Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Shakespeare-Lüge von [Wächter, Mike]
Anzeige für Kindle-App

Die Shakespeare-Lüge Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 258 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Shakespeare-Lüge. Ein historischer Thriller:

England im Frühjahr 1610: Nach fünfundzwanzig Jahren kehrt der gefeierte Theaterautor William Shakespeare in sein Heimatstädtchen Stratford zurück. Seine Frau Anne und die Töchter Judith und Susanna, die er einst in der Provinz zurückließ, wissen nicht, wie ihnen geschieht.

Doch als ein Reisender den Heimgekehrten bezichtigt, ein Hochstapler zu sein, und ein Mordanschlag auf Shakespeare verübt wird, muss Anne das tödliche Geheimnis aufdecken, das ihren Mann umgibt.


Ein Leben wie ein Shakespeare-Drama – Hintergründe zum Roman:


William Shakespeare ist der größte Theaterdichter aller Zeiten. Wir kennen ihn durch seine weltbekannten Stücke und beliebten Figuren. Aber wissen wir, wer der Autor von »Hamlet« und »Romeo und Julia« tatsächlich war? Seit zweihundert Jahren hegen zahlreiche Forscher Zweifel daran, ob der Mann aus der Provinz die ihm zugeschriebenen Werke tatsächlich selbst verfasst hat.

Natürlich hat ein William Shakespeare aus Stratford-Upon-Avon existiert. 1585 verließ er seine Familie, und seine Frau Anne musste allein für die Kinder sorgen. Etwa fünfundzwanzig Jahre später kehrte er plötzlich aus London zurück. Hier beginnt der historische Thriller “Die Shakespeare-Lüge”.

Über den Autor


Mike Wächter arbeitet als freiberuflicher Journalist und Schriftsteller und lebt in Süddeutschland. Zuletzt erschienen die Thriller »Die Partie« und »Die Vergessenen«. Seine dramatischen Vorbilder sind – neben William Shakespeare – Alfred Hitchcock und Ken Follett.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1150 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 258 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1492355542
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DNVRGIW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #41.319 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Absolut empfehlenswert - spannend von Anfang bis Ende!

Dieser historische Roman gehört zu den Büchern, die man in einer Nacht durchliest, weil das Ende eines jeden Kapitels so neugierig auf das nächste macht, dass es einfach nicht gelingt, aufzuhören und das Buch wegzulegen.

Die Reise führt ins alte England. Im Gegensatz zu anderen Romanen gleichen Genres konzentriert sich der Autor aber nicht nur auf die Darstellung politischer Ereignisse, sondern zeichnet in seinem Thriller ein lebendiges, spannungsgeladenes Bild der Literatur- und Theaterwelt des 17. Jh.

Also - unbedingt lesen!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer war der Autor von "Romeo und Julia" wirklich?
Mike Wächter liefert hier wirkliche eine spannende, ungewöhnliche Antwort auf diese Frage,
die seit Jahren viele beschäftigt, da über William Shakespeare tatsächlich wenig bestätigt ist.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Anne Shakespeare erzählt, aufgrund des spannenden Aufbaus kann man nicht das Buch weglegen,
sondern man muss es wirklich so schnell wie möglich zu ende lesen, um zu erfahren wer Shakespeare wirklich ist.
Für Freunde von spannender Krimi-Lektüre ist dieser Roman absolut zu empfehlen!
Großer Pluspunkt: Der Autor schafft es mit Leichtigkeit, seine Geschichte historisch richtig wirken zulassen,
sodass der Lesespaß um einiges erhöht wird!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich bin auf dieses buch aufmerksam geworden, weil ich vor einem Monat stratford upon avon und die Shakespeare häuser besucht habe. anfänglich fand ich die Handlung etwas schwerfällig, aber je länger ich las desto spannender wurde die geschichte und ich konnte meinen kindle nicht mehr weglegen. da man ja wenig über das leben shakespeare's weiß könnte es sich genau so zugetragen haben. mein resüme: wer gerne historische bücher mit spannender Handlung ließt, sollte dieses buch unbedingt lesen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ich kann mich hier nur allen positiven Bewertungen anschließen.
Der Roman ist von Anfang bis zum Ende spannend.
Er gibt die Epoche in der Shakespeare gelebt hat wunderbar bildlich wieder.
Ja ich könnte mir vorstellen, das genau so das Leben des Künstlers ausgesehen hat.
Hinzu kommt, ich hatte immer den Eindruck, der Autor hat im Vorfeld eine ungeheuer lange Zeit investiert um die Hintergründe der damaligen Zeit genau wiedergeben zu können.
Hinter dem Roman steckt nicht nur die sprachliche Leistung des Autors sondern auch das Können, Historie spannend zum Leser zu bringen.
Tolle Leistung und wer spannende Geschichten mag dem ist dieses Buch sehr zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieser Krimi von Mike Wächter ist bisher der beste, den ich von ihm gelesen habe. Er hat einen Schreibstil, der die gut aufeinander aufgebauten Szenen kurz, aber prägnant und vor allem spannend darstellt, so dass man als Leser das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Vier Sterne vergebe ich für meine E-Book-Version, die leider ab und an Fehler vorweist (oft sind es Kommafehler), die mich dann doch immer wieder aus dem Lesefluss gerissen haben. Vielleicht lässt sich das Problem durch eine bessere Konvertierung lösen, ich weiß es nicht.
Davon sollte man sich aber nicht abhalten lassen, wenn man spannende und gut recherchierte Krimis mag.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die Shakespeare-Lüge von Mike Wächter

Buch:

England im Frühjahr 1610: Nach fünfundzwanzig Jahren kehrt der gefeierte Theaterautor William Shakespeare in sein Heimatstädtchen Stratford zurück. Seine Frau Anne und die Töchter Judith und Susanna, die er einst in der Provinz zurückließ, wissen nicht, wie ihnen geschieht.

Doch als ein Reisender den Heimgekehrten bezichtigt, ein Hochstapler zu sein, und ein Mordanschlag auf Shakespeare verübt wird, muss Anne das tödliche Geheimnis aufdecken, das ihren Mann umgibt.

Autor:

Mike Wächter alias Daniel Morawek ist 1981 in Mannheim geboren. Zwischen Abiturvorbereitungen und Zivildienstzeit drehte er seinen ersten Kurzfilm. Von 2002 bis 2005 arbeitete er für eine Filmproduktionsfirma in Norddeutschland. In dieser Zeit entstand unter anderem der Kurzspielfilm »Caffè della Vita« (2004).
Im Mai 2005 kehrte er zurück nach Mannheim und arbeitet seither als freischaffender Drehbuchautor, Filmemacher und Schriftsteller. 2007 erschien der Roman »Caffè della Vita« nach der Filmvorlage. Es folgten die Drehbücher für eine Kinderserie. Sein Autorenfilmprojekt »Verbrecher!« kam im März 2011 in die Kinos der Rhein-Neckar-Region.
Daniel Morawek schreibt humorvolle Romane (»Jungfrau, (männlich), gläubig, sucht«) und Kurzgeschichten (»Das Leben ist scheiße, aber schön.«). Nebenbei veröffentlicht er unter dem Pseudonym Mike Wächter Spannungsliteratur.
Morawek ist verheiratet und besucht eine evangelische Kirche.
Auszeichnungen: 2004 David-Award als bester Newcomer für den Film »Caffe della Vita«. 2008 Gewinner des Autorenwettbewerbs des Kehl Verlags.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover