find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
46
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
41
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: DVD|Ändern
Preis:9,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2004
Ein Film über eine betrogene Ehefrau (Roseanne), die Rache schwört und sie konsequent bis zum bitteren Ende durchsetzt. Der untreue Ehemann schaut am Ende ganauso dumm aus der Wäsche wie die prominente Verführerin (Meryl Streep). Brilliante Schauspieler in Glanzleistung.
Der Film ist zwar schon älter und kommt an die erweiterten Ausführungen des Buches nicht exakt heran, jedoch ist der Film seht unterhaltend. Er besitzt einen guten Mix aus Komödie und Tragödie. Wer den Film als VHS oder aus dem TV kennt und ihn gut fand, sollte es auf keinen Fall versäumen, den Film als DVD zu besitzen. Bei dem guten Preis kann man nichts falsch machen.
Viel Vergnügen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
freut mich dass ich ihn endlich bekommen habe. immer wieder gerne anzuschauen, da sie ihm typ roseanne ähnelt. bin zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2008
Mit rund 18 Jahren Verspätung hab ich mir eben DIE TEUFELIN angesehen, wieso ich damals nicht im Kino war - keine Ahnung! Einfach wohl übersehen...oder vielleicht in Urlaub gewesen? Der Film ist einfach ganz große klasse, im Stil von "Der Tod steht ihr gut". Freche, spitzzüngige Dialoge von allen Beteiligten, besonders Meryl Streeps Mutter im Film, deren Sprüchen erinnerten mich sofort an Golden Girls. Grandios auch die Kostüme von Meryl, natürlich ihre Art der Schauspierlerei, ihre Gefühlsausbrüche, aber nicht minder schlecht Roseanne Barr u. Ed Begley jr. In einer Szene mit einer Moderatorin von Meryl, müßte es die Stimme unserer Lottefee Karin Tietze Ludwig gewesen sein. Auch Soundtrack war hörbar gut, eine gecoverte Version von I will survive, ein Elvis Song u. Carmel mit ihrem Knallersong "You can have him" aus dem Topalbum "Set me free". Fazit: ein Film, den man aufgrund sein Witzigkeit, seiner tollen Dialoge u. Leistungen aller Schauspieler immer wieder mal gerne ansieht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2017
Ein Klassiker mit Starbesetzung. Einfach zum schreien komisch und herrliche Scherze. Insgesamt zeigt sich ein böser Spiegel für die vom Schönheitswahn verquere Gesellschaft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2015
Ich habe den Film schon öfter gesehen und hatte wieder Lust dazu.
Da ich Filme mag, die mich heiter stimmen, ist dies einer meiner besonderen Lieblinge die ich mir nach längerer Zeit gerne noch mal ansehe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2010
Das schlechteste an dem Film ist eigentlich der Titel. Dahinter verbirgt sich eine kolossal witzige Komödie, bei der nicht nur alle Register des Slapstick gezogen werden, sondern die durch die grandiosen Schauspieler wirklich gut unterhält. Trotz furchtlosen Einsatzes überzeichneter Charaktere wird dieser Film nie platt oder albern. Ein spritziges Feuerwerk voller Situationskomik und köstlicher Dialoge, durch den rabenschwarzen Humor sozusagen "edelgereift".
Wer keinen Hang zu dieser Art von Unterhaltung hat, sollte allerdings davon Abstand nehmen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2005
Bob Patchett (Ed Begley Jr.) is just a typical financial adviser. So naturally he wants a wife to match; he turns down his ugly, clumsy, unfeeling, existing wife, Ruth (Rosanne), for a more useful one that is a novelist Mary Fisher (Meryl Streep.) What should be a happy ever after story for the new couple turns into a nightmare. Looks like Ruth intends to get more than even; she finds out his values in order of priority (home, family, career and freedom.) then she commits her life to removing his assets in that order. Her unique approach to the task is what makes the story. However it is the action and reaction of the people that will hold your attention. Will the task be accomplished? The result may surprise you.

Ed Begley Jr. makes a good Bob, falling in to every trap set and suffering the consequences. See him again in “The Applegates” (1991). Only this time the bugs (Ed Begley Jr. is one) are set on revenge or at least survival which means removing humans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2001
Ein Mann zwischen 2 Frauen:die eine ist seine Ehefrau(Roseanne Barr),die hier das hässliche Entlein darstellt- und die bekannte Romanautorin Mary Fischer (Meryl Streep)die am Strand eine Villa besitzt und er seine Frau deshalb verläßt-doch er hat seine Rechnung ohne Ruth gemacht:Bösartig nimmt sie Rache.Toller Filmspaß für die ganze Familie.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2003
Ein Buchhalter - seine Ehefrau - die Kinder - und seine Geliebte. Was macht man daraus? - Diesen Film. Meryl Streep verkörpert die Schöne und Erfolgreiche, während Roseanne Barr die Hässliche und boshafte sitzengelassene Ehefrau mimt.
Man fühlt natürlich mit ihr. Und welche Frau, die nicht schon mal in ihrer Lage gewesen wäre und sich wünscht genau das zu tun, was diese arme dicke hässliche Ehefrau macht? - Sie nimmt Rache - süsse, animalisch böse Rache an ihrem Mann in dem sie ihm genau das wegnimmt, was ihm am Meisten bedeutet. - Alles - schön hintereinander und systematisch... ein köstlicher Film - scharf gewürzt mit einer Prise Boshaftigkeit und schwarzem Humor. "Teuflisch" schwarzem Humor! Viel Vergnügen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2001
Dieser Film ist nicht nur etwas für sitzengelassene Frauen, die mit Rachegedanken spielen... Roseanne Barr ist einfach umwerfend häßlich und böse, und das sieht doch eigentlich jeder gern einmal bei einer Frau.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken