Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 21,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Die Vernetzung der Welt: Ein Blick in unsere Zukunft von [Schmidt, Eric, Cohen, Jared]
Anzeige für Kindle-App

Die Vernetzung der Welt: Ein Blick in unsere Zukunft Kindle Edition

3.3 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

«Die Vernetzung der Welt» ist Pflichtlektüre für alle, die das Ausmaß der digitalen Revolution wirklich verstehen wollen. (General Michael Hayden - ehemaliger Direktor der CIA)

Dieses Buch ist die aufschlussreichste Erkundung unserer Zukunft, die ich je gelesen habe. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen. (Sir Richard Branson)

«Die Vernetzung der Welt» verbindet auf faszinierende Weise Konzepte und Einblicke darüber, wie die sich die virtuelle Welt und die internationale Staatenordnung durchkreuzen. (Robert B. Zoellick)

Selbst wer nicht alle Schlussfolgerungen teilen mag, wird viel von diesem anregenden Buch lernen. (Henry A. Kissinger)

Auf dieses Buch habe ich gewartet: Eine prägnante und überzeugende Darstellung der Auswirkungen, die Technologie auf Krieg und Frieden, Freiheit und Diplomatie hat ... Eine unverzichtbare Lektüre. (Madeleine Albright)

Dieses Buch erklärt sowohl, was die neue Welt ausmacht, die das Internet schafft, als auch die Herausforderungen, die sie mit sich bringt. Niemand könnte das besser als Eric Schmidt und Jared Cohen. (Tony Blair)

Dies ist das wichtigste - und faszinierendste - Buch, das bislang über die Auswirkungen des Digitalzeitalters auf unsere Welt geschrieben wurde. (Walter Isaacson)

Kaum jemand auf der Welt beschäftigt sich mehr damit, sich das neue Digitalzeitalter auszumalen – und es zu gestalten – als Eric Schmidt und Jared Cohen. Mit diesem Buch werfen sie einen Blick in ihre Kristallkugel und laden uns ein, ihnen dabei über die Schulter zu schauen. (Michael Bloomberg)

In diesem faszinierenden Buch machen Eric Schmidt und Jared Cohen von ihrer einzigartigen Sachkenntnis Gebrauch, um uns eine Zukunft auszumalen, in der die Einkommen steigen, die Partizipation zunimmt und ein echter Sinn für Gemeinschaft entsteht - vorausgesetzt, wir treffen heute die richtigen Entscheidungen. (Bill Clinton)

Kurzbeschreibung

Welche Konsequenzen wird es haben, wenn in Zukunft die überwiegende Mehrheit der Weltbevölkerung online ist? Wenn Informationstechnologien so allgegenwärtig sind wie Elektrizität? Was bedeutet das für die Politik, die Wirtschaft – und für uns selbst? Diese Fragen beantwortet ein außergewöhnliches Autorenduo: Eric Schmidt, der Mann, der Google zu einem Weltunternehmen gemacht hat, und Jared Cohen, ehemaliger Berater von Hillary Clinton und Condoleezza Rice und jetzt Chef von Googles Denkfabrik. In diesem aufregenden Buch führen sie uns die Chancen und Gefahren jener eng vernetzten Welt vor Augen, die die meisten von uns noch erleben werden. Es ist die sehr konkrete Vision einer Zukunft, die bereits begonnen hat. Und ein engagiertes Plädoyer dafür, sie jetzt zu gestalten – weil Technologie der leitenden Hand des Menschen bedarf, um Positives zu bewirken.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 614 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Rowohlt E-Book; Auflage: 1 (3. Mai 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CBODIES
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #151.913 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Erwartungen sind hoch, wenn einer der Hohepriester der digitalen Welt gemeinsam mit seinem Chef-Strategen in die Tasten haut und darüber berichtet, was die neue vernetzte Welt wirklich zusammen hält.

Das Buch startet mit einem Diskurs zum Thema "Die Zukunft des Menschen" – und kommt zu dem positiven Techi Fazit: Höhere Effizienz, mehr Lebensqualität, mehr Chancen. Ok, damit haben wir den Menschen schon 'mal abgehandelt, und das auch schon gleich im ersten Kapitel und mit einem positiven Fazit. Dann muss es ja gut werden mit der Vernetzung der Welt!

Nach einem kurzen Crunch-Kapitel über Identität, Zivilgesellschaft und Journalismus (Verwunderung: wie gehört das nun zusammen und warum so kurz?) folgen Ausführungen zu den Themen Staat, Revolution, Terrorismus, Konflikte und Kriege sowie Wiederaufbau - jeweils in eigenen Kapiteln.

Was wollen uns die Autoren damit sagen?
- Wir von Google sind so mächtig, dass es für uns selbstverständlich ist, uns mit Staatschefs von Demokratien und Diktaturen weltweit an einen Tisch zu setzen und Gespräche über die Zukunft der Welt zu führen. Wir fühlen uns als wichtiger Baustein in dieser vernetzten Welt der Macht. Und die vielen User autorisieren uns täglich, uns quasi dazu eine neue Art von crossnationaler und überstaatlicher Machtstruktur mit aufzubauen.
- Wir von Google haben bisher eine tolle Geschäftsidee, nämlich wie wir die persönlichen Daten unserer Kunden vermarkten. Wie das genau funktioniert versteht zum Glück inzwischen fast keiner mehr. Mit dem ganzen Geld was wir damit verdienen, haben wir uns auf die Suche nach weiteren Ertragsquellen gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Obwohl ich hin- und hergerissen bin und das Buch sehr zwiespältige Gefühle bei mir hinterlassen hat, spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus. Ich glaube, dass man das Buch gelesen haben sollte, da es voller Wissen und interessanter Geschichten steckt und weil wir alle an der Zukunft interessiert sein sollten: Eines Tages werden wir schließlich darin leben.

Es ist auf jeden Fall eine schöne Abwechslung, einmal ein Buch in der Hand zu haben, dem man anmerkt, dass es von Menschen geschrieben worden ist, die sich professionell mit dem Internet und dessen Möglichkeiten beschäftigen. Auf der anderen Seite habe ich mir mehr von den zwei Autoren erwartet, die maßgeblich an der Entwicklung unserer digitalen Zukunft beteiligt sind. Auch wenn es im ersten Augenblick wie ein Widerspruch klingt: Die größte Schwäche des Buches ist die Anhäufung von Argumenten für und gegen die Möglichkeiten, die das Internet bietet.

Relativ früh im Buch findet sich zum Beispiel eine Aussage, die im ersten Augenblick unscheinbar unter all den Ideen und Worten des Buches wirkt, fast untergeht und schnell überlesen ist. Sinngemäß heisst es, dass die meisten Menschen keine Vorstellung davon haben, wieviel Macht Google, Amazon und Apple tatsächlich haben. Und das ist - für mich - eine der wichtigsten Aussagen im Buch und zeigt, warum der Orginaltitel "The new digital Age, Reshaping the Future of People, Nations and Business" so gewählt wurde: Unter unseren Augen findet ein kultureller Wandel statt, der die Erfindung des Buchdruckes weit in den Schatten stellt. Die Machtverhältnisse von Bürger, Staat und Unternehmen der Wirtschaft werden neu definiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Thema an sich ist sicherlich sehr interessant, die Autoren sind dafür prädestiniert, viele Einzelthemen und Betrachtungen sind gut gemacht und regen auch zum Nachdenken an, für mich aber ein bisschen sehr aus der amerikanischen Betrachtungsweise aufgezogen und an vielen Stellen sehr sehr sehr langatmig, so dass es ab einer Stelle mühsam wird, das ganze Buch durchzuarbeiten
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr interessant und gibt einen guten Einblick in unsere Zukunft. Teilweise sind es schon schockierende Einblicke, was jetzt oder in naher Zukunft mit Hilfe des Internets möglich ist. Gerade die Abschnitte zu Kriegsführung mit Cyberattacken und Roboterkriegen sind schon ein wenig beängstigend.

Wieviel Macht Google und Co. heute und in naher Zukunft haben werden, wird auch noch einmal verdeutlicht.

Zwischendurch gab es mal eine Passage, die sich etwas gezogen hat, aber alles in allem sollte man dieses Buch einmal gelesen haben. Wer allerdings erwartet Tief in die Materie einzusteigen wird hier enttäuscht, denn es wird eher an der Oberfläche gekratzt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn der Chairman von Google und sein Abteilungsleiter von Google Ideas ein Buch über die digitale Zukunft der Welt schreiben, dann erhofft man sich natürlich atemberaubende Visionen - und man wird nicht enttäuscht!

Spannend, was uns alles erwartet. Hier nur ein Beispiel: Holographie-Projektoren. Mit dieser neuen Videotechnik können wir zukünftig jedes beliebige Bild oder Video dreidimensional darstellen und unser Wohnzimmer in jede denkbare geographische Kulisse verwandeln. Sie sind gelangweilt und wollen einen einstündigen Urlaub einschieben? Warum schalten Sie nicht einfach ihr Hologerät ein und besuchen den Karneval von Rio? Sie sind gestresst? Verbringen Sie doch ein wenig Zeit an einem Strand auf den Malediven. Sie wollen die Olympischen Spiele hautnah erleben? Kaufen Sie sich zu einem vernünftigen Preis ein holographisches Ticket und lassen die Bodenturner live durch Ihr Wohnzimmer turnen! Natürlich ist nichts schöner als die Wirklichkeit, aber die neue Technologie wird ihr sehr nahe kommen.

Die Autoren betonen aber auch, dass die Kommunikationstechnik nicht nur eine technische, sondern auch eine kulturelle Revolution bedeutet. Die virtuelle Welt wird nicht nur unseren Umgang mit anderen Menschen verändern, sondern auch unsere Selbstwahrnehmung. Wir werden zunehmend mit Menschen jenseits unserer politischen und sprachlichen Grenzen kommunizieren und dabei Beziehungen in der analogen Welt aufbauen. Die Vernetzung, so die Autoren, wird alle Bereiche der Gesellschaft und alle Teile der Welt erfassen. Auch Entwicklungsländer werden vom technischen Fortschritt profitieren und sei es zunächst nur durch die flächendeckende Versorgung mit Mobilfunk, die ihre Lebensqualität verbessert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover