Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Teufelshure: Roman Broschiert – 20. November 2009

3.9 von 5 Sternen 113 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 20. November 2009
EUR 3,99 EUR 0,16
4 neu ab EUR 3,99 16 gebraucht ab EUR 0,16

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Anja Bilabel liest mit einer unaufgeregten und überaus angenehmen Stimme. [...] gute Unterhaltung. (Rita Dell'Agnese, leser-welt.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: MP3 CD.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martina Andrè lebt mit ihrer Familie in Koblenz. Bisher sind als Aufbau Taschenbuch erschienen: "Die Gegenpäpstin" und "Das Rätsel der Templer". Im Verlag Rütten & Loening veröffentlichte sie zuletzt: "Die Teufelshure".


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Hörbuch-Download
Eine packend geschriebene Geschichte, die einen schnell in den Bann zieht. Leider gibt es bei diesem Hörbuch auch ein großes ABER.
Die Geschichte hätte sehr gewonnen, wenn sich Martina André mit den pornographischen Details zurückgehalten hätte. Insbesondere die sich wiederholenden Vergewaltigungsszenen sind kein Hörgenuss.
Dem Lektor muss man ankreiden, dass er/sie der sprachliche Eintönigkeit einiger sich ständig wiederholender Floskeln nicht entgegengewirkt hat. Frau André verwendet ständig die Ausdrücke: "mit einer fließenden Bewegung" und "setzte eine fatalistische Miene auf". Das nervt beim Hören und wirkt, als habe man dieses Buch zügig verlegen wollen.

Würde ich das Hörbuch empfehlen? Ja, aber man sollte nicht zuviel erwarten, wenn man bereits andere Hörbücher von Martina André kennt.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3 CD Verifizierter Kauf
Was da geliefert wird ist schon ein ziemlicher Brocken. Es gibt nicht sehr viele Hörbucher, welche so viele Stunden Laufzeit aufweisen. Allerdings hat man sich sehr schnell hineingehört und die Stimme ist durchaus zuhörenswert. Wer die Highlander liebt, kommt an diesem Hörbuch nicht vorbei. Wie immer geht es um Unsterblichkeit, Liebe, Sex und Krieg. Allerdings in einer sehr interessanten Mischung. Zu Beginn der Gegenwart ein bisschen verwirrend, aber auch da ist man schnell wieder gefesselt von der spannenden Geschichte.
Mir hat es die tägliche Autofahrt zum und vom Büro für mehrere Wochen verkürzt.
Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von goat am 27. Februar 2010
Format: Broschiert
Obwohl Martina Andrés Bücher themenmäßig nicht unterschiedlicher sein könnten, so trifft sie doch immer den Geschmack ihrer Leser. Auch mit Teufelshure ist ihr wieder ein herausragender Roman gelungen.
Dass sie sich im Jahr 1647 genauso gut auskennt wie im Jahr 2009, beweist, dass Ihre Recherchen besonders ausführlich waren.

Anders als in vielen anderen Romanen, gibt es die Zeitsprünge hier nicht kapitelweise. Die ersten 360 Seiten behandeln das Jahr 1647 und die restlichen 299 Seiten spielen sich in der Gegenwart ab. Dabei kann ich nicht mal sagen, welcher Teil mir nun besser gefallen hat. Die Geschichte hat mich einfach in ihren Bann gezogen.

Mein Vorteil ist, dass ich bezüglich Gabaldon nicht "vorbelastet" bin und somit überhaupt keine Vergleichsmöglichkeit habe. Mich hat dieser Roman überzeugt durch seine Detailgenauigkeit, dem Charme der Protagonisten und dem Mix aus Mystik, Abenteuer, Liebe und Historie. Gerade die historischen Elemente sind so lebhaft erzählt, dass ich mir eine Geschichtslehrerin wie Martina André gewünscht hätte. Dann hätte Geschichte Spaß gemacht.

Die Figuren in diesem Roman sind so lebendig beschrieben, dass ich mitgefiebert und mitgelitten habe und nach 662 spannungsgeladenen Seiten war ich traurig, diese fantastische Welt verlassen zu müssen.

5 Sterne von mir für ein gelungenes Werk!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Teufelshure von Martina André ist ein gekonnte Mischung aus Historie und Mystery gepaart mit Spannung, Action und Romantik, der seinen Leser kaum zur Ruhe kommen läßt.

Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen. Wobei entgegen der allgemein üblichen Vorgehensweise die Autorin nicht permanent zwischen den Zeiten springt, sondern die erste Hälfte im Jahr 1647/1648 spielt und die zweite Hälfte in der Gegenwart. Mir hat dieser Stil sehr gut gefallen, da ich mich nicht dauernd umstellen musste, sondern erst die Vergangenheit aufmerksam verfolgen und dann in der Gegenwart genauso spannend weiter unterhalten werden konnte.

Schottland 1647/1648:
Während einer Hinrichtung trifft John Cameron auf Madlen MacDonald. Auf unheimliche und mysteriöse Art ist diese allerdings mit Lord Chester Cunningham verbunden. Ihm wiederum sagt man nach, dass er mit dem Teufel im Bunde sei und benutze sie um mit dem Teufel in Kontakt zu treten.
Obwohl Madlen als Teufelshure verschrien ist, spürt John sofort eine tiefe Zuneigung zu ihr. Nach einer leidenschaftlichen Nacht plant John die gemeinsame Flucht nach Frankreich, doch Cunninghams Männer durchkreuzen seine Pläne. John wird des Landesverrats beschuldigt und gerät dadurch noch mehr in Cunninghams Fänge, der an ihm und seinen Freunden eine gnadenlose Prozedur unterzieht.

Schottland 2009
Die junge Lilian arbeitet als Molekularbiologin und testet mittels einem Selbstversuch einen Stoff aus Pflanzenextrakten. Ihre Analyse ergibt, dass die Möglichkeit besteht, Erinnerungen von Vorfahren mittels eines biochemischen Prozesses aus den eigenen Genen zu extrahieren und über Visionen ins Bewusstsein zu transferieren. Dies hat teuflische Folgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist interessant und spannend geschrieben.
Auch ein Stück Geschichte über Schottland, aber vor allem auch über die politische
Einstellung, so wie das um diese Zeit überall in der Welt üblich war.
Ebenso so die Rolle der Kirche und der abtrünnigen-Sektengebilde, um sich die unwissenden
Menschen gefügig zu machen.
Die Geschichte mit dem Kampf gegen das Böse für das Gute ist auch heute noch mehr denn je aktuell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden