Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 199,97 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Scharfschützen - Sharpe (16er Special DVD Holz-Box, limitiert auf 2.000 Stück) [Limited Collector's Edition]

4.1 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Limited Collector's Edition
EUR 199,97
EUR 199,97 EUR 71,98
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere DVDs der Reihe Die Scharfschützen finden Sie hier.



Produktinformation

  • Darsteller: Sean Bean
  • Format: Limited Collector's Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 16
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. November 2007
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 1423 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000MRNUGW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 164.652 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Er ist ein tapferer Soldat und kämpft, wie unzählige andere auch, für sein Vaterland. Doch die Geschichte des Richard Sharpe verläuft in ganz anderen Bahnen, als normalerweise üblich.

Stellvertretend für Tausende von Soldaten, setzte der englische Autor Bernhard Cornwell diesem fiktiven Charakter mit seinen Büchern ein Denkmal. Richard Sharpe stammt aus ärmsten Verhältnissen und sieht in der Armee seine einzige Zukunft. Da die napoleonischen Kriege schon seit 1792 ganz Europa in Atem halten, kann ein tapferer Mann wie Sharpe im Kampf vielleicht sein Glück finden. In einer Schlacht rettet er das Leben von Arthur Wellesley, dem späteren Duke of Wellington, und wird befördert. Sharpe bekommt sein eigenes Regiment, eine Einheit von Scharfschützen, angeführt von Patrick Harper. Die beiden Männer können sich nicht ausstehen, und es kommt anfangs oft zum handfesten Streit zwischen den beiden Sturköpfen. Mit der Zeit wird Harper aber der engste Vertraute von Sharpe, der ihm in jeder Lebenslage zur Seite steht. Doch der plötzliche Aufstieg macht Richard Sharpe an mancher Stelle schwer zu schaffen. Ein Leutnant, der nicht aus dem englischen Adel stammt, sondern allein durch seine Tapferkeit zu diesem Posten gekommen ist, das können viele nicht akzeptieren. Und so muss Richard Sharpe die ganze Zeit auch mit Intrigen, Neid und Missgunst leben, die ihm aus den eigenen Reihen entgegengebracht werden. Daneben zieht er als Kommandant immer wieder in die Schlacht. Und die werden inszeniert sich an historischen Originalschauplätzen in Spanien, Frankreich und Italien bis hin zum legendären Örtchen Waterloo. Richard Sharpe ist allerdings nicht nur seinem Heimatland verpflichtet. Er hat auch eine Schwäche für schöne Frauen, was ihm das Leben an manchen Stellen nicht gerade leichter macht. Neben einigen Romanzen findet er aber auch die Liebe seines Lebens und gründet gar eine Familie. Ein riskantes Abenteuer, mitten in den Wirren des Krieges. Und bald schon soll sich zeigen, dass dieses Glück leider nicht von Dauer ist.

So erhält der Zuschauer durch die Sharpe-Filme Einblick in den Alltag eines tapferen Kämpfers im 19. Jahrhundert.

Es stehen aber eben nicht militärische Strategien und blutrünstige Kampfszenen im Vordergrund, sondern der Mensch und sein ehrlicher Versuch, in dieser Welt voller Grausamkeiten zu überleben.
1981 erschien das erste einer ganzen Reihe von Büchern über den Mann, der sich durch Ehrgeiz und Geschick vom niedersten Soldaten bis in die obersten Ränge hocharbeiten konnte. Im Jahr 1993 begann das englische Fernsehen mit der Ausstrahlung einiger Roman-Verfilmungen aus der Sharpe-Reihe. Nach und nach wurden bis in das Jahr 1997 insgesamt 14 Folgen verfilmt. Diese basieren zum großen Teil auf den Original-Geschichten des Erzählers, auch wenn für die TV-Versionen einige Details verändert wurden. Einige Folgen wurden allerdings auch extra für die Serie neu entworfen. Hauptdarsteller und Publikumslieblinge sind die britischen Schauspieler Sean Bean (Richard Sharpe) und Daragh O’Malley (Patrick Harper). Nachdem Sean Bean durch seine Dreharbeiten für die Herr der Ringe-Trilogie und weitere Kinofilme einige Jahre ausgebucht war, konnte erst im Jahr 2006 eine neue “Sharpe“-Geschichte verfilmt werden. Der große Erfolg dieser Serie lässt aber darauf hoffen, dass es bald noch weiter Teile geben wird. Denn auch der Autor der Bücher, Bernhard Cornwell, hat die Serie so sehr verinnerlicht, dass er seinen im Jahr 1995 erschienenen Roman „Sharpe’s Battle“ sogar Sean Bean gewidmet hat.

Movieman.de

Sharpe, oder besser "Die Scharfschützen" befasst sich mit dem fiktiven Soldaten Sharpe, der mit der eigentlich zweiten Wahl SEAN BEAN wirklich trefflich besetzt wurde. Die Sets, Dialoge und die Effekte wirken hier und da ein wenig hausbacken, aber die Serie bietet eine Menge Spannung und sogar historische Einblicke in die Zeit Napoleons und Englands, die nicht jedem bekannt sein werden.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist weitgehend rauschfrei, hadert aber mit den Folgen eines Denoisings. Der Ton ist naturbelassen und klar verständlich. Das Highlight sind aber die wirklich tollen Extras und die Box selbst.

Bild: Das Bild der mit großem Aufwand in der Ukraine, Portugal und der Türkei gedrehten Produktion ist ein wenig schwammig und bietet nicht die Tiefenschärfe einer üblichen TV-Serie gleichen Alters. Eine leicht zu hohe Helligkeitsbestimmung fällt auf. Insgesamt recht ordentlich und für den Fan der Serie sind die leichten Schärfemankos und flächige Eindruck verschmerzbar, ist es doch die einzig erhältliche deutsche Ausgabe der Serie. Die Mankos sind offenkundig das Ergebnis eines Denoisings, also Einsatz eines Rauschfilters. Denn dafür finden sich typische Anhaltspunkte, wie z.B. Doppelkonturen an Uniformen und eben jene Schärfeeinbußen. Die Kompression ist solider Natur und liefert ein weitgehend artefaktfreies Bild, das nur gelegenltich den Nebel zu leichtem Blockrauschen mutieren lässt. Die Farben sind noch recht natürlich gesättigt, könnten jedoch insbesondere bei der Rotdarstellung kräftiger erscheinen.

Ton: Die deutsche Synchro und die englische Originalfassung klingen in etwa gleich laut und sind jederzeit gut verständlich. Die deutsche Tonspur ist mit festen deutschen Untertiteln und ohne diese anschaubar. Die englische Tonspur ist nur mit festen deutschen Untertiteln verfügbar. Die Stereospuren machen sich erfreulich breit im Hörraum und offenbaren sogar (mit Hilfe eines ProLogic II-Decoders) einige verblüffende Effekte, wie Pferdewiehern von hinten. Klares Manko ist allerdings die sehr schwache Dynamikausbeute. Selbst eine Gruppe reitender Pferde hört sich eher nach Schritten der Nachbarn mit einem Rollator an. Allerdings bieten die Dialoge persepektivische Breite und folgen gelegentlich, wenn auch übertrieben, den Personen an die Bildschirmränder.

Extras: Es gibt Bildergalerien, ausführliche Starinfos auf Textseiten und Trailer. Der eigentliche Schatz dieser schicken Holzkiste sind aber die DVDs 15 und 16. Auf diesen findet sich eine 90-minütige Doku über die Serie, die in 20 Kapitel gegliedert ist und über nahezu jeden Aspekt Auskunft gibt. Disc 16 bietet dann ein sehr erfrischendes und gut gelauntes Videotagebuch von "Rifleman Haris", bei dem es wirklich tolle "private" Aufnahmen von und abseits der Sets zu sehen gibt. Das Ganze in knapp 72 Minuten Laufzeit ist außerordenltich schön anzuschauen. Der Box liegt auch noch eine Karte und ein ausführliches Booklet bei, so dass die Scharfschützenbox eine kleine Sensation ist. Wer ein schönes Weihnachtsgeschenk für einen Filmfreund sucht, der wird hier fündig. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Bei mir ist es schon seit einer ungefähr sechs Jahren Tradition, einmal jährlich alle 11 Teile der Sharpe- Reihe auf Deutsch anzusehen. Es handelt sich dabei um alte VHS- Aufnahmen der Folgen die damals auf RTL II liefen. Mein Fazit: Bisher wurden mir die Filme nie langweilig, obwohl ich schon fast mitreden könnte. Man fühlt sich wirklich in die Napoleonische Ära hineinversetzt. Von der Ausstattung bis hin zum typisch britischen Gehabe (und Humor - schon im Deutschen wirklich klasse), ist das Gebotene für eine Fernsehproduktion wirklich bemerkenswert. Was die Folgen 12 - 14 angeht, muss ich sagen, freue ich mich wirklich auf die Handlung. Das diese in Englisch gesprochen und nur Deutsch untertitelt sind, ist für mich zwar schade, aber kein Grund für einen Punktabzug. Man sagt ja, das Filme durch die Synchronisation leiden, da man vieles nur schlecht in andere Sprachen übersetzen kann ohne das der Wortwitz leidet. Diesen Umstand sehe ich daher als Herausforderung an und das schlimmste, was einem dabei passieren kann, ist folgendes: Man lernt nebenbei besser Englisch! Ich kann für die Sharpe- Reihe nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
"Die Scharfschützen" liefen in den späten 90ern im Deutschen Fernsehen. Wer die englische Serie um den Scharfschützen Richard Sharpe (gespielt von Charakterdarsteller Sean Bean) mochte, und sie nicht ganz schnell auf Video aufgenommen hat, mußte allerdings lange darben, erst jetzt gibt es sie also in deutscher Fassung auf DVD. Die Serie bringt englische TV-Arbeit at it's best - spannende Unterhaltung vor sauber recheriertem historischem Hintergrund in Verbindung mit oft komplexen Stories und hervorragenden Schauspielern. Die Box enthält die Folgen 1 - 11 in deutsch, sowie die nie in Deutschland gesendeten Folgen 12 - 14 im Original mit deutschen Untertiteln, außerdem soll als Bonus die DVD "Sharpes Legend" enthalten sein.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joker am 15. September 2007
Ich habe alle Teile in der englischen Originalversion. Es ist eine sehr gute Serie, die auch nach mehrmaligem Anschauen immer wieder sehenswert ist. Die ersten vier Teile finde ich am besten. Der letzte Teil, Sharpes Challenge, ist nicht mehr ganz so überzeugend, der Funke springt nicht mehr so recht über. Dennoch unterhaltsam, da gibt es weitaus schlechteres. Alles in allem - eine der besten Serien, die ich gesehen habe. Ich würde mir die DVD`s aber in der englischen Originalfassung zulegen. Ist zwar nicht immer leicht zu verstehen, geht aber, vor allem, wenn man die englischen Untertitel einblendet. "Sharpe" macht richtig Spaß!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Endlich! Nach jahrelangen warten kommt nun endlich sharpe auf deutsch und DvD raus! ich freu mich wie ein kleines kind! absolut unverständlich ist für mich warum diese hervorragende serie seit jahren nicht mehr im free-tv gezeigt wurde. alleine die darsteller bean und besonders postlethwaite lohnen diese anschaffung! auch wenn die letzten folgen in englisch sind - das tut keinen abbruch.
update: die post hat geklingelt und nun steht sie vor mir: nach über 8 jahren habe ich endlich alle folgen dieser genialen serie vereint und ich habe auch noch urlaub!
einzig die holzkiste selber (billigste verarbeitung) entäuscht doch sehr. soweit ich es überblicken konnte liegen folgende extras dabei: ein booklet über die serie, eine extra DVD mit infos, eine karte von spanien und die bescheinung über die limitierung dieser ausgabe (1276 ist MIR)
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe heute die Box erhalten und mir die ersten vier Folgen angesehen. Auf die Reihe bin ich erst durch die Rezensionen hier aufmerksam geworden, kann aber die positive Resonanz bestätigen. Natürlich merkt man der Reihe an, dass es sich um eine Fernsehproduktion aus den 90ern handelt. Angesichts der damaligen Budgets und Produktionsmöglichkeiten ist das Ergebnis aber sehenswert. Die Reihe steht m.E. auf einer Stufe mit der - leider nicht auf deutsch erhältlichen - Hornblower-Reihe.

Nachvollziehbar ist für mich, dass die nicht in Deutschland ausgestrahlten letzten Folgen nicht nachsynchronisiert wurden. Die hiermit verbundenen Kosten hätten wohl nicht im Verhältnis zu der Verbesserung der Absatzchancen gestanden. Vollkommen unsinnig ist aber die Verschandelung mit permanenten deutschen Untertiteln. Ist es teuerer einen ausschaltbaren Untertitel einzufügen? Hierfür muss ich einen Punkt abziehen.

Im Ergebnis eine suboptimale, aber ordentliche Umsetzung einer guten Fernsehproduktion, die zwar nicht auf dem Niveau heutiger Produktionen mit historischem Bezug wie z.B. "Rom" oder "Deadwood" steht. Aber im Vergleich zu den meisten TV-Produktionen aus der Zeit vor den großen TV-Budgets sticht sie hervor.
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Produkt bietet für Fans schon einiges, jedoch ist man auch enttäuscht, dass man sich nicht die Mühe gemacht hat die letzten Folgen zu synchronisieren. Darüber hinaus scheinen mir ein paar Szenen geschnitten zu sein.

Mein Box hatte einen Produktionsfehler. DVD 2 war zweimal vorhanden und DVD1 fehlte ganz. Kontaktaufnahme mit der Produktionsfirma hat sich dann doch gelohnt und mir wurde die fehlende DVD zugeschickt.

Für Fans die es versäumt haben sich die limitierte Auflage zu bestellen, empfehle ich die Augen aufzuhalten und mal zu suchen, da hier die Preise schon in die Wucherschublade gehören. Händler aber auch Privatleute versuchen sich hier den Geldbeutel auf unseriöse Art zu stopfen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen