Facebook Twitter Pinterest
4 Angebote ab EUR 9,75

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Skillies und die Entdeckung der geheimnisvollen Inseln

von Auer
Plattform : Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows NT, Windows 2000, Windows XP
4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 9,75 1 Sammlerstück(e) ab EUR 30,20

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 95 / 98 / Me / NT / 2000 / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,5 x 19,1 cm
  • ASIN: 3403059243
  • Erscheinungsdatum: Januar 2002
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.168 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

"Die Skillies und..." ist ein Lernprogramm für Kinder von 5-11 Jahren, das für die Schule fit macht und gleichzeitig bergeistert und fesselt. Diese Lernsoftware stellt die Förderung der Grundfähigkeiten des Lernens in den Mittelpunkt: Visuelle und auditive Wahrnehmung , Gedächtnis, Konzentration, Ausdauer, Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und logisches Denken werden hier systematisch trainiert und geschult. Wie aktuelle Bildungsstudien gezeigt haben, sind gerade diese Fähigkeiten unerlässlich für den schulischen Erfolg.
Die über 2000 Aufgaben lassen keine Langeweile durch Widerholungen aufkommen und garantieren Lernspaß für mehr als ein Jahr.

Amazon.de

Kaum veröffentlicht, gewinnt Skillies und die Entdeckung der geheimnisvollen Inseln gleich die Giga-Maus für Lernspiele und den Gesamtpreis in der Kategorie Primärstufe. Dies verwundert nicht, denn hier wird anders als in den meisten gängigen Vorschul- und Grundschulprogrammen gerade nicht der reine Schulstoff aufgearbeitet, sondern vielmehr stehen die Soft Skills, wie Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit, Reaktionsvermögen und logisches Denken im Vordergrund.

Als Begleiter auf der Entdeckungsreise tritt die Skillies-Familie mit Mira, Max, Prima und dem Hund Mister Binder, der seinen Namen übrigens seiner umgebundenen Krawatte verdankt, dem übenden Spieler in den verschiedenen Bereichen und bei all seinen Bedürfnissen zur Seite. Der Ausgangspunkt des Lernspiels befindet sich an Bord eines Schiffes. Von hier aus erreicht man neben kleinen Freuden, dem Logbuch oder auch dem grünen Hilfsbuch, insbesondere die Schatzkarte, über die man zu den sieben Inseln gelangt. Auf der Bären-Insel beispielsweise geht es um Gedächtnistraining. Bereits in Schwierigkeitsstufe eins muss man sich die Reihenfolge und die Auswahl der vier liebsten Speisen des Bären merken und ihn entsprechend füttern. Auf der Sigosimo-Insel geht es hingegen mehr um die akustische Wahrnehmung. Rechts-Linksorientierung und geometrische Grundvorstellungen sowie eine ruhige Hand liegen als Förderabsichten dem roten Moor zu Grunde. In Letzterem amüsiert bereits der einleitende Dialog der drolligen Figuren Zipfeldipfel und Dipfelzipfel.

Die Grafik wirkt kindgerecht fröhlich, aufheiternd und angenehm atmosphärisch, ohne dabei durch schrille Farben zu belästigen -- geschmackvoll halt, ebenso sympathisch wie die Charaktere. Meine knapp fünfjährige, heimische Testperson, eigentlich sehr computererfahren, hatte jedoch noch einige Probleme, sich selbst intuitiv zurecht zu finden, es bedurfte daher reichlich elterlicher Unterstützung. Die Altersgrenze muss also je nach Anspruch an ein Lernprogramm etwas nach oben korrigiert werden. Die fünf Schwierigkeitsgrade sind ab der einfachsten Stufe zu absolvieren, ab der dritten beispielsweise stehen dann aber die beiden leichteren zur Verfügung. Ein Protokoll zeichnet sämtliche Übungserfolge auf. Aufgrund der Fülle an Aufgaben -- es stehen über 2.000 zur Verfügung --, der niedlichen Geschichte und den einnehmenden Charakteren wird dieses sehr fordernde und fördernde Spiel lange Zeit ein Wegbegleiter sein. --Simone Gefeller

Pro:

  • Erkennen und Fördern der Lernvoraussetzungen
  • Geschmackvolle Grafik und Charaktere, nette Geschichte
  • Fällt positiv aus dem üblichen Rahmen
Kontra:
  • Zwang, die Lernstufen von eins zu beginnen ist negativ für ältere Einsteiger
  • Hilfefunktion teils nur bedingt hilfreich

Alle Produktbeschreibungen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Diese neue und innovative Lernsoftware baut grundlegend auf der Erkenntnis auf, dass jeder Lernerfolg auch mit der adäquaten Entfaltung des Kindes im Spektrum der Grundfähigkeiten des Lernens zusammenhängt.
Diese beim Lernen beteiligten und das Lernen beeinflussenden Grundfähigkeiten sind mit den "Skillies" sehr gut trainierbar (Gedächtnis, Konzentration, Aufmerksamkeit, Geschicklichkeit, logisches Denken, Reaktionsvermögen, Geduld und Ausdauer, auditive und visuelle Wahrnehmung).
Bei zahlreichen, umfassenden und von mir protokollierten Praxistests konnte ich folgendes feststellen:

1. Die Kinder fühlen sich in der "Skillies - Familie" mit Mira, Max, Prima und dem Hund Mister Binder (er heißt deshalb so, weil er immer eine Krawatte trägt) wirklich wohl.
2. Es macht ihnen großen Spaß, mit den "Skillies - Matrosen" auf den sieben zur Auswahl stehenden Inselexpeditionen immer wieder von Neuem die geheimnisvollen sieben Inseltiere aufzuspüren.
3. In dieser angenehmen Lern- und Spielatmosphäre vergeht die Zeit wie im Flug. Auch wenn knifflige Aufgaben zu lösen sind, die gelegentlich wiederholt werden müssen, ist durchgehend eine hohe Verlaufsmotivation bei den Kindern zu beobachten.
4. Die altersgerechten liebevoll gestalteten Grafiken und die ästhetische Farbgebung dieser neuartigen Lernsoftware sprechen die Zielgruppe in höchstem Maße emotional an.
5. Das entdeckende Lernen der Kinder wird durch dieses "Aufmerksamkeitstraining" am Computer optimal gefördert. Die Kinder müssen genau hinhören und hinschauen. Sie merken dadurch sehr schnell, dass sie auf diese Art die beste Vorgehensweise zum Lösen der Aufgaben herausfinden können.
6.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Dezember 2002
Super! Die „Skillies" sind zurecht in diesem Jahr der Gewinner der "GIGA-MAUS" für Lernspiele. Die Software ist kindgerecht und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Die Inhalte sind so umfangreich, dass hier ganz bestimmt keine Langeweile durch Wiederholungen aufkommt. Die spannende Entdeckungsfahrt zu unerforschten Inseln bereitet Kindern viel Spaß. Die sieben Inseln sind mit interessanten Aufgaben versehen. Die grafische Gestaltung ist liebevoll und kindgemäß. Die Arbeiten der Kinder werden anschaulich protokolliert. Für Eltern und Lehrkräfte ist das Protokoll ein wichtiges Werkzeug zur Diagnose und planvollen Förderung. Das Programm ist also bestens geeignet für die Schulung von Wahrnehmung, Gedächtnis, Konzentration, Ausdauer und Reaktionsvermögen. Einzige kleine Kritik: In den höheren Levels sind Aufgaben enthalten, die für manche Vorschul-Kids schon etwas schwierig sind.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. November 2005
Meine Tochter (5J, 1. Klasse) ist begeistert von dem Spiel und kann viele der Spiele inzwischen auch selbständig ohne Mama spielen. Im Gegensatz zur Emil&Pauline-Reihe (die ich aber trotzdem toll finde), gibt es hier viele Spiele die nicht nur direkt das Lesen/Schreiben u. Rechnen trainieren, sondern eben auch die Grund-Kompetenzen die man für die Schule braucht wie z.B. Konzentrationsfähigkeit, Reaktionsschnelligkeit, etc.
Toll ist, dass es alle Übungen in vielen verschiedenen Schwierigkeitsstufen gibt, so dass man wohl einige Jahre mit der CD spielen kann
Der Kauf lohnt sich echt.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Seit Weihnachten haben meine beiden Kinder das Programm "Die Skillies und die Entdeckung der geheimnisvollen Inseln". Kein anderes Programm, mit dem sie bisher am Computer gearbeitet haben, hat sie so gefesselt. Die Ruhe, die das Programm ausstrahlt, hat die Konzentrationsfähigkeit meiner Tochter (8 Jahre) bereits deutlich verbessert. Konnte sie sonst keine fünf Minuten ruhig bei einer Sache bleiben, bemüht sie sich nun (nicht nur am Computer!), Aufgaben mit Geduld anzugehen, was sich besonders bei den Hausaufgaben positiv bemerkbar macht. Mein Sohn (6 Jahre) wurde durch die Skillies angeregt, sich mit den Buchstaben und Zahlen besser vertraut zu machen. Mit großer Begeisterung zeigt er uns immer wieder, wenn er ein neues Wort gelesen oder eine Rechenaufgabe richtig ausgerechnet hat. Besonders gefällt ihm das rote Moor, wo es darum geht, aus geometrischen Teilen eine Wegstrecke zusammenzubauen. Bei diesem Spiel ist er inzwischen schneller und geschickter als Vater und Mutter!
Alles in allem: "Die Skillies" sind ein sehr gutes, abwechslungs- und lehrreiches Spiel für Kinder.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Meine Tochter (7 Jahre) meint: Das ist mein bisher bestes Computerspiel. Dass man sich Entdecker-Urkunden drucken lassen kann, gefällt mir besonders. Es gibt auch ein paar schwierige Spiele, bei denen mir Mama helfen muss. Zu leicht finde ich keine. Die Rechenaufgaben helfen mir auch für die Schule zu üben. Für mich als Norddeutsche sind die Dialekte etwas gewöhnungsbedürftig, aber verstehen kann ich schon alles. Die Gedichte der entdeckten Tiere finde ich auch ganz toll, ebenso die Futtermischmaschine. Das Spiel wird auch nie langweilig, weil es so viel zu tun gibt in den steigenden Schwierigkeitsstufen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden