Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Shakespeare-Schwester... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Shakespeare-Schwestern: Roman (insel taschenbuch) Broschiert – 20. Mai 2012

4.0 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 20. Mai 2012
EUR 14,99
EUR 9,89 EUR 0,01
40 neu ab EUR 9,89 33 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 1,95

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Browns Roman ist ein humorvoller Lesespaß mit Tiefgang.«
Andreas Trojan, börsenblatt 11/2012

»Alle Achtung! Die Shakespeare-Schwestern ist eines der besten Debüts seit langem und zeugt von viel Gefühl...«
Susann Fleischer, Literaturmarkt.info 14.05.2012

»Witzig, exzentrisch, funkelnd«.
annabelle 11/12

»Insgesamt eine schöne Geschichte über das Älterwerden, über das Lesen und ja, wohl auch eine Art Frauenroman.«
Die Presse am Sonntag 10.06.2012

»Diese Erzählform sorgt für strotzende Lebendigkeit und lässt den Leser gleichzeitig die Aussage des Untertitels: ›Wir lieben uns. Wir mögen uns nur nicht besonders intensiv miterleben.‹ Die Liebe überwiegt eindeutig. Ein großartiger Roman.«
niefern-oeschelbronn.de 05.07.2012

»Die Shakespeare-Schwestern ist eine ebenso mitreißende wie tiefgründige, spritzige wie humorvolle Geschichte über das Los und den Segen lebenslanger Schwesterbande, die, so sehr man sich bemüht, sie zu lösen, doch allen Stürmen des Lebens standhalten.«
Biggi Müller, brf.be 16.07.2012

»Eine sehr humorvolle, durchaus nicht seichte Geschichte über drei Schwestern, die ihren Platz im Leben erst noch finden müssen und sich dabei gegenseitig sowohl Unterstützung als auch Hemmnis sind.«
Gisela Stummer, academicworld.net 13.07.2012

»Jede der drei Shakespeare-Schwestern hat ... mit einer wichtigen Entscheidung zu ringen, die den bisherigen Lebensentwurf massiv in Frage stellt. Eleanor Brown erzählt das in ihrem Buch mit leichter Hand, Charme und viel Sympathie für ihre verwirrten Glückssucherinnen, die sich das Schicksal ganz anders vorgestellt haben, als es sie nun trifft.«
Andreas Frane, Nürnberger Zeitung 25.06.2012

»Schönes Debüt.«
Tele Juni 2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eleanor Brown hat einen MA-Abschluss in Literatur und lebt in Denver, Colorado. Ihre Texte und Geschichten wurden in zahlreichen Anthologien, Magazinen und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Die Shakespeare-Schwestern war ihr erster Roman, der sich auf Anhieb zum New York Times-Bestseller entwickelte.

Christel Dormagen, geboren 1943 in Hamburg, studierte Anglistik und Germanistik. Sie ist Übersetzerin für angelsächsische Literatur und außerdem als Journalistin für Rundfunk und Printmedien tätig. Christel Dormagen lebt in Berlin.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Auch ich kann mich dem Jubel über das Buch nicht so ganz anschließen und fand es eher unterdurchschnittlich als berauschend. Dass die Autorin ihre Erzählerin(nen) permanent als "wir" auftreten lässt - also in der ersten Person Plural von den Ereignissen berichtet - fand ich eher störend als erhellend. Für mich erschwerte es die Identifikation mit den drei Hauptpersonen, Vorteile sehe ich in einer derart umständlichen Erzählperspektive keine. Außerdem verlor die Handlung meinem Gefühl nach mehr und mehr an Tempo, je länger sie andauerte: Als die drei Mädels endlich zuhause waren, verlor die Autorin wohl selbst das Interesse an ihnen. In der heimatlichen Provinz jedenfalls sitzen die drei Mädchen hauptsächlich herum und lesen, machen sich außerdem Sorgen um sich selbst und quälen sich mit Problemen, die der Leser bereits in den vorherigen Kapiteln zur Kentnis genommen hat. So recht weiterentwickeln will oder kann sich keine der drei jungen Frauen, was bedauerlich, aber nicht eben spannend ist. Als das Ende der Geschichte (endlich?) kommt, ist es in der Tat recht rosarot und daher ein bisschen unglaubwürdig. Und seien wir mal ehrlich: Wir lieben uns, mögen uns nur nicht - das ist doch echter, begrifflicher Nonsens, oder? Liebe verlangt nach Respekt und Zuneigung, auch unter Geschwistern - sonst ist eben es keine. Mir jedenfalls schien das ganze Werk wenig erhellend und emotional auch nicht packend genug.
Für mich ein Buch zum wegpacken und nie wieder angucken. Schade.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
"Die Liebe unserer Eltern ist nicht die große Leidenschaft, es gibt kein Versinken in Lust, keine Ballkleider, keine Smokings, doch die Wahrheit ist: Sie haben seit dem Tag ihrer Hochzeit nicht eine Nacht getrennt verbracht.
Wie sollen wir da auf eine Liebe hoffen, die es mit ihrer aufnehmen kann?"
(S. 171)

Rosalind, Bianca und Cordelia - die Zauberschwestern - treffen in Barnwell wieder aufeinander, nachdem ihre Mutter an Brustkrebs erkrankt ist. Doch nicht nur die Krankheit bringt sie nach Hause zurück - auch im Leben der Schwestern verläuft nicht alles nach Plan...

Eleanor Browns Scheibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Sie spielt mit den Worten und baut aus Buchstaben eine wundervolle Geschichte über die Beziehung der Schwestern Rosalind, Bianca und Cordelia.
Unweigerlich entstehen Bilder des kleinen Städtchens Barnwell und seiner Einwohner vor meinen Augen.

Die Erzählperspektive in "Die Shakespeare-Schwestern" ist für mich einmalig und so noch nicht gelesen, denn es scheint immer so als ob zwei Schwestern die Geschichte, mit einem strengen aber auch liebevollen Blick, der anderen erzählen.
Diese Perspektive verleiht dem Roman Tiefe und lässt ihn noch familiärer wirken.

Auch bei den Charakteren hat die Autorin eine wundervolle Arbeit geleistet. Unsere drei Schwestern sind so wunderbar menschlich und fehlerhaft, dass es eine Wohltat ist von ihnen zu lesen - und man kann auch nicht anders, als Sympathie für sie zu empfinden. Ich habe mit ihnen gelitten, gebangt und gehofft - und ihren Weg zurück ins Leben aufmerksam verfolgt.
Auch ihre Eltern sind als liebevolle und aufmerksame Charaktere gezeichnet, die für ihre Kinder nur das beste wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Rosalind, Bianca und Cordelia sind drei Schwestern, die von ihrem exzentrischen Vater nach Shakespeare-Figuren benannt wurden. Alle drei verbindet die Liebe zum Lesen, darüber hinaus könnten sie jedoch nicht unterschiedlicher sein. Rose ist die Vernünftige, die den Mann ihrer Träume gefunden hat, aber immer in der Nähe der Eltern und in ihrer Heimatstadt blieb. Bean, die in New York ein Leben in Glanz und Glamour führt dabei gänzlich versagt hat und Cordy, das Nesthäkchen, das nicht erwachsen werden will, mit dem Rucksack umher zieht und schließlich auch noch schwanger wird.
Als ihre Mutter an Brustkrebs erkrankt, kehren Rose, Bean und Cordy nach Hause zurück. Die anfängliche Freude über das Wiedersehen währt nur kurz, denn die unterschiedlichen Lebensvorstellungen der temperamentvollen Schwestern prallen schon bald aufeinander. Und als nach und nach die gut gehüteten Probleme der jungen Frauen ans Tageslicht kommen, wird die familiäre Harmonie auf eine harte Probe gestellt.

Dieses Buch hätte ich ohne die dazugehörige Leserunde auf Lovelybooks wohl so nie gelesen. Es handelt sich dabei um ein Buch das eine Familiengeschichte auf eine sehr schöne Art und Weise erzählt und oft auch zum Nachdenken anregt.

Rose, Bean und Cordy sind drei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die dennoch viel verbindet, was den Lesern im Lauf der Handlung sehr bewusst wird. Als die Mutter der dreien an Brustkrebs erkrankt, kehren alle nach Hause zurück und das Leben aller wird umgekrempelt und hinterfragt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden