Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Träumer: Kriminalroma... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Träumer: Kriminalroman aus dem Bergischen Land und dem Rheinland Broschiert – 15. Oktober 2011

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 2,99
60 neu ab EUR 9,90 8 gebraucht ab EUR 2,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Träumer: Kriminalroman aus dem Bergischen Land und dem Rheinland
  • +
  • Der wandernde Krieg: Sergej
Gesamtpreis: EUR 20,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Schreckenberg arbeitet als selbstständiger PR-Berater, Texter und Autor in Leverkusen. Seine Vorliebe gilt der fantastischen Literatur und der Romanwelt von Stephen King. Mit "Der Finder" legte er ein packendes Endzeit-Abenteuer vor. "Die Träumer" ist sein erster Kriminalroman.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein Krimi, in dem die Polizei keine Rolle spielt und das auch überhaupt nicht nötig ist.
Der Prolog ist wie ein Paukenschlag, eindringlich und gruselig zugleich.
Danach geht es erst einmal gemächlich weiter. Die Spannung schleicht sich subtil herein, während man Bastian und Linda dabei zusieht, wie sie in der Vergangenheit wühlen. Aber dann irgendwann hat mich das Buch gepackt. Das unterschwellige Gefühl, dass Gefahr lauert, treibt einen voran und bringt einen dazu, am liebsten sofort bis zum Ende weiterlesen zu wollen. Da wartet wie schon beim Finder ein realistisches Ende, das zwar diesen Roman gut und passend abschließt, aber wie im wirklichen Leben auch weiter in die Zukunft reicht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lotte am 18. November 2011
Format: Broschiert
Eigentlich hätte ich es ja wissen müssen: bei Michael Schreckenberg enden die Bücher nie, wie man es erwartet. So auch hier: spannend und wendungsvoll ist dieser Krimi. Das unerwartete Ende hat mich lange beschäftigt! Ich habe ja schon den ersten Roman (der Finder) gelesen und war sehr gespannt, wie der zweite werden würde. Das Ergebnis hat mich mehr als überzeugt! Ich hoffe jetzt auf einen weiteren Roman! Weiter so!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Also, die ersten 50 Seiten des Buches sind sehr langwierig (und auf den ersten 3 Seiten hat sich der Rechtschreibfehlerteufel eingeschlichen) - ähnlich wie bei Stephen King und wer King kennt weiß, es lohnt sich durchzuhalten. Danach möchte man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Das Ende ist anders als erwartet und schreit nach Fortsetzung! Ich würde ja gern 5 Sterne geben aber die ersten 50 Seiten...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Bastian Mohr ist Redaktionsleiter einer Kölner PR-Agentur und wird beauftragt den Nachruf auf den Personalleiter und Prokuristen eines Leverkusener Pharmaunternehmen zu schreiben: Andreas Deutschmann, 52 Jahre, starb im Schlaf. Herzinfarkt. Im Rahmen seiner Recherchen hilft Bastian die Frau seines Chefs, Linda Winterhagen, welche im gleichen Unternehmen wie Deutschmann angestellt ist. Gemeinsam versuchen sie mehr über die Privatperson Deutschmann zu erfahren und stoßen dabei auf Forschungen innerhalb des Unternehmens, welche sich mit der Manipulation von Träumen beschäftigen. Als dann Deutschmanns Witwe berichtet, dass ihr Mann unter schrecklichen Albträumen litt, stellt sich Bastian die Frage, ob man tatsächlich an Träumen sterben kann. Seine Neugier ist geweckt, auch weil es ein weiteres Todesopfer gibt, welches dem Unternehmen nahe stand. Lindas beste Freundin hat sich vor wenigen Monaten das Leben genommen. Sie kannte Deutschmann. Auch sie litt an schrecklichen Albträumen …

Das Gesicht einer verwitterten Putte in Nahaufnahme. Ein Engel der sich vielleicht auf einem Grab befindet und dessen blanke Augen ins Leere blicken. Ein Bild, das Tod und Hoffnungslosigkeit suggeriert, präsentiert sich auf dem ansonsten in Schwarz gehaltenen Buchcover von Die Träumer.

­­­Alles beginnt wie ein ganz normaler Job, als sich Bastian Mohr auf die Beerdigung des zu früh verstorbenen Andreas Deutschmann begibt. Er beobachtet die trauernde Familie und ist beindruckt über die Anteilnahme Deutschmanns Vorgesetzter und Kollegen. Niemand hatte mit seinem unerwarteten Tot gerechnet. Das Gespräch mit der Witwe lässt Bastian aufhorchen. „Ich bin sicher, dass Andreas an einem Albtraum gestorben ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Die Träumer haben beim lesen Spaß gemacht.
Ich wollte das Buch nur mal kurz anlesen und konnte nicht mehr aufhören.
So sollten Bücher sein, unterhaltsam, spannend und voer allem fesselnd.
Ich hoffe ich kann noch mehr lesen, danke!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden