Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Schildbürger ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die Schildbürger Gebundene Ausgabe – 1. August 2006

4.6 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,50 EUR 5,38
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,79
Hörkassette, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 4,98
77 neu ab EUR 8,50 7 gebraucht ab EUR 5,38

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Schildbürger
  • +
  • Till Eulenspiegel
  • +
  • Münchhausen
Gesamtpreis: EUR 29,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erich Kästner, geboren am 23. Februar 1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der "Neuen Zeitung". -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Stephan HALL OF FAME REZENSENT am 19. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
°
Erich Kästner schreibt - wie Janosch - sagenhaft gute Bücher sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Und irgendwie werde ich auch bei den Schildbürgern den Gedanken nicht los, dass es gar nicht so ausschließlich für Kinder geschrieben ist. Wer sich von der einfachen, klaren Sprache anstecken lässt kommt hinter der eigentlichen Geschichte vielleicht ganz leicht auf neue Gedanken zu gar nicht so einfachen Alltäglichkeiten. Ich bin mir sicher, Erich Kästner hat ganz in der Tradition von Märchen wesentlich mehr Inhalt verpackt, als man beim ersten Lesen mitbekommen mag. Quasi die "Moral von der Geschichte" ist eine viel tiefere, die auf irgendeine Weise beim Leser ankommt und irgendwo irgendwie was auch immer bewirkt.
Doch im Vordergrund sind die Geschichten der Schildbürger für Kinder gedacht und für diese sicher ein pures Lesevergnügen. Leicht kann man sich hineinversetzen in deren Erlebnisse und Lösungen. Selbst jüngere Geschichtenhörer werden das ein oder andere Mal schmunzeln und sich amüsieren. Einfach wunderbar gelungen sind auch die Bilder im Buch, die noch mehr in die Geschichten einladen und die Phantasie anregen. Für Kinder ganz bestimmt eine gelungene Gute-Nacht-Geschichte und für die erwachseneren Eltern sicher auch nicht ganz ohne;-) Schildbürger find ich gut, dieses Buch ganz besonders und gebe gerne volle 5 Stene.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Geschichte "Die Schildbürger" ist einem Buch aus dem 16. Jahrhundert entnommen. Kästner schreibt über die Schildbürger in Außenbetrachtung. Die Geschichte erscheint sehr kurz und oberflächlich. Preusslers Fassung dagegen findet in der Innenbetrachtung statt (Es schreibt hier der Stadtschreiber die Geschichte). Seine Version wirkt lebendiger und lustiger.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Eule.Ansbach am 17. November 2002
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein wahnsinnig schön gestaltetes Buch. Außerdem gefällt mir die große Schrift, was nicht nur für Leseanfänger sondern auch für die abendliche Lesestunde der Eltern praktisch ist. 5 Sterne!!!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sie sind leicht für Kinder im alter von bis zu 9 Jahren zu lesen und vor allem gehören die Geschichten vin den Schildbürgern, fnde ich, zur Allgemeinbildung und jedes Kind sollte sie kennen! Trotz PC, Gameboy, DS, usw. sollte so viel Tradition noch beibehalten werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wie bei allen Büchern, aus denen man vielleicht seinen Kindern vorlesen will, sollte man auf jeden Fall vorher prüfen, ob das nicht doch zu starker Tobak oder die Sprache für Kinder zu kompliziert ist. Dies Buch kann ich empfehlen - unsere Kinder sind 7 und 9. Ein großer Spass dieser Klassiker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. September 1999
Format: Hörkassette
Erich Kästner erzählt in seinem Buch die Geschichte der Schildbürger für Kinder nach. Im Mittelalter gab es einmal eine Stadt, die Schilda hieß. Deshalb nannte man deren Bewohner auch die Schildbürger. Das waren sehr merkwürdige Leute. Denn alles, was sie machten, war verkehrt. Und alles, was man ihnen sagte, nahmen sie wörtlich. Das brachte manche Kaufleute, die durch Schilda kamen, in Verzweiflung, andere hingegen lachten sich über die Dummheiten der Schildbürger kaputt. Diese bauten zum Beispiel ein dreieckiges Rathaus ohne Fenster. Damit sie jedoch im Rathaus auch etwas sehen konnten, schaufelten sie den Sonnenschein in Eimer und Fässer und trugen ihn wie Wasser hinein. Als das Salz knapp wurde, wollten die Schildbürger auf ihrem Acker Salz aussäen. Doch statt Salzkraut wuchsen dort nur Brennnesseln. Ein anderes Mal veranstalteten die Schildbürger einen Wettstreit, um den neuen Bürgermeister zu wählen. Derjenige, der am besten reimen konnte, sollte Bürgermeister werden. Eines Tages gaben die Schildbürger jedoch ihre Stadt auf und wanderten in alle Himmelsrichtungen aus, um sich in anderen Städten niederzulassen. Heute leben dort noch die Urenkel und die Ururenkel der Schildbürger. Doch wie es dazu kam, steht in dem Buch geschrieben... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Meine Tochter hat sich das Buch gewünscht, weil die Lehrerin daraus vorliest, wenn die Klasse die ganze Woche über gut mitgearbeitet hat. Nun wollte sie es auch für sich zu Hause haben, um selbst darin lesen zu können. Die Geschichten sind nicht zu klein geschrieben und daher auch für Achtjährige schon gut lesbar, sie sind in einer auch für Kinder leicht verständlichen Sprache erzählt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe als Kind schon Geschichten über die Schildbürger gelesen. Mein 4-jähriger Sohn hatte beim Vorlesen viel zu lachen. Ein dreieckiges Rathaus? Ohne Fenster? Ein Krebs der schneidern soll??? Sehr lustig und doch gut verständlich für kleine Zuhörer,
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden