Facebook Twitter Pinterest
Die Schrift: Aus dem Hebr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 31,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: averdo24
In den Einkaufswagen
EUR 32,23
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: buecher--thoene
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Schrift: Aus dem Hebräischen verdeutscht von Martin Buber gemeinsam mit Franz Rosenzweig - CD-ROM in Super-Jewel-Case

Plattform : Windows XP, Windows Vista, Windows 7
5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 35,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
54 neu ab EUR 29,50

Wird oft zusammen gekauft

  • Die Schrift: Aus dem Hebräischen verdeutscht von Martin Buber gemeinsam mit Franz Rosenzweig - CD-ROM in Super-Jewel-Case
  • +
  • Quadro-Bibel 5.0: CD-ROM (Texte mit Bibelprogramm) im Super-Jewel-Case mit 32-seitigem Handbuch
Gesamtpreis: EUR 131,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Rechnungsdruck: Bei Produkten mit Verkauf und Versand durch Amazon können Sie nach Erhalt der Versandbestätigung Ihre Amazon-Originalrechnung unter "Meine Bestellungen" ausdrucken. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows XP / Vista / 7
  • Medium: CD-ROM
  • Artikelanzahl: 1

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 1 x 19,9 cm ; 154 g
  • ASIN: 3438021625
  • Erscheinungsdatum: März 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.159 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Die authentische Übersetzung der hebräischen Bibel durch Martin Buber und Franz Rosenzweig zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie das hebräische Original nicht nur dem Inhalt, sondern ebenso seiner Form nach im Deutschen möglichst genau nachzubilden versucht. In der Reihe bibel digital steht sie jetzt in einer aktualisierten Ausgabe zur Verfügung mit dem leistungsfähigen Bibelprogramm MFchi mit Konkordanzfunktion. Sie ist kombinierbar mit über 50 weiteren CD-ROMs der Reihen bibel digital, Bibel Edition, ELBIWIN. Systemvoraussetzungen: PC mit Windows 2000 oder höher, läuft auch unter Windows 7, 32 BIT/64 Bit.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Texte lassen sich nie aus einer Sprache in eine andere übersetzen. Alle Versuche, sind Übertragungen, die Wert darauf legen, ganz bestimmte Charakteristika des Textes zu vermitteln. Soll der INHALT möglichst genau wiedergegeben werden? - Die LYRISCHE GESTALT des Textes? - Der "KLANG" des Textes oder von Schlüsselwörtern?

Der Übersetzer muss Schwerpunkte setzen. Und dies muss verantwortungsvoll geschehen, und das umso mehr, wenn es um die von Juden und Christen gemeinsam bekannte "Heilige Schrift" geht. Die traditionellen Übersetzungen gehen vom hebräischen Text aus und übersetzen die Inhalte ins Deutsche. Vieles an sprachlichen und literarischen Mitteln, die im Hebräischen der Schrift ihren literarischen Wert geben, geht hierbei verloren. Die hebräische Schrift wird europäisiert und ist damit für uns Deutsche gut lesbar.

Martin Bubers und Franz Rosenzweigs Übersetzung macht es uns da nicht so leicht: sie nimmt das hebräisch-literarische ernst und entführt uns wieder in die Heimat der Schrift. Sie eröffnet uns die Schrift als Literatur und es gelingt, unübersetzbare Wendungen dem aufmerksamen Leser verständlich zu machen. Wer noch näher am Originaltext die Schrift lesen will, muss wohl Hebräisch lernen.

Natürlich liegt keine Übersetzung für "Anfänger" vor - da würde ich andere (jüdische) Übertragungen empfehlen. Aber für neugierige "Bibelentdecker" bietet sie die Möglichkeit, in eine andere (sprachliche, kulturelle, literarische) Welt einzutauchen.

Für alle, die es genauer interessiert, skizziere ich einige Impulse kurz an den ersten Versen der Schrift, Gen 1,1-4a.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden