Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,21
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Seele der Tiere: Gesichter . Gefühle . Geschichten Gebundene Ausgabe – 18. August 2008

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 18. August 2008
EUR 14,99 EUR 7,21
5 neu ab EUR 14,99 10 gebraucht ab EUR 7,21

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Kamerakunst von Walter Schels ist handwerklich perfekt, konzentriert in der Form, überlegt in der Gestaltung, ohne in bloßen Formalismus abzugleiten: Eine Fotografie, die selten geworden ist im Zeitalter digitaler, schneller Bilder. (Photo International)

Wirklich schade, dass „nur“ knapp 30 Tiere portraitiert wurden. Man wünscht sich, immer weiter zu lesen und zu schauen und weitere Tiere kennen zu lernen. Dieses Buch ist erstklassig: vielseitig, informativ und einfach nur schön. (www.media-mania.de)

Ein wichtiges Buch! (Meine beste Freundin)

Klappentext

Die Kamerakunst von Walter Schels ist handwerklich perfekt, konzentriert in der Form, überlegt in der Gestaltung, ohne in bloßen Formalismus abzugleiten: Eine Fotografie, die selten geworden ist im Zeitalter digitaler, schneller Bilder.
Photo International

Wirklich schade, dass "nur" knapp 30 Tiere portraitiert wurden. Man wünscht sich, immer weiter zu lesen und zu schauen und weitere Tiere kennen zu lernen. Dieses Buch ist erstklassig: vielseitig, informativ und einfach nur schön.

Ein wichtiges Buch!
Meine beste Freundin

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein herrlich fotografierter Bildband für alle, die in einem Tier nicht nur eine Sache sehen, sondern ein Wesen mit Seele! Die Fotos sind einmalig, und beleuchten die Persönlichkeit des jeweiligen Tieres auf ganz besondere Art und Weise, die manchmal Gänsehaut verursacht. Vor einem Huhn, das man bedenkenlos im Supermarkt kauft, bekommt man plötzlich Respekt! Für alle Tierfreunde, und solche, die es noch werden!!!
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Ergebnis der Zusammenarbeit von Walter Scheels und Sabine Schwabenthan ist ein amüsant zu lesendes Buch, das hin und wieder zum Nachdenken über das Verhältnis von Mensch und Tiere anregt.
Ohne erhobenen Zeigefinger erzählt das Buch von Adlern und Staatswappen und welchen die ausgerottet werden, von Teddybären und solchen, die erbarmungslos gejagt werden, von Löwen als Namensgeber für Fußballvereine und solchen die aussterben und natürlich von der Friedenstaube, die Park vergiftet wird.
Immer wieder ist die Rede vom Homo Sapiens, der sich zugleich sowohl als Mittelpunkt als auch die Krönung der Schöpfung sieht und teilweise versucht eben diese rigoros zu vernichten. Während Fuchs und Wolf vom Menschen zu Bestien sterilisiert werden, wird der Hund zu 1.000 Rassen gezüchtet.
Schwabenthan beschreibt wie der vermeintlich logisch denkende Mensch völlig irrational handelt: Einerseits nennt er Schweine als Zeichen des Glücks andererseits schlachtet er sie millionenfach.
Doch die Besonderheit dieses Werks ist die Schreibe: Da ist von "Affenrechten" zu lesen und vom "Tempel allen Mäuseglücks - dem Getreidespeicher". Und als ich das Kapitel über die Elefanten las, wünschte ich mir alle Menschen wären Elefanten: "[...] Sie helfen sich gegenseitig aus der Patsche, trauern um ihre Toten, sind höflich und respektieren nicht nur ihresgleichen, sondern auch andere Lebewesen. Irgendwie scheinen sie zu wissen, dass in einer reinen Ellenbogengesellschaft am Ende alle draufzahlen." Um noch mal auf die Krönung zurückzukommen: Das sind die in den zahlreichen Portraitfotos dargestellten Tiere. Diese Fotos von Scheels zeigen Stars: Stars der Natur.
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
in diesem buch lernt man viel über unsere tierischen begleiter im leben.das buch ist poetisch und einfühlsam geschrieben,es räumt auch mit klischees auf und regt immer wieder zum mitdenken an!
eine gelungene poesie für unsere oft verkannten und gequälten mitgeschöpfe was sie schon längst verdient haben!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch hatte ich mir bestellt, da ich das Cover so interessant fand. Als ich es mir dann ansah, berührte es mich tief. Es sind wunderschöne Tieraufnahmen mit sehr informativen und berührenden Texten. Jeder Mensch, der sich die Arroganz herausnimmt und behauptet, daß Tiere keine Seele haben, sollte ein Blick in dieses wunderschöne Buch werfen. Mich traf dieses Buch mitten in die Seele.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Die Seele der Tiere - Gesichter Gefühle Geschichten" ist ein wunderbarer Bildband mit vielen Schwarzweiß-Fotografien, die Tiere meist im "Porträt" charaktervoll präsentieren. Beim Betrachten der Bilder erscheint es, als blickten die Tiere einen direkt an und als schauten sie dem Betrachter in die Seele.

Der Künstler und Fotograf Walter Schels hat mittels seiner Fotografien alle Tiere sehr gekonnt und behutsam in Szene gesetzt. Jedes einzelne Tier scheint einen eigenen Charakter zu haben, der sichtbar wird.

Sabine Schwabenthan ist Buchautorin und Tierfreundin und hat die dazugehörigen Texte verfasst, die liebevoll sind und auch einiges Wissenswerte bieten. Im Gesamtwerk spürt man ganz deutlich Tierliebe und Respekt

Hier eine Auswahl der vorgestellten Tiere: Katze, Elefant, Rabe, Schwein, Adler, Wolf, Hund Rind, Löwe, Ratte, Falke, Eule und viele andere mehr.

Diesen sehr schönen Bildband kann ich jedem Tierfreund wärmstens ans Herz legen. Es ist berührend, in die Gesichter und Augen der Tiere zu schauen; die Seele der Tiere wird spürbar deutlich.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der renommierte Fotograf Walter Schels zeigt in diesem Großband über siebzig Tierpersönlichkeiten und zeigt uns unmissverständlich, dass Tiere über eine eigene Seele verfügen. Kaum habe ich solche beeindruckenden Bilder mit einer derartigen Tiefe dargestellt gesehen. Die Autorin Sabine Schwabenthan beschreibt und dokumentiert den Charakter der Tiere anhand von Mythen, Sagen, Märchen und Volksweisheiten. Eindrucksvoll beschriebt sie das sich verändernde Verhältnis von Mensch und Tier im Laufe der Epochen. Ein eindrucksvoller Bildband, der uns mehr als offensichtlich zeigt, dass unser Planet nicht nur mit einem seelenbehafteten Lebewesen bewohnt ist, sondern von einer Vielzahl mannigfaltiger lebensformen, die alle nicht nur lebendig sind, sondern als einzelnes, eigenes Individuum agieren.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Traumbuch ! Unsere 15 jährige Tochter hat sich sehr gefreut über diese Geschenk. Unseren liebsten Mitbewohnern auf unserer Erde gewidmet stimmt dieses Buch nachdenklich…wie gehen wir mit Ihnen um? Werden wir Ihnen gerecht?
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden