find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. August 2017
Wer die Siedlerteile mag und sie lieben lernen möchte, dem kann ich diesen Teil nur ans Herz legen. Sehr schöne animierte Karten und sehr detailreiche Gebäude + Landschaften bieten dem Spieler einen einzigartigen Wuselfaktor, der auch gerne mal dazu verleitet 1-2h länger zu spielen.
Außerdem kehrt hier Bluebyte zurück zu den "knuppeligen, behebigen" Siedleralltag, der bei Teil V völlig verloren ging und das Konzept einer sehr realitätsnahen Siedlerwelt auch bei mir eher auf Unverständnis und Miss gunst stieß. Hier wurden diese Mängel definitiv beseitigt.
Das einzige was ich aus alten Siedlertagen und meiner Meinung nach besten Teilen etwas vermisse, ist der etwas kompaktere PvC Modus, der in Teil 3 und 4 eindeutig stärker fokusiert wurde. Es gibt hier nur eine arg begrenzte Anzahl zu erstellender Einheiten und somit sind Kämpfe hier eher kleine Raufereien, als größere Schlachten, wie in den eben genannten ältereren Teilen.
Ansonsten sehr empfehlenswertes Computerspiel für jeden Strategie- und Aufbauliebhaber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2017
für kinder ab 8 jahre zu schwer , die Freispiele sind zu lang und ermüdend
die grafig super sowie die Geschichte
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2008
Mal wieder ein Beispiel aus der Kategorie, wie hole ich als Spieleentwickler den
größtmöglichen Profit aus einem Produkt herraus - ganz einfach - indem man ein
AddOn zu einem Spiel auf den Markt wirft.

Da sich das Grundspiel "Die Siedler - Aufstieg eines Königreichs" so gut verkaufte
ist die logische Schlussfolgerung, ohne viel Aufwand ein zusätzliches AddOn für
alle Siedlerhungrigen zu veröffentlichen.

Doch als Siedlerfan ist es einfach ein Muss auch das AddOn "Reich des Ostens"
sein eigen zu nennen.
Denn das AddOn bietet mehr als nur neue Level und Missionen.

Im neuen Siedler AddOn hat der Spieler nicht mehr nur mit aggressiven Gegnern
zu kämpfen, sondern muss sich unter anderem auch den Launen der wechselnden
Klimazonen stellen.

In der Praxis wird das Spiel durch die verschiedenen Kilmaveränderungen noch
abwechslungsreicher und vor allem taktischer, da es zum Beispiel vorkommen
kann, dass ganze Landstriche unpassierbar sind, da diese durch Monsunregen
unter Wasser stehen.

So kann der Landwirt kein Getreide mehr ernten oder der Fischer keine Fische
mehr fangen.

Im Allgemeinen legt das AddOn sein Augenmerk auf wirtschaftliche
Herausforderungen, und lagert den Stellenwert des Militärs etwas hinten an.

Schlecht ist die Idee nicht, da Siedler als hautpsächliche Wirtschaftsimulation
sowieso überzeugender ist als die Kampfsimulation.

Zudem kehrt auch der allseits beliebte, "Yipiii" schreiende, Geologe zurück,
wenn er auch diesmal nicht nach Eisen oder Gestein suchen muss, sondern nur den
Effekt des Auffüllens versiedeter Rohstoffquellen erfüllt.

Desweiteren wurden kleinere Details dem Spiel hinzugefügt, wie zum Beispiel
Verschönerungen der Stadt, oder die Möglichkeit Brunnen zu erbauen.

Wirklich umwerfend sind diese Neuerungen nicht gerade, da man als "Siedler-Chef"
wohl andere Dinge zu tun hat, als die Stadt mit Statuen zu verschönern.

Insgesamt bietet "Das Reich des Ostens" - 8 abwechslungsreiche Missionen, die den
Spieler quer durch den Osten führen, und vor allem dank der unterschiedlichen
Klimazonen, die Siedler immer wieder vor neue Herausforderungen stellen.

Ein Muss für jeden Siedler Fan.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2008
Und zwar diesmal ins Reich des Ostens, um genauer zu sein: nach Indien.

Seit dem ersten Teil (Anfang der 90er) bin ich nun schon begeisterter Anhänger der Reihe, und auch dieses Add-On hat mich auf ganzer Linie überzeugt.

Die Neuerungen:

>"Regenzeit".Während dieser sind Produktionsketten unterbrochen und Wege durch Überflutung gesperrt.Der Schwierigkeitsgrad ist dadurch manchmal fordernd und knackig.
>"Neue Heldin Saraya".Diese besitzt, wie die Helden des Hauptspiels, eine Spezialfuntkion und hat auch eine unterhaltsame Story im Gepäck.
>"Indien-Look".Ob Tempel, Elefanten und Dschungel-die Atmosphäre passt!
>"Handelsposten".In befreundeten Dörfern können hilfreiche Handelsposten errichtet werden.
>Acht Kampagen-Missionen

Die Grafik ist (wie im Hauptspiel) absolut sehenswert und detailreich.Nur bei Kämpfen wird es leicht unübersichtlich.
Die Spielzeit für die Kampagne dürfte für geübte Gamer bei 15-20 Stunden liegen.Für ein Add-On ein guter Zeitumfang.
Der Sound ist durch melodiöse Musik, klasse Sprecher und authentische Geräusche sehr gelungen.

Mein Fazit:
Für den Besitzer vom "Aufstieg eines Königreiches" ist das "Reich des Ostens" eine ganz klare Kaufempfehlung.Wieder einmal wurde es geschafft, dass man den Blick auf die Uhr während des stundenlangen Siedelns völlig vergisst.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2012
Siedler 6 ist zwar schon ein paar Jährchen alt, aber für mich immer noch das Beste, das die Siedler-Reihe je hervorgebracht hat. (Schade, dass die Reihe mit der 7. Staffel in eine Sackgasse geraten ist. Und mehr scheint ja nun nicht nachzukommen)

AEK und RDO bietet neben spannenden Geschichten wunderschöne Grafiken, wenn man sich ein bisschen auskennt, kann man mit der Freihandkamera grandiose Bilder bekommen. Liebevolle Details in verschiedenen Klimazonen: Nord- Mittel- und Südeuropa, Nordafrika und mit dem Add-On "Reich des Ostens" kommt Asien dazu, wirklich beeindruckend. Gehört einfach dazu !!
Kleiner Wermutstropfen: Bei den Stadtgebäuden hätte man die Klima-Zonen mehr berücksichtigen können. In allen anderen Bereichen wurden die Klimazonen aber konsequent durchgezogen, und so entstehen wunderbare Landschaften.

Der Schwerpunkt des Spiels liegt außer der schon erwähnten gelungenen Landschaftsgestaltung auf der Stadtentwicklung und der erzählten Geschichte, Kampfgeschehen ist meist eher ein Nebeneffekt. Die mitgelieferten Kampagnen und Spiele sind super, aber das Beste ist:

Man kann mit dem mitgelieferten Spiele-Editor selbst Siedlerkarten erstellen und immer wieder selbst tolle neue Geschichten programmieren und spielen. Dabei sind der eigenen Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Und wenn man es nicht selbst machen will: es gibt immer noch und immer wieder neue Karten im Web, die von begeisterten Fans (unentgeltlich) gestaltet wurden. (Man darf da gerne mal googeln) Dadurch bleibt dieses tolle Spiel auch heute noch lebendig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
Große Hoffnungen wurden meinerseits für dieses Add-on geweckt, als die DVD bei mir zu Hause ankam. Zunächst machte das Spielen auch unheimlichen Spaß. Schließlich wurde mit etlichen Neuerungen wie neue Charaktere, Brunnen, Schmuckelemente und Handelsposten sowie natürlich auch neuen Maps und einer neuen Klimazone gelockt. Diese brachten dann auch den erhofften Spielspaß. Die Karten sind wie immer liebevoll gestaltet und enthalten jede Menge Quests.

Allerdings gab es auch ein paar böse Überraschungen:
- zwar gibt es mit Saraya einen neuen Spielcharakter, jedoch sind sonst nur Markus, Elias und Hakim vorhanden und das sowohl in den Kampagnen als auch im freien Spiel
- es gibt weder beim Starten des Spiels noch zwischen den Kampagnen die gewohnten geranderten Videosequenzen
- insgesamt gibt es nur 8 Kampagnen

Man bekommt hier ein Add-on geboten, was nicht auf Quantität, sondern auf Qualität baut. Wer aber die Videos so wie so für überflüssig hält und auch mit weniger Rittern und Kampagnen leben kann, dem sei das Spiel dennoch wärmstens empfohlen. Leider stimmt das Preis - Leistungsverhältnis bezogen auf das lediglich halb so teure Grundspiel überhaupt nicht mehr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Ich bin mit dem Spiel an sich und dem Add-on zufrieden. Der Schwierigkeitsgrad der Missionen ist etwas erhöht worden, was dazu führt, dass ich länger gebraucht habe um sie zu beenden. Leider ist für meinen Geschmack die Kampagne zu kurz und es sind zu wenig neue Missionen im Add-on.

Sehr nervig finde ich den Kopierschutz. Es wird ein neuer Treiber installiert und mein Windos 7 meckert immer, dass der Treiber inkompatibel ist und deswegen deaktiviert wird. Ich hab versucht eine neue Version des Treibers zu installieren, was nicht ging. :-/ Ich lebe jetzt einfach damit, da das Spiel trotzdem läuft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Hallo,
mein Sohn (9) hatte sich dieses Spiel schon lange gewünscht. Nun haben wir es endlich gekauft und er ist total begeistert.
Man kann die Menschen auch bei der Arbeit beobachten durch ranzoomen. Schön gemacht, Er muß sich nun viele Gedanken machen über "sein" Dorf und es vergrößern und verschönern, damit alle Bewohner sich wohl fühlen und die Kasse klingelt. Prima!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Ja Leute, Die Siedler ist schon eine tolle Serie und leider sterben die alten PC-Spiele ohne Onlinezwang aus.
Wenn ihr nicht bloß die Karten von der CD spielen wollt, sondern ständig neue Usermaps genießen wollt, dann gibts hier massenweise Nachschub.
siedelwood.de
Besucht uns doch mal.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2010
Wer das Grundspiel Aufstieg eines Königreichs mochte, dem kann ich dieses add-on sehr empfehlen.
Es hat wieder eine schöne Grafik mit neuen Gebäuden,neuen Helden und wie der Name schon erahnen lässt eine Fortsetzung der Story aus dem Grundspiel in den östlichen Gefielden. So ist man am Anfang in Indien, wo der Monsun-Regen die Flüsse anschwellen lässt, sodass man diese dann nicht passieren kann und wo man den Glauben der Menschen z.B. durch eine heilige Kuh stärken muss, die man durch die Dörfer des Dschungels eskortiert. Auch sind neu Aktionen möglich so kann man Tribut von Städten einfordern, oder mit dem Geologe erschöpfte Bergwerke und Brunnen auf weitere Adern und Quellen untersuchen. Alles in Allem gelungen und schön - auch die Musik. :-)
Also, ich hoffe die Rezension hilft euch weiter.
MFG.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)