Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Verführung des Wiking... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Verführung des Wikingers: Roman (Historische Liebesromane. Bastei Lübbe Taschenbücher) Taschenbuch – 13. Juni 2014

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 1,49
65 neu ab EUR 7,99 8 gebraucht ab EUR 1,49

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Verführung des Wikingers: Roman (Historische Liebesromane. Bastei Lübbe Taschenbücher)
  • +
  • Die Sklavin des Wikingers
Gesamtpreis: EUR 14,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sidrocs Frau stirbt nach der Geburt ihrer Tochter. In den Augen seines brutalen Vaters ist es nur ein wertloses Mädchen, welches
er sofort töten will, da die Aufzucht ohne die Mutter dem Clan höchstens zusätzliche Kosten beschert. Sidroc bittet um einen
sechswöchigen Aufschub dieser grässlichen Tat, um sich in aller Eile eine neue Ehefrau zu besorgen. Er hofft leichtes Spiel
bei Prinzessin Drifa zu haben, denn schließlich gilt sie mit ihren 24 Jahren als alte Jungfer und wird seinen charmanten
Verführungskünsten mit Sicherheit erliegen. Hätte auch beinah geklappt, aber Prinzessin Drifa belauscht zufällig ein
Gespräch zwischen Sidroc und seinem besten Freund Finn, was sie prompt zum Ausrasten bringt.

Fünf Jahre später begibt sich Prinzessin Drifa auf eine Reise nach Byzanz, um ihre Botanik-Kenntnisse zu erweitern. Sie trifft
auf einen alten Bekannten, der großen Ärger verspricht, auf neue Freunde und macht gezwungenermaßen Bekanntschaft
mit einem Harem.
Prinzessin Drifa ist Implosiv, selbstbewusst und nicht auf den Mund gefallen, und diese Eigenschaft beschert ihr des Öfteren einigen Ärger. Sidroc ist ein liebenswerter, sturer und charmanter Hitzkopf mit der unbewussten Bereitschaft, vielleicht doch
auf sein Herz zu hören. Zwei zauberhafte Protagonisten, beide mit dem Hang das letzte Wort haben zu müssen, wodurch
spritzige Wortgefechte entstehen.
Eine schöne Geschichte, die einen mitnimmt auf eine Reise der Gefühle und eine abenteuerliche Reise durch Byzanz.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sidroc Guntersson, dritter Sohn eines mächtigen, aber leider auch sehr grausamen Jarls bekommt von seinem Vater ein Ultimatum gestellt. Entweder sucht er sich innerhalb von sechs Wochen eine Frau, denn die Mutter von Sidrocs neugeborener Tochter starb im Kindbett, oder der Jarl wird das Aussetzen des Kindes veranlassen, da Sidroc in Bälde auf Reisen gehen muss. Sidroc ist überaus geschockt und verärgert ob der Grausamkeit seines Vaters, doch er fügt sich. Sein Weg führt ihn zu Prinzessin Drifa, Tochter einer ehemaligen arabischen Sklavin und des Königs von Stoneheim. Drifa lässt sich zunächst nur zu gerne von dem attraktiven Wikinger umgarnen, denn eigentlich hatte sie schon fast alle Hoffnungen auf einen Gatten begraben.

Doch nachdem sie zufällig ein Gespräch zwischen Sidroc und seinem Kampfgefährten belauscht und dadurch erfährt, dass Sidroc nur eine Mutter für seine Tochter sucht und sich so schnell wie möglich wieder aus dem Staub machen möchte, bekommt sie einen verhängnisvollen Wutanfall, in dessen Folge sie Sidroc mit einem schweren Gegenstand niederschlägt. Sechs Wochen lang liegt Sidroc daraufhin im Koma. Als er erwacht, erfährt er nicht nur zu seiner Trauer, dass die sechs Wochen Gnadenfrist von Seiten seines Vaters abgelaufen sind und seine Tochter sicherlich nicht mehr unter den Lebenden weilt, sondern auch, dass Drifa sich mit ihren weiblichen Familienmitgliedern auf eine Reise begeben hat. Sidroc schwört fürchterliche Rache…

Fünf Jahre später glaubt er endlich am Ziel seiner Wünsche zu sein. Er steht Drifa persönlich in Byzanz gegenüber, denn Drifa hält sich in dieser Stadt auf, um ihre Pflanzenkunde zu vertiefen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist ganz im Sandra Hill Style!
Schön das nach so langer Zeit der letzte Roman über König Thorvald's 5 Töchter in deutsch übersetzt wurde.
In diesem Roman geht es um seine noch als einzige nicht verheiratete Tochter Drifa die sich immer gegen eine Vermählung gesträubt hatte...bis Sidroc Gutersson um ihre Hand anhält.
Schön das man auch wieder was von Breanne, Ingrith, Tyra und Vana hört die dickköpfige Schwester von Drifa.

Die Liebesgeschichte ist sehr sinnlich und erotisch so wie auch leidenschaftlich, es gibt immer wieder neue spannende Wendungen in der Geschichte und es knistert gewaltig. Auch die Familie wird mit einbezogen sowie andere Gegebenheiten über die Zeit der Wikinger.

Klar ist sicher einiges nicht Geschichtlich korrekt... aber das kann und muss man nicht von einem Liebesroman erwarten.
Es ist eine schöne Geschichte die die Leser entführt auf eine abenteuerliche Reise vom hohen kalten Norden ins Byzantinische Reich im warmen Mittelmeerraum.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Klappentext hat mich verführt dieses Buch zu kaufen, leider. Der Anfang ist auch recht vielversprechend aber dann geht es los : Endlose, immer gleiche Streitereien, die sich durch das ganze Buch ziehen und zu Tode langweilen. Eine, an den Haaren herbei gezogene Entführung und Befreiung, ein tyrannischer Vater, der erst nach 5 Jahren bemerkt, dass seine Enkelin ( die er sowieso töten wollte) verschwunden ist und der völlig mißlungene Versuch von "ein bisschen Shades of Grey", oh je. .
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden