Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen - Edition Cinema Francais Nr. 02 (Mediabook)

4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 10,01
EUR 5,65 EUR 5,70
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen - Edition Cinema Francais Nr. 02 (Mediabook)
  • +
  • Die Dinge des Lebens
  • +
  • Die Spaziergängerin von Sans-Souci
Gesamtpreis: EUR 28,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Romy Schneider, Rod Steiger, Jean Rochefort
  • Regisseur(e): Claude Chabrol
  • Format: Dolby, Letterboxed, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Filmconfect Home Entertainment GmbH (Rough Trade)
  • Erscheinungstermin: 26. April 2012
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 121 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007JR1XT4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.684 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen (Les innocents aux mains sales): Die schöne Julie (Romy Schneider) lebt mit ihrem bedeutend älteren Mann Louis (Rod Steiger) in einer luxuriösen Villa in St. Tropez. Doch sie hat ihn und seine zynische Art satt und so schmiedet sie mit ihrem jungen Liebhaber Jeff (Paolo Giusti) einen perfiden Mordkomplott: Sie will Louis beseitigen und mit dessen Vermögen ein neues Leben beginnen. Es soll aussehen wie ein Unfall, doch der Plan geht schief. Plötzlich taucht der Totgesagte wieder auf...

Romy Schneider in ihrer einzigen Performance unter der Regie von Regielegende Claude Chabrol. Mit dieser Hauptrolle gelang es ihr, sich weiter als facettenreiche Charakterdarstellerin zu etablieren. Als femme fatale par excellence brilliert sie in diesem raffinierten, düsteren Psychothriller mit einigen unerwarteten Wendungen...

Sammleredition im hochwertigen Mediabook

Die EDITION CINEMA FRANCAIS präsentiert außergewöhnliche Klassiker des französischen Kinos auf DVD. Großartige Werke aus fünf Dekaden von Regielegenden wie Claude Chabrol oder Régis Wargnier, gespickt mit internationalen Schauspielgrößen wie Romy Schneider, Gérard Depardieu, Brigitte Bardot, Michel Piccoli oder Sophie Marceau bieten dem francophilen Filmfan viele Stunden bester Unterhaltung. Ob spannungsgeladene Thriller, emotionale Dramen oder provokante Komödien, die EDITION CINEMA FRANCAIS umfasst das gesamte Spektrum französischer Filmkunst. Jeder Film der EDITION CINEMA FRANCAIS erscheint im hochwertigen Mediabook inkl. Booklet mit Hintergrundinformationen zum Film, den Darstellern und dem Regisseur.

VideoMarkt

Die verheiratete Julie lernt den durchtriebenen Jeff kennen, der bald ihr Liebhaber wird. Julies 18 Jahre älterer Ehemann Louis scheint von ihrem Verhältnis nichts zu ahnen. Allabendlich macht Julie ihn betrunken, um ihn dann mit Jeffs Hilfe ins Schlafzimmer zu schaffen und sich anschließend hemmungslos ihrer Leidenschaft hinzugeben. Bis in den Liebenden der Plan reift, Louis gänzlich aus dem Verkehr zu ziehen. Der Plan misslingt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Inszenierung dieses Krimis ist für einen 70'er Jahre Krimi unerwartet spannend. Ich habe ihn mir besorgt,
weil er eine Zeit lang in den Top-250'er Listen von IMDB war - und das nicht zu Unrecht. Die wertig anmutende
Papp-Klapp-Hülle gefällt mir besonders, weil diese etwas weniger Platz wegnimmt als eine gängiger DVD-Amaray.
Die Bildqualität ist für eine DVD ganz ok. :)

Grüße. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Romy Schneider besticht hier wieder alles. Zum einen durch ihre schauspielerische Leistung, zum andern aber auch durch ihre Schönheit. Dieser Film ist zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Trotz seines Alters hat der Film nichts an Reiz verloren. Die Handlung ist schlüssig. Die Schauspieler authentich. Er besticht durch seine Bilder und auch die Musik untermalt die Spannung als auch die Zerissenheit der Ehefrau. Ein Tip für jeden Abend wo man keinen 08/15Film sucht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film "Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen" (im Original "Les Innocents aux mains sales") aus dem Jahr 1975 ist eine wahre Perle. Der in Italien und Frankreich gedrehte Film mit einer betörenden Romy Schneider in der Hauptrolle ist die Verfilmung des Romans "Unschuldig wie eine Schlange" von Richard Neely. Regie führte der Meisterregisseur Claude Chabrol.
Die Story scheint banal. Frau betrügt Mann, Frau will Mann umbringen und mit der Kohle durchbrennen... Alles schon mal gesehen.
"Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen" ist aber weitaus mehr. Der Film ist äußerst raffiniert und perfekt inszeniert. Ein Geflecht aus Spannung und Melodram, sarkastisch und reizvoll mit einer grandiosen Besetzung.
Romy Schneider (bekannt durch ihre Rolle der Kaiserin Elisabeth in "Sissi") überzeugt auf ganzer Linie. Angst, Lust, Gier, Hass, Ekel, Verzweiflung. Romy zieht alle Register und beweist einmal mehr was für eine hervorragende Charakterdarstellerin sie war. War ihr Spiel in "Trio Infernal" schon außergewöhnlich intensiv, so hat sie sich mit ihrer Leistung in "Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen" selbst ein Denkmal gesetzt.

Zur Story:
Julie und Louis führen eine leere Ehe. Sie teilen sich getrennte Schlafzimmer und ihr bedeutend älterer, impotenter Mann betrinkt sich Tag für Tag. Beim Sonnenbaden lernt Julie den Schriftsteller Jeff kennen. Sie beginnt eine Affäre mit Jeff und plant Louis umzubringen um von seinem Erbe zu leben.
Als der Tag gekommen ist, schlägt Julie dem schlafenden Louis einen Knüppel über den Kopf. Danach beseitigt Jeff die Leiche. Die Polizei verdächtigt sofort Julie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Julie ist mit einem wesentlich älteren und sehr reichen Mann namens Louis Wormser verheiratet. Als Julie den jungen Schriftsteller Jeff kennen lernt, wird sie zu seiner Geliebten. Sie wollen Louis töten um so an sein Geld zu kommen. Nachdem die Tat vollzogen wurde, taucht Louis jedoch wieder auf und Jeff ist verschwunden.

Mit angenehmen Außenaufnahmen lädt Claude Chabrol den Zuschauer zu den folgenden ca. 120 Minuten ein. Eine Zeit die es in sich hat und den Zuschauer mit den Abgründen der Seele, sowie auch der Angst vor dem Alleinsein konfrontiert.

"Es ist ungeheuerlich, du hast nicht einmal Angst."

Chabrol erzählt seine Geschichte aus dem Zentralen heraus. Nachdem eine gute Musik die Anfangscredits präsentiert werden die Hauptdarsteller vorgestellt. Der versoffene Louis Wormser, seine bezaubernde Frau Julie und deren angehender Liebhaber Jeff. Das innerhalb dieser Gemeinschaft Jemand stört ist offensichtlich und dieser Jemand soll beseitigt werden. Das sich dieses Unterfangen erst als einfach und logisch erweist lässt den Eindruck schnell in das Gegenteil torpedieren. Kleine Ungereimtheiten führen die Unschuldigen, die durchaus schmutzige Hände haben zu überraschenden Wendungen. Wendungen die dem Film die benötigte Spannung geben und den Zuschauer immer überraschen lassen. Gefühlsvortäuschung und das Ausnutzen der Lage des Anderen werden zu wichtigen Bestandteilen in Chabrols Psychothriller.

Weiterhin ist das Spiel von Romy Schneider zu erwähnen und zu analysieren. Die schauspielerisch einwandfreie Leistung zieht den Charakter Julie in den Mittelpunkt des Geschehens.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieder eine dubiose Geschichte.Ehemann wird von Ehefrau umgebracht,auch der Liebhaber und dann tauchen beide wieder auf.
Rod Steiger und Romy Schneider spielen sehr gut ihren Part,aber die Geschichte schon etwas bei den "Haaren herbeigezogen".
Freunde der Schauspieler den Film anschauen,ansonsten eher nicht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Für mich bislang der größte Wurf des Claude Chabrol. Es geht um eine Verabredung zum Mord.

Der Film ist von 1975.

Er hat in meiner Ranking- Liste von Chabrol-Filmen sogar "Blutige Hochzeit" überholt, denn:

Wo jener Film etwas langatmiger wirkte, glänzt "Die Unschuldigen..." mit Tempo und Esprit.

Der Film ist irgendwie sexy.

Es gibt tatsächlich auch einiges zu lachen. Jean Rochefort, der ebenfalls 1975 unter Claude Chabrol in
"Die Schuldigen mit den sauberen Händen" mitwirkte ( neben Gert Fröbe und Franco Nero ), spielt hier den Verteidiger von Julie mit dem passenden Namen Maitre Jean Legal ! Er spielt diesen Verteidiger so quecksilbrig, dass er damit den Richter
( deutsche Mitwirkung dank Hans Christina Blech, "Oberst Redl" ) total nervt.

Ebenfalls wohltuend, weil komisch, die Ermittlungsarbeit zweier Polizisten. Sie bleiben fast immer höflich, entschuldigen sich vielmals, bleiben aber doch für Julie die reinsten Kletten, die sie nicht los wird.

Die Hauptdarsteller: Romy Schneider als Julie, Rod Steiger als ihr Mann Louis.

Rod Steiger ist aufregend in diesem Film. Diese Augen konnten so wahnsinnig viel ausdrücken. Diese körperliche Präsenz.
Man befürchtet fast, er würde seiner Frau Gewalt antun, sie irgendwie nehmen, aber es gibt ein technisches Problem...

Romy Schneider hat Klasse. Wenn ich sie vergleiche mit anderen Chabrol-Heroinen, ist sie Nummer Zwei. Nummer Eins ist ganz klar Stephane Audran. Marlene Jobert spielt für mich gar keine Rolle ( Der zehnte Tag ).

Der zweite männliche Hauptdarsteller, Paolo Giusti, kommt wie ein Delon-Ersatz daher.

Fazit: Chabrol-Fans schlagen ohnehin zu, auch Fans von Romy und Rod. Wer raffinierte Krimis liebt, bitte guckt Euch
"Die Unschuldigen..." an.
3 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden