Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,06
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Stadt ohne Juden / Edition Der Standard

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 16,06
EUR 11,90
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.


Bei Kunst & Kultur aus Österreich finden Sie eine Auswahl aus Produktionen, die die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Österreich-Shop: Eine Auswahl aus Produktionen, die eindrucksvoll die Vielfalt des österreichischen Kulturschaffens widerspiegeln finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Stadt ohne Juden / Edition Der Standard
  • +
  • Sodom und Gomorrha / Edition Der Standard
  • +
  • Café Elektric / Edition der Standard
Gesamtpreis: EUR 40,04
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Johannes Riemann, Hans Moser, Karl Thema, Anny Milety, Eugen Neufeld
  • Regisseur(e): Hans Karl Breslauer
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Hoanzl
  • Erscheinungstermin: 3. Oktober 2008
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B001DCQK7G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.490 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Die Stadt ohne Juden beruht auf dem gleichnamigen Roman von Hugo Bettauer aus dem Jahr 1922, in dem der populistische Aufklärer satirisch die Konsequenzen des grassierenden Antisemitismus zu Ende dachte. ++Regie: Hans Karl Breslauer, Mit: Johannes Riemann, Karl Thema, Anny Milety, Eugen Neufeld, Hans Moser++

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hätte es wissen müssen! Der Film ist von 1924, und demzufolge ein Stummfilm. Der Film sollte drastisch zeigen was passiert, wenn die Juden aus dem Lebenskreis, hier der Österreicher, entfernt, sprich ausgewiesen werden.
Der Film vollzieht sogar das, was später im dritten Reich die Judengesetze betroffen hat, nämlich das in Volljuden, Halbjuden und Ehepartner dieser Juden angeht.
Man darf allerdings nicht zuviel erwarten. Erstens ist dies ein Stummfilm. Zweitens ist eine Liebesgeschichte eingebaut. Dann ist alles abstrakt dargestellt. Was allerdings kein Wunder ist, da Stummfilm, und Spielfilmlänge.
um die, immerhin theoretischen, Vorgänge so darzustellen, das man auch die Nuancen mitbekommen kann, hätte es einer vielteiligen Serie bedurft.

Ich habe mir den Film natürlich nicht zuletzt deswegen geholt, weil Hans Moser mitspielt. Nunja, es ist eines seiner frühen Filme, Moser hat eine mächtigen Bart im Gesicht kleben (dennoch stellt er keinen Juden dar). Hans Moser ist also kaum zu erkennen. Typisch für die Rolle, die Moser spielt, ist das versöhnliche Ende, bei dem die Figur, die Moser verkörpert, am Schluß ungefähr feststellt: "Juden sind auch nur Menschen".

So: Noch etwas zu "Alterseinstufung: Nicht geprüft". Die Angabe kann so nicht stimmen, da auf der Rückseite der Hülle meines Exemplares eine Altersfreigabe von 16 Jahren angegeben ist. Allerdings stimmt die Farbe nicht überein, denn die Farbe der Freigabe ist weiß (also wie "Ohne Altersbeschränkung") und nicht blau.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden