. Das sich das auch noch so in die Länge zieht, hatte ich zudem nicht erwartet.
Durch die ersten 2 CDs habe ich mich extrem gequält und bin wahrlich durch knietiefes Blut, durch Schweiss, Vergewaltigungen, Bösartigkeit, Intrigen und Erniedrigungen gewatet, dass es schon weh tat.
Als sich endlich ein Silberstreif am Horizont abzeichnete, kamen erneut Massenvergewaltigung und ausgeweidete Frauenkörper ins Spiel, sodass es mir erstmal reichte.
Das Gute ist, dass die Autorin sich bei den brutalen Szenen (meistens) nicht detailverliebt gibt und zügig mit der Geschichte voranschreitet. Mir persönlich hätte es allerdings vollauf gereicht, wenn Frau Lorentz beschrieben hätte, dass 'Marie' eine wirklich schwere Zeit hatte.
Die letzte CD entschädigt dann allerdings für Vieles, darum hat sich das Dranbleiben schon gelohnt. Verglichen jedoch mit dem Roman 'Die Löwin', musste ich hier viele Abstriche machen - auch was die fehlende Komplexität der Charaktere angeht, das hat mir ein wenig gefehlt.
Sehr positiv ist mir die Sprecherin, Anne Moll aufgefallen, die das Ganze wirklich toll vorträgt (!)
Emotional gesehen hätte ich dem Hörbuch maximal 2 Sterne gegeben. Insgesamt würde das allerdings dem Stoff, der wirklich sehr spannend war, nicht gerecht werden.

Wer also nicht so zimperlich ist, dem kann der Roman durchaus gefallen, wenn er zudem bei historischen Hintergründen auch mal ein Auge zudrückt. Leser mit einem empfindlichen Gemüt, sollten es sich vielleicht zweimal überlegen, bevor sie zugreifen. Für Kinder und Jugendliche ist dieser Roman sicher nichts.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden